Sport Bayern-Trainer Kovac: Lewandowski-Wechsel vom Tisch

10:37  08 august  2018
10:37  08 august  2018 Quelle:   msn.com

Kovac schlägt höhere Ablösesummen für Trainer vor

  Kovac schlägt höhere Ablösesummen für Trainer vor Kovac schlägt höhere Ablösesummen für Trainer vorNiko Kovac von Bayern München plädiert bei vorzeitigen Vereinswechseln von Trainern für höhere Ablösesummen. "Damit würde man erreichen, dass ein Trainer längere Überlebenschancen hat. Wenn man für jemanden viel Geld ausgibt, will man das nicht schnell wieder verlieren. Bei den Spielern ist es normal", sagte der neue Trainer des deutschen Rekordmeisters in einem „Kicker“-Interview.

Der FC Bayern startet mit Trainer Niko Kovac in eine neue Ära. Die Vorsaison endete mit ´nur´ einem Titel vergleichsweise enttäuschend, jetzt packt Kovac beim Rekordmeister an. Lewandowski : Wechsel offenbar vom Tisch .

Im vier Augengespräch mit Neu- Trainer Kovac will der Pole jetzt darlegen, dass sich an seinen Wechselabsichten nichts geändert hat. Lewandowski will FC Bayern verlassen. Die Erfolgsaussichten in der schier endlosen Wechsel -Saga sind äußerst begrenzt.

Muss in München bleiben: Robert Lewandowski © Bereitgestellt von AFP Muss in München bleiben: Robert Lewandowski

Bayern Münchens Trainer Niko Kovac hat einen möglichen Wechsel von Top-Stürmer Robert Lewandowski klar ausgeschlossen. Wie der Coach der Sport Bild mitteilte, eröffnete Kovac dem 29-Jährigen, dass er in München bleiben müsse. "Es ist richtig, dass Robert und ich vergangene Woche ein Gespräch hatten", sagte Kovac.

Das könnte Sie auch interessieren: Wechsel geplatzt? Boateng sagt wohl Manchester United ab

Lewandowski wisse, "was ich über ihn denke und ich von ihm halte", sagte Kovac, der ganz deutlich mit dem Mittelstürmer plant: "Er ist weltweit sicherlich unter den Top drei Stürmern auf dieser Position. Wir werden ihn daher mit Sicherheit nicht abgeben. Das ist die Aussage, die ich ihm mitgegeben habe. Robert hat das akzeptiert. Das hat mich sehr gefreut", sagte Kovac.

FC Bayern - Niko Kovac bezieht klar Stellung zu den Gerüchten um Robert Lewandowski

  FC Bayern - Niko Kovac bezieht klar Stellung zu den Gerüchten um Robert Lewandowski FC Bayern - Niko Kovac bezieht klar Stellung zu den Gerüchten um Robert LewandowskiNun hat auch Niko Kovac einem möglichen Wechsel von Robert Lewandowski noch in diesem Sommer einen Riegel vorgeschoben. "Es ist schon richtig, dass Robert damit spielt, woanders hinzugehen. Nur das eine ist, was er gerne möchte, das andere ist, was wir gerne möchten", sagte der Trainer des FC Bayern gegenüber Sky Sport News HD.

Laut "Bild" soll beim Polen ein Umdenken eingetreten und ein Wechsel mittlerweile vom Tisch sein. Eigentlich wollte Lewandowski mit einer starken WM auf sich aufmerksam machen. Lewandowski ist ein zentraler Baustein im System des neuen Bayern - Trainers Niko Kovac

Bayern - Trainer Niko Kovac hat erneut betont, dass er für die neue Saison mit Torjäger Robert Lewandowski plant. Der Stand sei ganz klar: „Er wird diesen Verein nicht verlassen.

Der Pole steht noch bis 2021 beim deutschen Rekordmeister unter Vertrag, zuletzt hatte es jedoch immer wieder Wechselgerüchte gegeben. Lewandowski selbst hatte zudem mit einem Transfer kokettiert, die Klubführung um Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge blieb jedoch eisern.

Mehr auf MSN

FC Bayern bereit für die Jagd nach dem 29. Meistertitel .
FC Bayern bereit für die Jagd nach dem 29. Meistertitel .Der 5:0-Kantersieg gegen den DFB-Pokalsieger bestärkte den Branchenprimus aus München in seinem Anspruch, auch in der kommenden Saison unter Neu-Trainer Niko Kovac das Maß der Dinge im deutschen Fußball zu sein. «Ich hoffe, dass uns der Titel in der Zukunft noch stärkt», sagte Kovac nach seinem erfolgreichen Einstand an alter Wirkungsstätte. Die Bayern sind schon wieder im Angriffsmodus.DER TORJÄGER: Robert Lewandowski ballerte mit dem ersten Dreierpack der Supercup-Geschichte alle Zweifel und Gerüchte weg.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!