Welt & Politik USA wollen weltweit Verbrechen gegen Menschlichkeit ahnden

21:10  10 april  2017
21:10  10 april  2017 Quelle:   Reuters

EU hält dauerhaften Frieden mit Assad in Syrien für unmöglich

  EU hält dauerhaften Frieden mit Assad in Syrien für unmöglich Die EU hält eine Lösung des Syrien-Konflikts ohne einen Rücktritt von Machthaber Baschar al-Assad nicht für möglich. Es könne "keinen dauerhaften Frieden in Syrien unter dem aktuellen Regime geben", erklärten die EU-Außenminister am Montag in Luxemburg. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) warnte die USA davor, die Syrien-Frage vollkommen dem Kampf gegen die Dschihadistenmiliz IS unterzuordnen und forderte, den "Diktator" Assad für seine Verbrechen zu bestrafen. Mit ihrer Erklärung grenzten sich die EU-Außenminister vom Kurs der neuen US-Regierung ab, die den Rückzug Assads von der Macht nicht mehr als Priorität sieht.

Die USA wollen nach den Worten Außenminister Rex Tillerson weltweit Verbrechen gegen die Menschlichkeit ahnden . E.U. High Representative for Foreign Affairs Federica Mogherini (L), U.S. Secretary of State Rex Tillerson (C) and Italy's Foreign Minister Angelino Alfano arrive to attend a

Weiterleitung. Sie werden in 5 Sekunden automatisch weitergeleitet! Oder klicken sie hier um direkt weitergeleitet zu werden. WikiLeaks-Coup: „Die USA machen, was sie wollen “.

Die USA wollen nach den Worten von Außenminister Rex Tillerson weltweit Verbrechen gegen die Menschlichkeit ahnden.

  USA wollen weltweit Verbrechen gegen Menschlichkeit ahnden © REUTERS/Max Rossi

"Wir verschreiben uns wieder dem Ziel, jeden in der ganzen Welt zur Rechenschaft zu ziehen, der Verbrechen an Unschuldigen verübt", sagte Tillerson am Montag beim Besuch einer Gedenkstätte für Nazi-Verbrechen in Italien, drei Tage nach dem Luftangriff auf einen syrischen Stützpunkt als Reaktion auf einen Giftgasangriff in Rebellengebiete. Er äußerte sich im Vorfeld des G7-Außenminister-Treffens in der Toskana, von dem sich europäische G7-Länder Aufschluss über die US-Syrien-Strategie erhoffen. Die Bombardierung des Flughafens der syrischen Luftwaffe hatte Spekulationen ausgelöst, US-Präsident Donald Trump außenpolitisch eine härtere Gangart einlegen.

Bonn: 23-Jährige im Beisein ihres Freundes vergewaltigt – Ermittlungen auf Hochtouren

  Bonn: 23-Jährige im Beisein ihres Freundes vergewaltigt – Ermittlungen auf Hochtouren Mit ihrem Freund wollte sie einen schönen Abend verbringen.Die 23-Jährige und ihr Freund waren in der Nacht zum Sonntag auf einem Zeltplatz in Bereich der Siegaue überfallen und mit einem größeren Messer bedroht worden. Der Täter zwang die Frau aus dem Zelt und vergewaltigte sie. Anschließend floh er. Der 26 Jahre alte Freund alarmierte die Polizei und Rettungskräfte.

Seriös Nachrichten, schnell und kompetent. Artikel und Videos aus Politik, Wirtschaft, Geschichte und News aus aller Welt. Weltweit gesperrt| Warum sperrt Youtube dieses Video? mzw-widerstand.com.

Ueberschriften.com ist vorübergehend offline. Wir arbeiten hart, um dieses Problem zu lösen. Nach Terrorwarnung: USA öffnen Botschaften wieder.

Europäische Länder interpretierten Signale aus Washington als widersprüchlich: Tillerson selbst nannte noch am Wochenende den Kampf gegen den Islamischen Staat (IS) als Priorität der Syrien-Politik. Dagegen erklärte die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, den Sturz von Staatschef Baschar al-Assads zum obersten Ziel. Assads Soldaten kämpfen mit Unterstützung Russlands und des Iran gegen Rebellen, die in verschiedene, sich teils gegenseitig bekämpfende Gruppen aufgespalten sind. Die USA helfen vergleichsweise moderaten Rebellen im Kampf gegen die Extremistengruppe Islamischer Staat. Vergangenen Freitag griffen die USA die syrische Armee erstmals seit Ausbruch des Bürgerkriegs vor sechs Jahren gezielt massiv an.

Verbrechen in Hannover: 27-Jährige stirbt auf dem Gehweg – Zeugen gesucht .
Erste Hinweise seien bereits eingegangen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Es seien erste Hinweise eingegangen, doch nach wie vor würden Zeugen gesucht. Die 27-Jährige soll in den kommenden Tagen obduziert werden.„Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse geht die Kriminalpolizei von einem Gewaltverbrechen aus“, hieß es in einer Mitteilung. Was genau sich in der Nacht ereignete, blieb zunächst im Dunkeln. Stunden später erinnert nur noch ein großer Blutfleck auf einem Bürgersteig an die Tragödie in der Nacht. Menschen legten Blumen nieder und stellten Kerzen auf.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!