The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Sport Medien: Badstuber soll de Vrij bei Lazio beerben

23:35  07 märz  2018
23:35  07 märz  2018 Quelle:   goal.com

Italiens Nationaltrainer Di Biagio bestätigt: Gianluigi Buffon soll zurückkehren

  Italiens Nationaltrainer Di Biagio bestätigt: Gianluigi Buffon soll zurückkehren Italiens Nationaltrainer Di Biagio bestätigt: Gianluigi Buffon soll zurückkehren

Stefan de Vrij wird Lazio am Saisonende definitiv verlassen. Wildern die Adlerträger nun in der Bundesliga?

Stefan de Vrij wird Lazio am Saisonende definitiv verlassen. Wildern die Adlerträger nun in der Bundesliga? Laut der römischen Zeitung Il Tempo steht Holger Badstuber vom VfB Stuttgart ganz oben auf der Wunschliste Lazios.

  Medien: Badstuber soll de Vrij bei Lazio beerben © Bereitgestellt von Goal.com

Lazio Rom wird im kommenden Sommer seinen Leistungsträger Stefan de Vrij verlieren. Der Innenverteidiger entschied sich gegen eine Vertragsverlängerung in der italienischen Hauptstadt und darf den Klub dementsprechend ablösefrei verlassen. Auf der Suche nach einem Nachfolger für den Niederländer scheinen die Biancocelesti nun in der Bundesliga fündig geworden zu sein. Laut der römischen Zeitung Il Tempo steht Holger Badstuber vom VfB Stuttgart ganz oben auf der Wunschliste Lazios.

Demnach hätten sich Verantwortliche der Römer bereits bei Badstubers Berater erkundigt. Das Arbeitspapier des ehemaligen Münchners bei den Schwaben läuft ebenfalls am Saisonende aus. Ob das Engagement beim VfB ausgedehnt wird, ist derzeit noch nicht beschlossen. Stuttgart-Manager Michael Reschke erklärte zuletzt im kicker: "Holger hat bisher eine starke Saison gespielt, wir brauchen ihn. Aber er will sich jetzt nicht erklären, was die nächste Saison angeht."

Neben Badstuber nennt Il Tempo auch Atletico-Star Diego Godin sowie Jemerson von der AS Monaco als mögliche Innenverteidiger-Kandidaten für Lazio.

Europa League, Achtelfinale: Arsenal schaltet Milan aus - Atletico und Lazio weiter .
Europa League, Achtelfinale: Arsenal schaltet Milan aus - Atletico und Lazio weiter Der FC Arsenal darf mit den deutschen Weltmeistern Mesut Özil und Shkodran Mustafi weiter vom Titel in der Europa League träumen. Die Mannschaft des umstrittenen Teammanagers Arsene Wenger gewann 3:1 (1:1) gegen den AC Mailand und zog letztendlich souverän ins Viertelfinale ein. Das Hinspiel hatten die Londoner 2:0 gewonnen.Im Schongang erreichte Atletico Madrid das Viertelfinale.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!