Sport So testen die Bundesligisten vor der Rückrunde

11:15  04 januar  2018
11:15  04 januar  2018 Quelle:   ran.de

Ex-Hoffenheim-Coach übernimmt Posten in Frankfurt

  Ex-Hoffenheim-Coach übernimmt Posten in Frankfurt Der frühere Junioren-Bundestrainer Marco Pezzaiuoli kehrt als "Technischer Direktor Nachwuchsleistungszentrum und Profis" von Eintracht Frankfurt in die Bundesliga zurück. Die Verpflichtung des ehemaligen Coaches von Bundesligist TSG Hoffenheim gaben die Hessen am Donnerstag bekannt. Die Verpflichtung des ehemaligen Coaches von Bundesligist TSG Hoffenheim gaben die Hessen am Donnerstag bekannt.

Er wollte nur schlichten: Schädelbruch – Andreasen in Hannover niedergeschlagen : So testen die Bundesligisten vor der Rückrunde Am 12. DFB-Team: Sami Khedira für Test gegen Brasilien weiter fraglich Der Einsatz von Weltmeister Sami Khedira im zweiten Teil des doppelten

Auch die Handynummer wird nicht benötigt. Das Fiese daran ist, dass der Besitzer des WhatsApp-Kontos keine Benachrichtigung darüber erhält. So testen die Bundesligisten vor der Rückrunde .

München - Am Freitag, den 12. Januar startet die Bundesliga mit dem Spiel Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern um 20:30 Uhr in die Rückrunde.

Zuvor bereiten sich die Bundesligisten bei Trainingslagern im Ausland oder in heimischen Gefilden darauf vor - auch mit Testspielen.

Hier gibt's die Übersicht zu allen Vorbereitungsspielen der Bundesliga-Klubs.

Donnerstag, 4. Januar

17:30 Uhr - Hamburger SV - FC Malaga

Freitag, 5. Januar

14:00 Uhr: Bayer 04 Leverkusen - SpVgg Greuther Fürth

15:00 Uhr: VfL Wolfsburg - FC St. Pauli

Samstag, 6. Januar

14:00 Uhr: Bayer 04 Leverkusen - Preußen Münster

14:00 Uhr: 1. FSV Mainz 05 - FC St. Gallen

Der Blick auf die Liga - Was ist los bei den Bundesligisten?

  Der Blick auf die Liga - Was ist los bei den Bundesligisten? Nach nur 26 Tagen Pause startet die Fußball-Bundesliga am Freitag in die Rückrunde. In Sachen Meisterschaft scheint der Titelverteidiger FC Bayern München konkurrenzlos zu sein. Spannung versprechen indes das Rennen um die weiteren Champions-League-Plätze sowie der Abstiegskampf. Ein Überblick zu den wichtigsten Themen bei den 18 Clubs vor dem Start:FC Bayern München: Der Serienmeister fühlt sich bereit für den Start in die Rückrunde, in der neben den sportlichen Aufgaben - mehr in der Champions League denn in der Bundesliga - vor allem die Zukunftsfragen um Coach Jupp Heynckes und die Routiniers Franck Ribéry und Arjen Robben inter

Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können. Die Winterwechsel der Bundesligisten . Anthony Ujah (von Liaoning zu Mainz). Anthony Ujah stürmt in der Rückrunde wieder in der Bundesliga.

Nationalspieler Mario Götze gibt sein Comeback bei Borussia Dortmund im Test gegen Waregem © imago / DeFodi. Zusammenfassung. Am 12. Januar beginnt die Rückrunde . Die Clubs befinden sich in der Endphase der Vorbereitung.

14:30 Uhr: Hannover 96 - Arminia Bielefeld

15:00 Uhr: VfB Stuttgart - Twente Enschede

15:30 Uhr: FC Bayern München - Al-Ahli SC

15:00 Uhr: VfL Wolfsburg - Dynamo Dresden

15:30 Uhr: Eintracht Frankfurt - Erzgebirge Aue

15:30 Uhr: RB Leipzig - FK Dukla Prag

15:50 Uhr: Hertha BSC - 1. FC Köln

  So testen die Bundesligisten vor der Rückrunde © 2018 Getty Images

17:00 Uhr: Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf

18:30 Uhr: 1899 Hoffenheim - Excelsior Rotterdam

Sonntag, 7. Januar

11:00 Uhr: Werder Bremen - Royal Antwerp FC

13:00 Uhr: SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern

14:30 Uhr: FC Schalke 04 - KAA Gent

15:30 Uhr: 1. FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach

15:30 Uhr: Werder Bremen - FC Twente Enschede

17:00 Uhr: SC Freiburg - Hamburger SV

Montag, 8. Januar

15:00 Uhr: VfB Stuttgart - KV Oostende

Dienstag, 9. Januar

15:00 Uhr: Hannover 96 - SC Paderborn

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Chelsea ebnet Weg für erneute Baba-Leihe nach Schalke .
Der Weg für eine erneute Leihe des Linksverteidigers Abdul Rahman Baba vom englischen Fußball-Meister FC Chelsea zum Bundesligisten Schalke 04 ist geebnet. "Es ist eine interessante Option für ihn, die Leihe auf Schalke fortzusetzen" sagte Chelsea-Teammanager Antonio Conte am Freitag bei einer Pressekonferenz. Nachdem die Londoner ihre Bereitschaft signalisiert haben, könnten die Gespräche zwischen beiden Vereinen bald aufgenommen werden. Noch am Donnerstag hatte Schalke-Sportvorstand Christian Heidel gesagt, man warte auf eine Entscheidung der Blues.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!