Sport Rückkehr bleibt Option für Lahm: «Natürlich vorstellbar»

08:35  16 mai  2018
08:35  16 mai  2018 Quelle:   dpa.de

Weil er's kann

  Weil er's kann  

Das 6:2 in Berlin zum Saisonabschluss inklusive Quali für die Europa League feierte RB nach der Rückkehr im Leipziger Szene-Club „L1“. Ältere artikel Emotionale Party bei RB - Disco-Jubel für Hasenhüttl. Neu in der letzten 20 Minuten. Hasenhüttl bleibt in Leipzig sz-online.de sport (Heute)

Eine Rückkehr zum FC Bayern bleibt aber eine Option . Auch für Karl-Heinz Rummenigge. Erst einmal gibt es noch andere Angebot für den 33-Jährigen. Für die Zukunft hat der an einigen Unternehmen beteiligte Lahm viele Optionen .

Der Präsident des FC Bayern München Uli Hoeneß (r.) und Philipp Lahm während einer Pressekonferenz. © Bereitgestellt von dpa-infocom Der Präsident des FC Bayern München Uli Hoeneß (r.) und Philipp Lahm während einer Pressekonferenz.

Für den langjährigen Kapitän Philipp Lahm bleibt eine Rückkehr zum FC Bayern München eine Option für die Zukunft. «Ich bin 34 Jahre alt. Ich habe hoffentlich noch viel vor mir in meinem Leben. Ich habe aktuell interessante Aufgaben, aber wie gesagt: Ich bin erst 34, ich kann mir das natürlich vorstellen», sagte Lahm im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Der gebürtige Münchner hat seine Profi-Karriere vor einem Jahr nach dem Gewinn seines achten Meistertitels beendet. Er war damals auch für die Position des Sportchefs im Gespräch, die beim deutschen Fußball-Rekordmeister seit dem Rückzug von Sportvorstand Matthias Sammer vakant war. Es kam jedoch am Ende zu keiner Übereinkunft mit der Bayern-Führung um den Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge, der Lahm umgarnt hatte, und Präsident Uli Hoeneß.

Transfergerücht: Stephan Lichtsteiner von Juventus Turin ist ein Thema bei Borussia Dortmund

  Transfergerücht: Stephan Lichtsteiner von Juventus Turin ist ein Thema bei Borussia Dortmund Transfergerücht: Stephan Lichtsteiner von Juventus Turin ist ein Thema bei Borussia Dortmund Abwehrspieler Stephan Lichtsteiner von Juventus Turin ist offenbar e . Das berichtet die Schweizer Tageszeitung Blick. Der Vertrag des Schweizers läuft im Sommer aus, seinen Abschied von der Alten Dame hat er bereits verkündet.Lichtsteiners Zukunft soll gemäß des Berichts entweder in der Premier League oder eben in der Bundesliga liegen.

Lahm wirbt für Schweinsteiger- Rückkehr : Umzug: Wo werden Ana Ivanovic & Basti Schweinsteiger wohnen? SPORT1 zeigt Bastian Schweinsteigers Wechsel- Optionen . Unter Guardiola war er bei zwei Champions-League-Spielen dabei, blieb jedoch ohne Einsatz.

Nach erstem Abstieg - So plant Titz die Erstliga- Rückkehr . Der HSV-Schande-Abstieg - Darum stürmte die Polizei den Block nicht. (dpa) - Mäzen Dietmar Hopp rät Trainer Julian Nagelsmann, dem Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim auch über die kommende Saison hinaus treu zu bleiben .

Lahm nennt rückblickend «verschiedene Auffassungen von der Tätigkeit, von Verantwortungsbereichen und von der Strukturierung der Verantwortlichkeiten» als Gründe für den gescheiterten Wechsel ins Münchner Management. Er wollte angeblich sofort Sportvorstand werden und nicht nur Sportdirektor. Diesen Posten hat inzwischen seit dem 1. August 2017 der ehemalige Bayern-Profi Hasan Salihamidzic (41) inne.

Lahm ist trotzdem in den großen Fußball zurückgekehrt. Er ist Botschafter für die deutsche EM-Bewerbung 2024 und wird auch zur DFB-Delegation bei der WM in Russland gehören. Er will - 18 Jahre nach der WM - wieder ein großes Turnier nach Deutschland holen. «Als Ehrenspielführer und Weltmeister will ich weiterhin Verantwortung im Fußball übernehmen», sagte Lahm.

Am 27. September wird die Europäische Fußball-Union (UEFA) über den EM-Gastgeber 2024 entscheiden. Einziger Mitbewerber ist die Türkei. Bei einem Zuschlag könnte Lahm auch anschließend eine EM-Rolle beim DFB spielen. Er habe viel Spaß und Freude an der aktuellen Aufgabe, sagte er dpa: «Wir werden sehen, wie das Team aussieht, wenn wir uns tatsächlich gegen die Türkei durchsetzen.»

"Poldi" befeuert die Gerüchte : Der 1. FC Köln schließt eine Podolski-Rückkehr nicht aus .
"Poldi" befeuert die Gerüchte : Der 1. FC Köln schließt eine Podolski-Rückkehr nicht aus"Lukas ist ein ganz, ganz wertvoller Teil unserer Geschichte und wird das auch immer sein", sagte Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle bei Sky: "Im Fußball darf man gar nichts ausschließen. Wir gehen jetzt in die Zweitligasaison, Lukas hat noch ein Jahr in Japan Vertrag und was der Fußballgott danach entscheidet, das wissen wir beide noch nicht.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!