Wissen & Technik Robert Menasse erhält Deutschen Buchpreis für Roman "Die Hauptstadt"

09:15  11 oktober  2017
09:15  11 oktober  2017 Quelle:   AFP

Roman Polanski: Neuer Missbrauchs-Vorwurf von Schauspielerin

  Roman Polanski: Neuer Missbrauchs-Vorwurf von Schauspielerin Roman Polanski: Neuer Missbrauchs-Vorwurf von SchauspielerinSie äußerte sich nach 45 Jahren bei der Schweizer Polizei: Die deutsche Schauspielerin Renate Langer soll vom mittlerweile 84-Jährigen vergewaltigt worden sein. Er habe die heute 61-Jährige, bekannt aus Fernsehserien wie "Das Traumschiff" und "Die Schwarzwaldklinik", im Alter von fünfzehn Jahren, misshandelt. Das ehemalige Playmate sagte vor der schweizerischen Polizei aus, weil die Übergriffe laut ihren Angaben 1972 in Gstaad, einer deutschsprachigen Kleinstadt in der Schweiz, stattgefunden haben sollen. Die Gesetzeshüter schickten kurz darauf eine Kopie der Aussage an die New York Times.

Im Schweinsgalopp durch Brüssel: Robert Menasse hat für seinen Roman über die Euro-Bürokraten den Deutschen Buchpreis erhalten . Die Jury würdigt « Die Hauptstadt » als «vielschichtigen Text, der auf meisterhafte Weise existenzielle Fragen des Privaten und des Politischen miteinander

Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis für seinen Roman « Die Hauptstadt ». Foto: Arne Dedert. Mit der europäischen Idee hat er sich schon mehrfach in Büchern und Essays beschäftigt. Für seinen neuen Roman hat Menasse auch in Brüssel recherchiert.

Shortlist umfasstesechs Romane: Der Deutsche Buchpreis geht in diesem Jahr an den Schriftsteller Robert Menasse für seinen Roman © Bereitgestellt von AFP Der Deutsche Buchpreis geht in diesem Jahr an den Schriftsteller Robert Menasse für seinen Roman "Die Hauptstadt". Der Preis wurde zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse verliehen.

Der Deutsche Buchpreis geht in diesem Jahr an den Schriftsteller Robert Menasse für seinen Roman "Die Hauptstadt". Sein Buch mache "unmissverständlich klar: Die Ökonomie allein, sie wird uns keine friedliche Zukunft sichern können", erklärte die Jury am Montag in ihrer Begründung. "Das Humane ist immer erstrebenswert, niemals zuverlässig gegeben: Dass dies auch auf die Europäische Union zutrifft", zeige Menasse mit seinem Roman auf eindringliche Weise.

Roman Polanski: Neuer Missbrauchs-Vorwurf von Schauspielerin

  Roman Polanski: Neuer Missbrauchs-Vorwurf von Schauspielerin Roman Polanski: Neuer Missbrauchs-Vorwurf von SchauspielerinSie äußerte sich nach 45 Jahren bei der Schweizer Polizei: Die deutsche Schauspielerin Renate Langer soll vom mittlerweile 84-Jährigen vergewaltigt worden sein. Er habe die heute 61-Jährige, bekannt aus Fernsehserien wie "Das Traumschiff" und "Die Schwarzwaldklinik", im Alter von fünfzehn Jahren, misshandelt. Das ehemalige Playmate sagte vor der schweizerischen Polizei aus, weil die Übergriffe laut ihren Angaben 1972 in Gstaad, einer deutschsprachigen Kleinstadt in der Schweiz, stattgefunden haben sollen. Die Gesetzeshüter schickten kurz darauf eine Kopie der Aussage an die New York Times.

Frankfurt / Main (dpa) - Der Österreicher Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis 2017 für den Roman «« Die Hauptstadt ». Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Abend in Frankfurt bekannt.

Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis für seinen Roman « Die Hauptstadt ». Foto: Arne Dedert. Mit der europäischen Idee hat er sich schon mehrfach in Büchern und Essays beschäftigt. Für seinen neuen Roman hat Menasse auch in Brüssel recherchiert.

"Die, die dieses Friedensprojekt Europa unterhöhlen, sie sitzen unter uns", heißt es in der Begründung weiter. Dramaturgisch gekonnt grabe Menasse "leichthändig in den Tiefenschichten jener Welt, die wir die unsere nennen".

Der Deutsche Buchpreis wurde zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse im Kaisersaal des Frankfurter Römers verliehen. Für die Literaturauszeichnung waren sechs Romane nominiert, neben Menasse Bücher der Schriftsteller Gerhard Falkner, Franzobel, Thomas Lehr, Marion Poschmann und Sasha Marianna Salzmann.

Als Preisgeld erhält der Gewinner des Buchpreises 25.000 Euro, die weiteren fünf nominierten Romane werden vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit 2500 Euro honoriert. 2016 gewann Bodo Kirchhoff mit "Widerfahrnis" den Deutschen Buchpreis. Ab Dienstag öffnet die Frankfurter Buchmesse dann ihre Türen für das Publikum.

Bürki verlängert beim BVB bis 2021 .
Roman Bürki stand nach seinem Doppel-Patzer in Nikosia zuletzt massiv in der Kritik. Bei seinem Klub Borussia Dortmund allerdings genießt der Keeper Rückendeckung. Am Freitag gab der BVB die vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem Schweizer Nationaltorwart bekannt.Auch BVB-Sportdirektor Michael Zorc, der gegenüber dem kicker erklärt hatte, Bürki bliebe trotz der Kritik an seinem Torwartspiel die Nummer 1 beim BVB, äußerte sich zu der Personalie.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!