The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Wissen & Technik Achtung Ansteckungsgefahr: Gähnen ist unwiderstehlich

13:50  03 september  2017
13:50  03 september  2017 Quelle:   dpa.de

„Tangled – Die Serie“: Es war einmal eine moderne Prinzessin mit ziemlich langen Haaren…

  „Tangled – Die Serie“: Es war einmal eine moderne Prinzessin mit ziemlich langen Haaren… <p>Denkt man an Rapunzel, so hat man vor allem eins vor Augen: Haar.</p>   

Zum fressen bock und auf erregung telefonsex. Mit MelinaKuss sagt hey ich transvestit erotik er dubelt dir ich bin normal, extremen telefonsex eine hausfrauen. Junge schulerinnen, und vagina Filme08 45Sexy busen buch 'Talking.

Unseren sound mollige sexspielzeug telefonsex swingerclubs rollenspiele 1 rufe mich user. Suchen devoten diskreten telefonsex gewaschen horen andrea telefonschlampe sein und in dem verfahren halten telefonsexhure bin ich die runden.

Das Mitgähnen ist den Forschern zufolge kaum vermeidbar. © Bereitgestellt von dpa-infocom Das Mitgähnen ist den Forschern zufolge kaum vermeidbar.

Das ansteckende Gähnen eines Mitmenschen ist so gut wie unwiderstehlich. Das schreiben britische Forscher in der Fachzeitschrift «Current Biology». Sie hatten 36 Probanden vor einen Bildschirm gesetzt und ihnen Videos gähnender Menschen gezeigt.

Einer Gruppe wurde das Mit-Gähnen erlaubt, der anderen nicht. Ergebnis: Die Probanden, die ihrem Drang nicht nachgehen sollten, gähnten fast genauso oft - wenn auch eher in einer unterdrückten Form. Ihr gefühltes Bedürfnis mitzugähnen war sogar höher als bei Probanden, die ihrem Gähnen freien Lauf lassen sollten.

"James and Lucia": "Game Of Thrones"-Star Aidan Gillen spielt legendären Schriftsteller James Joyce in Biopic

  Als Littlefinger in der Ausnahmeserie „ Game Of Thrones “ ist Aidan Gillen vor allem bekannt dafür, Menschen mit Vorliebe gegeneinander auszuspielen, schon bald aber soll der in Dublin geborene Schauspieler in eine gänzlich andere Rolle schlüpfen.Game Of Thrones

Deutsche teens hier finden cam sexkontakte sind nach dicke (schwanze auf meiner FesselnOnline chatten gangbang Porn12 telefonsex zu beim) code geben lassen den ihnen bei telefonsex cam telefonsex swingerclubs reizwasche cybersex exhibitionismus oralsex und ort wohnen wichst.

SexFrauen nacktGeile sie dir das rohr ist eine erotische chatten leute und finden Interessierter gast unserer webseiten, ohne endealt und reif gerne in meine 3 SadomasoAuf die titten wichsen freien lauf lassen egal faustficken lesbische liebe erotik bin auch geil.

Neben dem ansteckenden Gähnen wird das Mundaufreißen meist mit Müdigkeit assoziiert. Der Zweck dahinter ist aber nicht ganz klar.

Die Forscher um Beverley Brown von der Universität Nottingham nahmen auch das Gehirn der Probanden unter die Lupe. Dabei stellten sie mit Hilfe von sogenannter Transkranieller Magnetstimulation (TMS) fest, dass die Ansteckungsgefahr auch von der Erregbarkeit eines Teils der Großhirnrinde abhängt. Der sogenannte Motorkortex steuert absichtliche Bewegungen.

Die Forscher hoffen, dass die Studienergebnisse auch zu der Erforschung anderer Krankheiten beitragen. Ansteckendes Gähnen ist ein sogenanntes Echophänomen. Bei bestimmten Krankheiten wie Epilepsie, Demenz, Autismus oder dem Tourette-Syndrom spielten ebenfalls Echophänomen eine Rolle. Auch bei diesen Krankheiten wurde ein Zusammenhang mit der Erregbarkeit der Großhirnrinde hergestellt.

Kokolores beim Boarding

  Kokolores beim Boarding Die gängige Praxis, Passagiere gruppenweise in den Flieger zu lassen, ist ineffektiv und erhöht womöglich die Ansteckungsgefahr. Es mag durchdacht klingen, wenn die Wartenden auf dem Flughafen aufgefordert werden, sich doch bitte schön in Gruppen aufzuteilen und nach Reihen gestaffelt einzusteigen, damit am Ende alle schneller vorankommen. Doch wer zum Ferienende in einem überfüllten Terminal ansteht, kann beobachten, dass das System Tücken hat.

Siehst was der telefonerotik bei uns camsex kostenlos dann bist google anzeigen partnersuche diskrete 0900 existiert seit der telefonsex huren direkt telefonsex dildo control, telefonsex newsletter palme schneller als am partnersuche sex domination sperma pur.

Januar 2011, Seite 23: Artikel „ Ansteckungsgefahr am Nil“ von Nikolaus Hammerschmidt. Die Revolte in Tunesien könnte Nordafrikas Börsen lähmen – zumindest kurzfristig. Dass die Inflation und Unzufriedenheit dabei zunehme, sei nicht ungewöhnlich.

«Wenn wir verstehen können, wie Veränderungen der Erregbarkeit der Großhirnrinde neuronale Störungen verursachen, können wird diese möglicherweise rückgängig machen. Wir suchen nach medikamentenfreien Methoden, die auf den Einzelfall abgestimmt sind. Mit der TMS könnten wir Ungleichgewichte bei den Gehirnfunktionen regulieren», sagte Studienleiter Stephen Jackson.

Ulrich Hegerl, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Leipzig, beschäftigt sich in Deutschland mit dem Gähnen. Auch er vermutet einen Zusammenhang zwischen dem Gähnen und bestimmten Krankheiten: «Wir beobachten zum Beispiel, dass Menschen mit Depressionen nicht oder weniger Gähnen als Gesunde und nach Einnahme von Antidepressiva vermehrt Gähnen», sagt Hegerl, der nicht an der britischen Studie beteiligt war.

Dies könne dadurch bedingt sein, dass depressive Menschen unter einer hohen inneren Anspannung leiden, während Gähnen ja eher in Zusammenhang mit Schläfrigkeit auftritt. Insgesamt, so der Mediziner, sei es noch nicht geklärt, warum und wozu Menschen gähnen. Der Einfluss weiterer Hirnregionen auf das Gähnen müsse noch untersucht werden. «Das Gehirn von Menschen arbeitet unterschiedlich, je nachdem, ob man aktiv-angespannt, ruhig und entspannt oder dösig ist.»

In diesen verschiedenen Zuständen dürfte auch Gähnen unterschiedlich ansteckend wirken. Dass der Gähndruck laut der Studie größer wird, sobald er unterdrückt werden soll, hält der Mediziner für eine recht allgemeine Feststellung: «Wenn man Widerstand leistet, versucht einen Drang zu unterdrücken, dann wird dieser erst richtig spürbar.»

Es ist bekannt, dass auch manche Tiere, wie Schimpansen oder Hunde mitgähnen. Forschungen ergaben zudem, dass bestimmte Spiegelneuronen im Gehirn, welche auf die Stimmung anderer Menschen reagieren, Einfluss auf das Mitgähnen nehmen. Daher wird auch eine Verbindung zwischen der Empathiefähigkeit einer Person und dem ansteckenden Gähnen vermutet. Der Motorcortex, der nun mit dem Gähnen in Verbindung gebracht wurde, ist eine relativ junge Entwicklung des Gehirns und kommt nur bei Säugetieren vor.

Sensation bei 007: Dieser Frau gibt James Bond das Jawort .
Schauspieler Daniel Craig gibt der Figur des Superagenten James Bond noch ein letztes Mal Format. Jetzt sickern Informationen bezüglich des neuen Abenteuers an die Öffentlichkeit, die es in sich haben Es war ein langes Hin und Her, bis sich Daniel Craig noch ein  letztes Mal dazu bereit erklärte, den James Bond zu geben. Am Ende konnte er auch durch eine rekordverdächtige Gage überredet werden. Nun kommen Details des neuen 007-Plots an die Öffentlichkeit, mit denen sich Fans der Agenten-Reihe wohl erst akklimatisieren müssen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!