Sport Darum landete Sane nicht bei den Bayern

13:41  09 januar  2018
13:41  09 januar  2018 Quelle:   sport1.de

Guardiola verfehlt mit City seinen Bayern-Rekord

  Guardiola verfehlt mit City seinen Bayern-Rekord Die Siegesserie des souveränen Tabellenführers Manchester City in der englischen Premier League ist gestoppt. Das Team von Startrainer Pep Guardiola musste sich nach 18 Erfolgen nacheinander im letzten Spiel des Jahres beim Kellerkind Crystal Palace mit einem 0:0 begnügen und hatte dabei Glück, dass Torwart Ederson in der ersten Minute der Nachspielzeit einen Foulelfmeter von Luka Milivojevic parieren konnte.

Laut Souleyman Sane wäre sein Sohn Leroy 2016 fast zum FC Bayern München gegangen. 18.01.18 - Coman verrät: Darum habe ich meinen Vertrag bei. 09.01.18 - Darum landete Sane nicht bei den Bayern .

Menderes Bagci nach seiner Not-OP: Dieses Foto aus dem Krankenhaus gibt Anlass zur Sorge. Darum landete Sane nicht bei den Bayern . Laut Souleyman Sane wäre sein Sohn Leroy 2016 fast zum FC Bayern München gegangen. "Leroy fiel es nicht leicht, Schalke zu verlassen

Leroy Sane spielt seit 2016 für Manchester City © Getty Images Leroy Sane spielt seit 2016 für Manchester City

Laut Souleyman Sane wäre sein Sohn Leroy 2016 fast zum FC Bayern München gegangen. Der Wechsel zu Manchester City habe nur an einem einzigen, aber wesentlichen Detail gelegen haben.

"Leroy fiel es nicht leicht, Schalke zu verlassen, er ist ja einer aus dem Ruhrpott", sagte Papa Sane, selbst ehemaliger Bundesliga-Torjäger, dem WAZ-Portal derwesten. "Aber es war der richtige Schritt, er musste ihn einfach gehen. Er konnte nicht Nein sagen, als das Angebot auf dem Tisch lag."

Sein Sohn habe "nach Barcelona, Madrid oder Bayern München gehen können. Die halbe Welt wollte ihn", fuhr Sane senior fort, "Aber Leroy wollte zu Pep Guardiola. Nur zu ihm. Wäre Guardiola in München geblieben, würde Leroy jetzt bei den Bayern spielen."

Papa Sane ist dabei mächtig stolz auf seinen Sohnemann. "Leroy arbeitet hart. Er weiß, dass er noch viel lernen muss. Bei Pep Guardiola ist er aber in den besten Händen. Denn Leroys Weg ist noch lange nicht zu Ende", sagte der 56-Jährige.

Sanes nächstes Ziel ist die WM in Russland. "Das ist der Traum meines Jungen“, erklärte sein Vater, der für Wattenscheid und Nürnberg 51 Tore in 174 Bundesligaspielen erzielte. "Er möchte unbedingt dabei sein. Dafür tut er alles."

Mehr auf MSN

Darum ist Coman bei Bayern durchgestartet .
Kingsley Comans Leistungen sind in dieser Saison beim FC Bayern explodiert. Nach eher schleppendem Beginn seit dem Wechsel von Juventus Turin nach München ist der Franzose nun Leistungsträger bei den Bayern. Im Kicker-Interview sprach Coman über die Gründe dahinter. Noch in der vergangen Saison dachte der Franzose über einen Wechsel nach. "Ich habe mich hier immer wohlgefühlt, den Verein geliebt, aber es war meine sportliche Situation in der letzten Saison, die unbefriedigend war", sagte der 21-Jährige.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!