Welt & Politik Minister Heil stellt am Freitag Rentenpaket vor

17:33  12 juli  2018
17:33  12 juli  2018 Quelle:   reuters.com

Arbeitsminister will Geringverdiener bei Rentenbeiträgen entlasten

  Arbeitsminister will Geringverdiener bei Rentenbeiträgen entlasten Arbeitsminister will Geringverdiener bei Rentenbeiträgen entlastenDas könnte Sie auch interessieren

Es ging um die Senkung von Sozialbeiträgen und ein großes Rentenpaket ab dem 01. Januar 2019. - Frage stellen zu jeder Zeit, ohne Öffnungszeiten - kleiner Preis, nur 9,90€ - Beantwortung durch gerichtlich Die Mütterrente 2 kommt, so die klare Aussage des Minister Heil von der SPD.

Herr Heil kündigte vor gut einem Monat das erste Rentenpaket an. - Frage stellen zu jeder Zeit, ohne Öffnungszeiten - kleiner Preis, nur 9,90€ - Beantwortung durch gerichtlich zugelassene Rentenberater.

  Minister Heil stellt am Freitag Rentenpaket vor © REUTERS/Fabrizio Bensch

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will am Freitag seine Gesetzespläne für die in der Koalition vereinbarten Leistungsausweitungen bei der Rente vorstellen. Dies verlautete am Donnerstag aus seinem Ministerium.

Das könnte Sie auch interessieren:

Nato-Gipfel: Donald Trump lenkt plötzlich wieder ein

Heil hatte jüngst angekündigt, er werde mit einem Gesetzentwurf die Weichen stellen für eine Sicherung des Rentenniveaus, für Leistungsverbesserungen in der Erwerbsminderungsrente sowie für eine bessere Anerkennung der Lebensleistung von erziehenden Müttern und Vätern. Offenbar bekam der SPD-Politiker nun grünes Licht vom Kanzleramt, seinen Entwurf den anderen Ministerien in der Bundesregierung zur Abstimmung vorzulegen.

Medien: Brexit-Minister David Davis zurückgetreten

  Medien: Brexit-Minister David Davis zurückgetreten Medien: Brexit-Minister David Davis zurückgetretenDas könnte Sie auch interessieren:

Abo. der Freitag digital. Aktuelle Ausgabe. Anmelden.

Nachrichten | heute journal - SPD stellt ihre Minister vor. Olaf Scholz, Heiko Maas, Katarina Barley, Hubertus Heil , Svenja Schulze und Franziska Giffey sind die neuen SPD- Minister .

CDU, CSU und SPD hatten sich auf eine sogenannte doppelte Haltelinie für Rentenniveau und Beitragssatz, eine Ausweitung der Mütterrente und Verbesserungen für krankheitsbedingte Frührentner verständigt. Das Rentenniveau soll bis 2025 nicht unter 48 Prozent eines Durchschnittslohns sinken, während der Beitragssatz nicht über 20 Prozent steigen soll. Allein die Mehrausgaben für die höhere Rente für bestimmte Mütter mit vor 1992 geborenen Kindern wurden in bisherigen Berechnungen auf jährlich etwa 3,7 Milliarden Euro geschätzt.

Mehr auf MSN

Nach erschreckender Studie: Spielautomaten-Industrie will Gesetze künftig einhalten .
Nach erschreckender Studie: Spielautomaten-Industrie will Gesetze künftig einhaltenDas könnte Sie auch interessieren:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!