Sport Anwalt: Whistleblower Rodtschenkow sagt trotz Morddrohungen aus

22:25  13 januar  2018
22:25  13 januar  2018 Quelle:   AFP

Biathlon-Trainer Pichler kritisiert IOC: "Hat nichts mit Demokratie zu tun"

  Biathlon-Trainer Pichler kritisiert IOC: Der deutsche Biathlon-Trainer Wolfgang Pichler hat nach seinem Ausschluss für die Olympischen Spiele in Pyeongchang erneut deutliche Kritik am Internationalen Olympischen Komitee (IOC) geäußert. Dass seine Sperre vor den Winterspielen in Südkorea (9. bis 25. Februar) doch noch aufgehoben wird, glaubt Pichler nicht. "Ich kämpfe um meinen Namen, aber das ist kompliziert. Die Lage für mich schaut schlecht aus. Ich sehe mich nicht in Pyeongchang", sagte er am Freitag. Es sei "hart, für etwas gesperrt zu werden, wofür man nichts kann. Ich habe nichts gewusst und nichts getan.

DONAUKURIER die Zeitung für Ingolstadt und die Region mit aktuellen Lokalnachrichten aus Politik, Wirtschaft, Bayern und der Welt, Sport, Bildern und Videos

Entdeckung verdankt die Jungfernhöhle indirekt verschiedenen Sagen , die

Whistleblower Rodtschenkow sagt vor dem CAS aus © Bereitgestellt von AFP Whistleblower Rodtschenkow sagt vor dem CAS aus

Whistleblower Grigorij Rodtschenkow wird trotz Morddrohungen bei den Verhandlungen der 42 russischen Sportler, die vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS gegen ihre lebenslangen Olympiasperren vorgehen, aussagen. Dies gelte auch für die Anhörung des ebenfalls lebenslang für alle olympischen Funktionen gesperrten russischen Vizepremiers Witali Mutko, teilte Rodtschenkows Anwalt Jim Walden der BBC mit.

Rodtschenkow hatte als ehemaliger Leiter des Moskauer Dopinglabors mit seinen Aussagen maßgeblich zur Aufdeckung des staatlich gelenkten Dopingsystems Russlands beigetragen. Er wird vermutlich per Video zugeschaltet. Der Kronzeuge lebt im Zeugenschutzprogramm des FBI, er fürchtet wegen seiner folgenschweren Enthüllungen um sein Leben.

Margot Robbie erhielt nach Suicide Squad Morddrohungen

  Margot Robbie erhielt nach Suicide Squad Morddrohungen 2016 verkörperte Margot Robbie Harley Quinn im DC-Film Suicide Squad. Ihre Darstellung der populären Comic-Figur provozierte bei einigen Zuschauern aggressive Reaktionen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Dieser Dienst ist momentan nicht erreichbar. Wir werden den Fehler so schnell wie möglich beheben. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten noch einmal.

Onleihe München. Digitale Medien wie eBooks, ePaper, eMusik, eAudios und eVideos ausleihen und herunterladen.

"Wir wissen, dass Dr. Rodtschenkow an der Spitze einer Liste der meistgehassten Personen in Russland steht. Sein Leben sei "ernsthaft in Gefahr", sagte Jim Walden, "wir wissen auch, dass mindestens ein Offizieller zur Exekution von Dr. Rodtschenkow aufgerufen hat." Er bereite sich auf die beiden Anhörungen vor, sei sehr fokussiert. "Wenn alles vorbei ist, müssen wir sicherstellen, dass er in Sicherheit ist", sagte Walden.

Die Verhandlungen über die Einsprüche der 42 Sportler vor dem CAS beginnen am 21. Januar. Urteile soll es bis zum 31. Januar geben. Dies hatte der CAS mitgeteilt. Am 9. Februar beginnen die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang.

Die Disziplinarkommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hatte nach Abschluss der Ermittlungen zu den umfangreichen Manipulationen während der Winterspiele 2014 in Sotschi neben Witali Mutko 43 russische Sportler lebenslang von Olympia ausgeschlossen. Zu diesen gehörten auch die Sotschi-Olympiasieger Alexander Subkow (Bob), Alexander Tretjakow (Skeleton) und Alexander Legkow (Skilanglauf). 42 Betroffene legten dagegen vor dem CAS Einspruch ein.

Die russischen Sportler, die nachweislich nicht Teil des Betrugssystems waren, dürfen in Pyeongchang an den Start gehen, allerdings nicht unter der russischen Flagge und ohne Hymne. Die Sportler treten als "Olympic Athletes from Russia" an.

Aldi bricht Rabatt-Tabu, um dm-Kunden zu locken .
Der Preiskampf zwischen Discountern und Drogerien eskaliert. Erstmals gibt es bei Aldi Sonderangebote für Markenartikel.• Das möchte Aldi nicht länger akzeptieren und führt erstmals Sonderangebote ein.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!