Sport Testspiele: Ribery trifft dreifach bei 5:3-Schützenfest des FC Bayern gegen Großaspach

21:40  09 januar  2018
21:40  09 januar  2018 Quelle:   spox.com

FC Bayern: Alaba hofft auf Vertragsverlängerung bei Ribery

  FC Bayern: Alaba hofft auf Vertragsverlängerung bei Ribery Der Vertrag von Ribery läuft bei den Bayern am Saisonende aus. Alaba hofft eine Verlängerung bei seinem Partner auf der linken Seite.Der Vertrag von Ribery (34) läuft am Saisonende aus. Der Franzose war für Alaba nach dessen Angaben aber auch eine große Hilfe zu Beginn seiner Karriere bei den Bayern. "Er war einer der Spieler, die mich von Anfang an aufgenommen haben, die versucht haben, mich weiterzubringen, und mir viele Tipps gegeben haben. Das war für mich als junger Spieler sehr wichtig." Ribery war 2007 zum FC Bayern gekommen.

FC Bayern München - SG Sonnenhof Großaspach 5 : 3 (1:1). Dabei stach vor allem Franck Ribery heraus, der den Müller-Treffer zum 2:1 einleitete und später dreimal selbst traf .

Testspiele : Ribery trifft dreifach bei 5 : 3 - Schützenfest des FC Bayern gegen Großaspach . Schweizerische Nationalbank - 54 Milliarden Gewinn durch die Abwertung des Franken.

Bayern-Spieler © getty Bayern-Spieler

Die Generalprobe des FC Bayern München vor dem Auftakt in die Bundesliga-Rückrunde am Freitag gegen Bayer Leverkusen ist geglückt. Der FCB siegte vor heimischer Kulisse mit 5:3 gegen Drittligist SG Sonnenhof Großaspach. Hannover 96 gewann seinen Test gegen Bayerns baldigen Pokalgegner SC Paderborn.

Hannover 96 - SC Paderborn 07 4:1 (2:1)

Aufstellung Hannover: Tschauner (46. Esser) - Korb (46. Albornoz), Elez (46. Schmiedebach), Sane (46. Maier), Ostrzolek (46. Harnik) - Bakalorz (46. Hübner), Schwegler (46. Sorg), Fossum (46. Karaman), Klaus (46. Anton) - Bebou (46. Benschop), Füllkrug (46. Maina)

Mehr: Lewandowski und Hummels auf dem Weg der Besserung - Kimmich zwickt der Rücken | Uth wird Schalker: Wenn er spielt, dann trifft er | RB Leipzig: Werner wieder im Mannschaftstraining

Arjen Robben über Vertragsverlängerung: "Der Verein muss machen, was er denkt, was gut ist"

  Arjen Robben über Vertragsverlängerung: Mittelfeldstar Arjen Robben gibt sich mit Blick auf seine Zukunft entspannt. Der Vertrag des Niederländers bei Rekordmeister Bayern München läuft im Sommer aus. Er betont, das Heft des Handelns habe der Verein in der Hand. Im Anschluss an das 6:0 im Testspiel gegen Al-Ahli am Samstag erklärte Robben: "Der Verein muss machen, was er denkt, was gut ist." Auch im Vorjahr war sein Vertrag ausgelaufen, damals verständigte man sich spät in der Saison auf eine Verlängerung. Robben sagte, es habe bisher allerdings noch keine Gespräche in diese Richtung gegeben.

Testspiel gegen Großaspach : Im letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart trat der FC Bayern Werden Sie jetzt Mitglied in der Bayern -Familie! mehr Club Unsere Erfolge Alle Erfolge des FC Franck Ribéry gelang dabei ein Dreierpack (59., 63., 70.), außerdem trafen Kingsley Coman (33

Gleich dreimal hat Franck Ribéry bei Bayern Münchens Erfolg gegen Drittligist Großaspach eingenetzt. — FC Bayern München (@ FCBayern ) January 9, 2018. Zur Halbzeit wechselte Heynckes einmal DFB-Pokal-Auslosung: Bayern trifft auf Regionalligisten, schweres Los für BVB.

Tore: 1:0 Bebou (12.), 2:0 Füllkrug (33.), 2:1 Michel (35.), 3:1 Maina (52.), 4:1 Benschop (68.)

FC Bayern München - SG Sonnenhof Großaspach 5:3 (1:1)

Aufstellung Bayern, Halbzeit eins: Ulreich - Rafinha, Boateng, Süle, Alaba - Tolisso, Vidal - Robben, James, Coman - Wagner

Aufstellung FC Bayern, Halbzeit zwei: Starke - Götze, Mai, Friedl, Bernat - Martinez - Rudy, Dorsch (76. Wintzheimer) - Müller, Shabani, Ribery

Tore: 1:0 Coman (33.), 1:1 Sane (41., Foulelfmeter), 2:1 Müller (50.), 2:2 Sohm (56.), 3:2 Ribery (59.), 3:3 Rodriguez (61.), 4:3 Ribery (63.), 5:3 Ribery (70.)

Bayerns Testspielsieg zum Nachlesen im Re-live

Die Bayern begannen in der Generalprobe für den Rückrundenauftakt gegen Leverkusen mit einer A-Elf im 4-2-3-1. Neuzugang Sandro Wagner war dabei sehr auffällig, gab lautstarke Kommandos und erarbeitete sich zahlreiche gute Gelegenheiten, ließ dabei jedoch häufig die Genauigkeit vermissen.

Emotional wie nie: Ribery spricht über seelischen Schmerz

  Emotional wie nie: Ribery spricht über seelischen Schmerz Emotional wie nie spricht Franck Ribery vom FC Bayern München über seine seelischen und körperlichen Verletzungen. So hat man den 34-Jährigen noch nie gesehen. Beim TV-Sender Canal Plus hat der Flügelflitzer ein seltenes und emotionales Interview gegeben. In München dagegen kennt jeder den Publikumsliebling fast nur als Frohnatur.

Angeführt von Dreifachtorschütze Franck Ribéry hat der FC Bayern München nach einem unterhaltsamen Toreschießen auch sein zweites Testspiel vor dem Rückrundenstart in der Bundesliga gewonnen. — FC Bayern München (@ FCBayern ) 9. Januar 2018.

Wie Sie das Testspiel des FC Bayern , westfälischer Anzeiger-16.12.2014 Gute Nachrichten für alle Fußballfans ohne eine Abo des Pay-TV-Senders Sky: Die Partie FC Bayern gegen SG Sonnenhof Großaspach tz.de-6.01.2019 Hier erfahren Sie.

Nach einer forschen Anfangsphase kam von den Gästen über weite Strecken der ersten Hälfte nichts mehr. Dass Kingsley Coman die Münchner schließlich in Führung brachte, war aufgrund der hohen Feldüberlegenheit verdient. Aus dem Nichts kam die SGS kurz danach in den gegnerischen Strafraum, wo Jerome Boateng Angreifer Timo Röttger über den Fuß trat. Den fälligen Elfmeter verwandelte Saliou Sane zum Ausgleich. Ein Achtungserfolg, den Großaspach in die Pause rettete.

Die vielen Wechsel in der Halbzeit sorgten für einen vogelwilden zweiten Durchgang. Beide Teams wirkten defensiv nicht mehr organisiert und so ergaben sich beinahe im Minutentakt große Chancen und es fielen noch zahlreiche Tore. Dabei stach vor allem Franck Ribery heraus, der den Müller-Treffer zum 2:1 einleitete und später dreimal selbst traf.

Jannik Vestergaard zum FC Arsenal? Gladbach-Manager Max Eberl dementiert .
Der FC Arsenal hat wohl ein Auge auf Jannik Vestergaard von Borussia Mönchengladbach geworfen. Deren Manager Max Eberl stellt sich einem Transfer aber in den Weg. "Es gibt für uns kei­nen Grund, Jan­nik ab­zu­ge­ben", wird Eberl in der Bild zitiert, nachdem erste Gerüchte rund um einen Abschied Vestergaards aufgekeimt waren. Der dänische Nationalspieler steht bei den Fohlen noch bis 2021 unter Vertrag, wird aber wohl von einigen Klubs beobachtet.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!