Welt & Politik Steinmeier trifft Chefs von Union und SPD

08:21  30 november  2017
08:21  30 november  2017 Quelle:   KURIER

Kommentar zu Jamaika: Die FDP stürzt das Land in eine Krise

  Kommentar zu Jamaika: Die FDP stürzt das Land in eine Krise Parteichef Lindner setzt offenbar auf Neuwahl – und beschädigt die Demokratie.Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner spekuliert offenkundig auf Neuwahlen und dabei auf zusätzliche Stimmen im eher populistischen Segment. Ob die Rechnung aufgeht, ist ungewiss. Denn was die Liberalen rechts gewinnen, dürften sie in der Mitte verlieren. Und dass es jenseits von Jamaika oder der Großen Koalition nach Neuwahlen eine andere Machtoption gäbe, ist ebenfalls nicht gesichert.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Parteichefs von Union und SPD zu einem gemeinsamen Gespräch eingeladen. Das Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), CSU- Chef Horst Seehofer und SPD - Chef Martin Schulz soll in der kommenden Woche stattfinden.

Bundespräsident Steinmeier trifft die Spitzen von Union und SPD . Er hatte die Chefs von CDU und CSU, SPD , FDP und Grünen getroffen , um sich über die Gründe für den Abbruch der Verhandlungen zu informieren.

Die Möglichkeiten einer Regierungsbildung sollen erörtert werden.

Steinmeier und Schulz. © REUTERS/BPA Steinmeier und Schulz.

Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat für Donnerstagabend (20.00 Uhr) die Vorsitzenden von CDU, CSU und SPD zu einem gemeinsamen Gespräch eingeladen. Er will im Schloss Bellevue mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU), CSU-Chef Horst Seehofer und SPD-Chef Martin Schulz über die Möglichkeiten einer Regierungsbildung sprechen. Davor trifft er auch die AfD-Fraktionsspitzen.

Aufruf zur Veranwortung

Steinmeier beendet damit eine Serie von Gesprächen, die er unmittelbar nach dem Scheitern der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen begonnen hatte. In einer ungewöhnlichen Ansprache hatte er an die Verantwortung der Parteien appelliert - die diese "nicht einfach an die Wählerinnen und Wähler zurückgeben" könnten.

Nachdem die SPD zunächst den Gang in die Opposition beschlossen hatte, schließt sie nun eine Koalition mit der Union nicht mehr grundsätzlich aus. Zuletzt hatte aber der Alleingang von CSU-Agrarminister Christian Schmidt, der in Brüssel für die weitere Zulassung des Unkrautgifts Glyphosat gestimmt hatte, das Klima zwischen Union und SPD wieder stark belastet.

Kroos trifft bei Real-Kantersieg gegen Sevilla .
Fußball-Weltmeister Toni Kroos steuerte am Samstag einen Treffer zum 5:0-Kantersieg von Champions-League-Sieger Real Madrid gegen den FC Sevilla bei. Der Ex-Münchner und -Leverkusener war in der 38. Minute erfolgreich. Außerdem trafen Weltfußballer Cristiano Ronaldo (23./31., Elfmeter), Nacho (3.) und Achraf Hakimi (42.) für die Königlichen. Die Madrilenen zeigten eine begeisternde erste Hälfte und nahmen den Gegner nach allen Regeln der Kunst auseinander. Real verbesserte sich zunächst auf den dritten Platz, hat allerdings immer noch fünf Zähler Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!