Sport Sami Khedira bei Juventus Turin: "Bin auf dem Höhepunkt"

13:21  05 januar  2018
13:21  05 januar  2018 Quelle:   SPOX.com

Transfergerücht: Chelsea lockt Arturo Vidal vom FC Bayern mit doppeltem Gehalt

  Transfergerücht: Chelsea lockt Arturo Vidal vom FC Bayern mit doppeltem Gehalt Der FC Chelsea möchte seinen Kader weiter verstärken, um mit Manchester City mithalten zu können. Ein Bayern-Spieler rückt dabei wohl in den Fokus.Die chilenische Zeitung La Cuarta berichtet, dass Chelsea-Trainer Antonio Conte die Offerte für den Mittelfeldspieler einfädelte. Der Italiener kennt Vidal aus drei gemeinsamen Jahren bei Juventus Turin (2011 bis 2014).

Sami Khedira . Fußballspieler bei Juventus Turin und Weltmeister. bereits versteigert. Angebot endet: 12.11.2017 22:04. Beendet. Von Weltmeister Sami Khedira : Polo-Shirt mit seiner Signatur. bereits versteigert.

Sami Khedira bei Juventus Turin: © getty Sami Khedira bei Juventus Turin: "Bin auf dem Höhepunkt"


Mit Juventus ist Sami Khedira momentan nur Verfolger im Rennen um die Meisterschaft. Der deutsche Nationalspieler sieht sich selbst aber auf dem Höhepunkt seines Könnens.

"Wir sind jetzt in Form", sagte Khedira bei Sky Sports Italia. Der Mittelfeldspieler erklärt: "Wir liegen nur einen Punkt hinter Napoli und das ist momentan auch der einzige Punkt, an dem wir arbeiten müssen." Nach 19 Spieltagen hat Neapel 48 Punkte auf dem Konto, Juventus steht bei 47 Zählern.

Mehr: Medizincheck bestanden: Schalke leiht Pjaca aus | 20. Spieltag: Fernduell um die Tabellenführung | Khedira mit Juventus im Halbfinale

Persönlich sah Khedira bislang ein wechselhaftes Jahr. "Ich hatte einige Schwierigkeiten zum Start der Saison und eine kleine Verletzung, aber jetzt bin ich auf dem Höhepunkt meines Spiels - physisch wie mental. Mein Ziel ist es, genau so weiterzumachen."

Erst Ende April kommt es zum direkten Duell zwischen Napoli und Juventus. Khedira ist schon jetzt gespannt: "Napoli zählt zu den besten Teams aus Italien und Europa. Sie sind der Favorit auf den Sieg in der Europa League, es ist nicht einfach, gegen sie zu spielen."

Berlusconis Verkauf des AC Mailand: Angeblich Ermittlungen wegen Verdachts der Geldwäsche .
Der langjährige Eigentümer Silvio Berlusconi gerät wegen des Verdachts der Geldwäsche in Zusammenhang mit dem Verkauf des AC Mailand an chinesische Investoren offenbar unter Druck. Nach Angaben der Tageszeitung La Stampa hat die Mailänder Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet. Die Investoren der aus China kontrollierten Gruppe "Rossoneri Sport Investment Lux" sollen einen überhöhten Preis für den Klub gezahlt haben. Auf diese Weise habe Berlusconi Geld nach Italien zurückführen können, das er schwarz auf Bankkonten im Ausland hielt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!