Sport Offiziell: Löw benennt den vorläufigen Kader für die WM 2018 in Russland

14:35  15 mai  2018
14:35  15 mai  2018 Quelle:   90min.com

Russland hebt Einreiseverbot für Seppelt auf

  Russland hebt Einreiseverbot für Seppelt auf Russland hebt Einreiseverbot für Seppelt aufDie russische Regierung hat das Einreiseverbot für den ARD-Dopingexperten Hajo Seppelt zur Fußball-Weltmeisterschaft aufgehoben. Das teilte Außenminister Heiko Maas am Dienstag auf Twitter mit. Unklar ist aber offenbar noch, ob Seppelt aus Russland über die WM berichten darf. Der SPD-Politiker sprach nur von einem "Zwischenerfolg". Die russische Seite habe mitgeteilt, "dass Hajo Seppelt zumindest zur WM einreisen darf. (Wir) setzen uns weiter für freie Berichterstattung ein.

Der vorläufige WM - Kader von Russland . Alvaro Morata weiß, dass Kampf um WM -Ticket hart wird Mai 13, 2018 . Große Chance für Löw durch Neuers Unglück Mai 13, 2018 .

Der Bundestrainer benennt seinen vorläufigen Kader für die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) am 15. Mai in Dortmund. Löw wisse in Einzelfällen "selbst noch nicht so genau", wie er sich entscheiden werde, vermutet Bierhoff.

Joachim Low wearing a suit and tie: Offiziell: Löw benennt den vorläufigen Kader für die WM 2018 in Russland © ROBERT MICHAEL/GettyImages Offiziell: Löw benennt den vorläufigen Kader für die WM 2018 in Russland

Das WM-Fieber steigt! Bundestrainer Joachim Löw hat am Dienstagmittag den vorläufigen Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland bekanntgegeben. ​Zudem wurde die Vertragsverlängerung mit dem gesamten Trainerteam sowie Manager Oliver Bierhoff verkündet.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos: