Sport Kohlschreiber vor Duell mit Federer

19:50  13 februar  2018
19:50  13 februar  2018 Quelle:   sport1.de

Noch ein Sieg zum Tennis-Thron: Kohlschreiber kann Federer nicht stoppen

  Noch ein Sieg zum Tennis-Thron: Kohlschreiber kann Federer nicht stoppen Noch ein Sieg zum Tennis-Thron: Kohlschreiber kann Federer nicht stoppenFederer fehlt damit nur noch ein Sieg, um am Montag mit 36 Jahren, sechs Monaten und elf Tagen als ältester Spieler der Geschichte den Spitzenplatz der Weltrangliste zurückzuerobern, den er zuletzt vor fünfeinhalb Jahren im Oktober 2012 inne hatte. Sein Viertelfinalgegner wird in der Partie der beiden Niederländer Robin Haase und Tallon Griekspoor ermittelt.

Roger Federer vs Ivo Karlovic | Halle Ge Gerry Weber Open: Kohlschreiber gewinnt deutsches Duell . vor 5 Jahren10 views.

4:6, 2:6, 5:7. Gegen den souverän auftretenden Roger Federer konnte Philipp Kohlschreiber bei den US Open nichts aus.

Philipp Kohlschreiber steht in Rotterdam im Achtelfinale © Getty Images Philipp Kohlschreiber steht in Rotterdam im Achtelfinale

Philipp Kohlschreiber hat im vierten Anlauf seinen ersten Sieg im Jahr 2018 gefeiert. Der Augsburger gewann beim ATP-Turnier in Rotterdam sein Auftaktmatch gegen den Russen Karen Chatschanow 3:6, 7:6 (7:1), 7:6 (7:5). Im Achtelfinale winkt nun ein Duell mit Superstar Roger Federer (Schweiz/Nr. 1), der sein Erstrundenmatch gegen den belgischen Qualifikanten Ruben Bemelmans bestreitet.

Zum Jahresbeginn hatte Kohlschreiber bei drei Turnierteilnahmen dreimal sein Auftaktmatch verloren. In Sydney war der 34-Jährige gegen den russischen Qualifikanten Daniil Medwedew, bei den Australian Open gegen den Weltranglisten-168. Yoshihito Nishioka aus Japan und zuletzt in Sofia gegen Mirza Basic (Bosnien-Herzegowina) unterlegen. In der Weltrangliste wird Kohlschreiber derzeit an Position 36 geführt.

Struff gescheitert

In Rotterdam steht neben Kohlschreiber noch Alexander Zverev in der Runde der letzten 16. Sein Bruder Mischa Zverev und Florian Mayer sind dagegen bereits ausgeschieden. Auch Jan-Lennard Struff verlor am Dienstag sein Erstrundenmatch gegen Viktor Troicki (Serbien) mit 6:1, 6:7 (5:7), 2:6.

DHB überrascht: Prokop bleibt Bundestrainer .
DHB überrascht: Prokop bleibt Bundestrainer Die Entscheidung ist durchaus überraschend: Christian Prokop bleibt Handball-Bundestrainer. Das Präsidium des Deutschen Handballbundes (DHB) sprach dem 39-Jährigen nach einer außerordentlichen Sitzung in Hannover am Montag das Vertrauen aus.Der DHB hält nach einer wochenlangen Hängepartie überraschend an Prokop fest. Trotz des desolaten EM-Auftritts in Kroatien soll der 39-Jährige die DHB-Auswahl auch in die Heim-WM im Januar 2019 führen, wie DHB-Präsident Andreas Michelmann am Montag in Hannover sagte.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!