Sport Starker Karius-Empfang an der Anfield Road

15:51  08 august  2018
15:51  08 august  2018 Quelle:   90min.com

Nach der Ära Mugabe: Historische Wahl in Simbabwe

  Nach der Ära Mugabe: Historische Wahl in Simbabwe Nach der Ära Mugabe: Historische Wahl in SimbabweDessen Nachfolger Emmerson Mnangagwa (75) geht als Favorit ins Rennen, Oppositionsführer Nelson Chamisa (40) liegt Umfragen zufolge jedoch dicht hinter ihm. Sollte keiner der Kandidaten eine Mehrheit erzielen, würde am 8. September eine Stichwahl stattfinden.

Die Ziele, die sich Karius an der Anfield Road gesteckt hatte ("Ich will über Jahre hinweg Stammkeeper in Liverpool sein und in die Nationalmannschaft kommen"), dürften in weite Ferne gerückt sein. (red, 28.5.2018).

An der Anfield Road gibt es Überlegungen, den slowenischen Star-Torwart Jan Oblak (25) von Atlético Madrid zu holen. Und: Karius wurde bei den Fans bereits vorm Finale kritisch gesehen, obwohl er in 32 Einsätzen 16 (!) Mal zu Null spielte.

a person wearing a football uniform: Liverpool v Torino - Pre-Season Friendly © Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages Liverpool v Torino - Pre-Season Friendly

​Der FC Liverpool beendete seine erfolgreiche Vorbereitung mit einem 3:1-Sieg gegen den FC Turin. Das Spiel wurde im heimischen Stadion ausgetragen und die Mannschaft von Jürgen Klopp wirkte mehr als bereit für den Liga-Start. Besonders schön war aber der Empfang des deutschen Keepers Loris Karius.

Das könnte Sie auch interessieren

Kepa wird teuerster Torwart der Welt

Loris Karius wird wahrscheinlich noch immer Albträume vom Champions-League-Finale haben. Jenes verloren die 'Reds' mit 3:1 und der ehemalige Mainzer erlaubte sich gleich zwei grobe Patzer gegen die 'Königlichen' von Real Madrid. Wie sehr die Fans des FC Liverpool aber ihren Verein und ihre Spieler lieben, wurde abermals im Testspiel gegen den FC Turin deutlich. Karius wurde in der 72. Minute eingewechselt und die Fans des FC Liverpool begrüßten den Torhüter mit stehenden Ovationen. Ein Zeichen wahrer Größe von den Anhängern der 'Reds'. 

Britischer Außenminister leistet sich bei Antrittsbesuch in China Faux-Pas

  Britischer Außenminister leistet sich bei Antrittsbesuch in China Faux-Pas Britischer Außenminister leistet sich bei Antrittsbesuch in China Faux-PasChina und Japan sind seit Jahrhunderten Rivalen. Auch wenn sich die Beziehungen zuletzt etwas entspannt haben, bleibt vor allem die blutige japanische Besatzung von Teilen Chinas in den 1930er und 1940er Jahren ein mehr als heikles Thema. Nach seinem Faux-Pas machte Hunt schnell weiter und betonte, dass seine Kinder "Halb-Chinesen" seien.

Die Fans des FC Liverpool haben den deutschen Torhüter Loris Karius im heimischen Stadion an der Anfield Road gefeiert. Als der 25-Jährige, der sich im Finale des Champions League gegen Real Madrid (1:3) zwei folgenschwere Patzer geleistet hatte, am Dienstagabend im Testspiel gegen den

Auf Karius kommen nun an der Anfield Road schwere Zeiten zu. Wobei. Er hatte es ja nie leicht gehabt. Als Karius 2016 als großes Torwarttalent für sechs Millionen Euro von Mainz transferierte, hatte er sich erstmal die Hand gebrochen.

​Jürgen Klopp freute sich natürlich auch über einen solch herzlichen Empfang und lobte die Einstellung der Fans: "Es hilft allen. Ich habe nicht mit ihm gesprochen, weil ich sofort in der Autogrammstunde war. Ich war nicht überrascht, um ehrlich zu sein, aber als Mensch hatte ich gehofft, dass es so sein würde. Ich habe es geliebt, um ehrlich zu sein. Ist es möglich, in einer wirklich harten Welt anders zu sein? Ja, ich denke, es ist möglich. Wir haben heute Abend ein wirklich schönes Gesicht gezeigt und es gefiel mir. Es hilft nicht nur Loris, sondern auch Alisson, dass er sieht, dass dies ein ganz besonderer Ort ist. Es war eine wirklich große Geste."

Mehr auf MSN

Tattoo-Stress für Irans Dejagah .
Tattoo-Stress für Irans DejagahFotos mit seiner Frau auf Instagram und seine offen gezeigten Tätowierungen bringen den iranischen Fußballnationalspieler Dejagah in Schwierigkeiten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!