Welt & Politik Studie: Neuer Schüler-Boom überfordert Schulsystem

13:25  12 juli  2017
13:25  12 juli  2017 Quelle:   dw.com

Studie: Erwerbsarmut in Deutschland hat sich seit 2004 verdoppelt

  Studie: Erwerbsarmut in Deutschland hat sich seit 2004 verdoppelt In Deutschland ist die Zahl der Menschen, die arbeiten und trotzdem mit weit weniger als einem mittleren Einkommen auskommen müssen, in den vergangenen Jahren einer Studie zufolge stark gestiegen. In Deutschland ist die Zahl der Menschen, die arbeiten und trotzdem mit weit weniger als einem mittleren Einkommen auskommen müssen, in den vergangenen Jahren einer S Zwischen 2004 und 2014 habe sich der Anteil dieser Menschen an allen Erwerbstätigen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren verdoppelt, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen I

Grund: ein neuer Schüler - Boom , auf den man nicht vorbereitet ist . Mehrkosten in Milliardenhöhe für die Bildung - damit müssen Länder und Kommunen in Deutschland laut einer Studie in den kommenden Jahren rechnen.

Studie : Neuer Schüler - Boom überfordert Schulsystem 12.07.2017. Mehrkosten in Milliardenhöhe für die Bildung - damit müssen Länder und Kommunen in Deutschland laut einer Studie in den kommenden Jahren rechnen.

Mehrkosten in Milliardenhöhe für die Bildung - damit müssen Länder und Kommunen in Deutschland laut einer Studie in den kommenden Jahren rechnen. Grund: Ein neuer Schüler-Boom, auf den man nicht vorbereitet ist.

  Studie: Neuer Schüler-Boom überfordert Schulsystem © picture-alliance/dpa/J. Stratenschulte

Statt sinkender Schülerzahlen muss sich Deutschland auf einen deutlichen Anstieg von Kindern und Jugendlichen an allgemeinbildenden Schulen einstellen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Demographische Rendite ade" der Bertelsmann Stiftung. Angesichts einer steigenden Geburtenzahl und verstärkter Zuwanderung liege die Zahl der Schüler 2025 vermutlich rund eine Million über der Prognose der Kultusministerkonferenz.

Studie: Erwerbsarmut in Deutschland hat sich seit 2004 verdoppelt

  Studie: Erwerbsarmut in Deutschland hat sich seit 2004 verdoppelt In Deutschland ist die Zahl der Menschen, die arbeiten und trotzdem mit weit weniger als einem mittleren Einkommen auskommen müssen, in den vergangenen Jahren einer Studie zufolge stark gestiegen. In Deutschland ist die Zahl der Menschen, die arbeiten und trotzdem mit weit weniger als einem mittleren Einkommen auskommen müssen, in den vergangenen Jahren einer S Zwischen 2004 und 2014 habe sich der Anteil dieser Menschen an allen Erwerbstätigen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren verdoppelt, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen I

Studie : Neuer Schüler - Boom überfordert Schulsystem 12.07.2017. Für die Bundesregierung ist das heikel: Ein neuer Panzerdeal wackelt. Welt. Istanbul: Der Sultanahmet-Anschlag hinterließ eine verwundete Stadt.

Studie : Neuer Schüler - Boom überfordert Schulsystem . Mehrkosten in Milliardenhöhe für die Bildung - damit müssen Länder und Kommunen in Deutschland laut einer Studie in den kommenden Jahren rechnen.

"Dramatischer Engpass" an Lehrern und Gebäuden prognostiziert

Forscher errechneten im Auftrag der Stiftung, dass 2025 rund 8,3 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland zur Schule gehen werden - gut 300.000 mehr als 2015. Die offizielle letzte "Vorausberechnung der Schüler- und Absolventenzahlen" der Kultusministerkonferenz aus dem Jahr 2013 sei mit nur 7,2 Millionen Schülern erheblich zu niedrig, hieß es.

"Mit diesem Schüler-Boom hat kaum jemand gerechnet", sagte Stiftungsvorstand Jörg Dräger. "Viele Bundesländer müssen komplett umdenken." Es drohe ein "dramatischer Engpass" an Lehrern und Gebäuden. Auf die Bundesländer kämen Milliarden-Investitionen zu, so die Einschätzung der beteiligten Wissenschaftler.

Australier triumphiert beim UFC 213

  Australier triumphiert beim UFC 213 Robert Whittaker ist neuer Interims-Champion im Mittelgewicht der UFC. Der Australier besiegte beim UFC 213 in einem packenden Kampf den kubanischen Olympia-Ringer Yoel Romero. Dabei musste Whittaker noch in der ersten Runde eine Schrecksekunde überstehen. Durch einen Kick von Romero war bei Romero eine alte Knieverletzung aufgebrochen, die ihn sichtlich behinderte. Romero nutzte dies aus und schaffte mehrere Würfe, die ihn auf dem Punktezettel nach vorne brachten. Romero geht die Kraft aus Doch in der dritten Runde ging Romero die Kraft heraus und Whittaker übernahm das Kommando. Als Romero kurz vor Schluss ausrutschte und auf dem Rücken landete, sorgte Whittaker mit einigen Schlägen aus der Oberlage für die entscheidenden Treffer. Alle drei Punktrichter werteten den Kampf anschließend mit 48:47 für Whittaker. Im Vereinigungskampf wird Whittaker als nächstes nun den regulären Champion Michael Bisping antreten.

Studie : Neuer Schüler - Boom überfordert Schulsystem . Grund: ein neuer Schüler - Boom , auf den man nicht vorbereitet ist . (12.07.2017). Bildungsstudie: Deutschland ist stark bei MINT-Fächern.

IQB- Studie stellt Schülern und Lehrkräften aller Schularten gutes Zeugnis aus! „Das Ergebnis ist für mich eine Bestätigung dafür, dass es in einem differenzierten, an klaren Leistungskriterien orientierten Schulsystem am besten gelingt, Schülerinnen und Schüler mit den grundlegenden Kompetenzen

4,7 Milliarden Euro Mehrkosten pro Jahr

Für 2030 kalkulieren die Forscher durch den Schüler-Boom mit um 4,7 Milliarden Euro höheren Bildungsausgaben jährlich als derzeit. Schon jetzt gibt es einen erheblichen Sanierungsstau für Schulgebäude: Das Deutsche Institut für Urbanistik schätzte den Nachholbedarf im Vorjahr auf Investitionen von rund 34 Milliarden Euro.

Für die Bertelsmann-Studie aktualisierten die beauftragten Wissenschaftler die bislang letzte Bevölkerungsvorausschätzung des Statistischen Bundesamtes vom März 2017 mit den jüngsten Geburtenzahlen der sogenannten Milupa-Geburtenliste. Das Babynahrungsunternehmen verfügt über Geburtenzahlen aller deutschen Geburtsstationen der Krankenhäuser des Jahres 2016.

Die Prognose der Forscher erhebe keinen Anspruch darauf, die künftige Entwicklung "akkurat vorherzusagen", erklärte Stiftungsvorstand Dräger im Vorwort zu der Studie. Sie solle ein Anstoß sein, bisherige Planungen zu überdenken und auch regelmäßiger zu überprüfen.

ww/wo (dpa, epd, kna)

Ancelotti: Neuer zum Bundesliga-Start fit .
Ancelotti: Neuer zum Bundesliga-Start fit

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!