Welt & Politik Nordkorea hackt heimliche Pläne zum Mord an Kim Jong-un

17:03  12 oktober  2017
17:03  12 oktober  2017 Quelle:   BZ Berner Zeitung

Mattis unterstützt diplomatische Bemühungen im Atomstreit mit Nordkorea

  Mattis unterstützt diplomatische Bemühungen im Atomstreit mit Nordkorea Mattis unterstützt diplomatische Bemühungen im Atomstreit mit NordkoreaTillerson hatte am Wochenende bei einem Besuch in Peking erneut deutlich gemacht, dass er auf Gespräche mit Nordkorea setzt. Es gebe "Kommunikationskanäle nach Pjöngjang", sagte er. Allerdings räumte eine Sprecherin seines Ministeriums später ein, es gebe bisher keinen Hinweis darauf, dass Pjöngjang gesprächsbereit sei.

Hunderte südkoreanische Militärdokumente sind gehackt worden, darunter auch Pläne zur Eliminierung der nordkoreanischen Führung. Hacker stellten Raubkopien von Sony-Filmen online. Verdächtigt wird Nordkorea – wegen einer Hollywoodkomödie über Kim Jong - un .

Hunderte südkoreanische Militärdokumente sind gehackt worden, darunter auch Pläne zur Eliminierung der nordkoreanischen Führung. Hacker stellten Raubkopien von Sony-Filmen online. Verdächtigt wird Nordkorea – wegen einer Hollywoodkomödie über Kim Jong - un .

Nordkorea hackt heimliche Pläne zum Mord an Kim Jong-un © (kaf) Nordkorea hackt heimliche Pläne zum Mord an Kim Jong-un

Hunderte südkoreanische Militärdokumente sind gehackt worden, darunter auch Pläne zur Eliminierung der nordkoreanischen Führung.

Hacker aus Nordkorea haben verschiedenen Medienberichten zufolge geheime Dokumente aus Südkoreas Verteidigungsministerium gestohlen. Die Berichte berufen sich auf Aussagen des südkoreanischen Abgeordneten Rhee Cheol-hee.

Unter den Dokumenten soll sich auch ein Plan zur Beseitigung der nordkoreanischen Führung um Diktator Kim Jong-un befinden. Der Einsatzplan, genannt Operational Plan 5015, soll zusammen mit amerikanischen Streitkräften erarbeitet worden sein.

80 Prozent noch nicht identifiziert

Die Dokumente seien bereits im September 2016 geklaut worden – 235 Gigabyte Daten befinden sich in fremden Händen. Laut Rhee Cheol-hee sind 80 Prozent der fehlenden Dokumente noch nicht identifiziert. Die Datensätze beinhalten offenbar auch sensible Informationen zu Südkoreas Notfallplänen, Militärbasen und Kraftwerken. Nordkorea bestreitet aber, einen derartigen Hackerangriff ausgeführt zu haben. Bereits im Mai gab es jedoch Berichte, wonach Südkoreas Militär-Intranet von Hackern attackiert worden ist.

Sebastien Loeb bleibt 2018 in der Rallycross-WM .
Rallye-Superstar Sebastien Loeb startet auch in der Rallycross-WM (WRX) 2018 für das Peugeot-Team und bekommt den Auftrag, den WM-Titel einzufahrenSebastien Loeb bekommt von Peugeot eine neue Mission. Und die hat es in sich: Der Rallye-Superstar aus Frankreich soll in der Rallycross-WM (WRX) 2018 den WM-Titel für seinen französischen Arbeitgeber einfahren. Das hat ihm Peugeot-Chef Jean-Philippe Imparato bei der Vorstellung der Pläne für die kommende Saison mit auf den Weg gegeben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!