Sport Comeback vor Weihnachten? Ribery im Lauftraining

19:35  06 november  2017
19:35  06 november  2017 Quelle:   ran.de

Reus läuft wieder, Bosz bremst Euphorie

  Reus läuft wieder, Bosz bremst Euphorie Marco Reus ist auf dem Weg zu seinem Comeback ein paar Schritte vorangekommen. Der 28-Jährige, der beim Pokalsieg seines Klubs Borussia Dortmund im Mai einen Kreuzbandriss im rechten Knie erlitten hatte, absolvierte eine leichte Einheit auf dem Laufband und postete ein Video davon im Sozialen Netzwerk Instagram. BVB-Trainer Peter Bosz warnt jedoch vor zu hohen Erwartungen an Reus. "Marco ist ein Topspieler und sehr wichtig für unser Spiel. Er gibt uns in der Offensive noch einmal ganz andere Möglichkeiten.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen

Ein Fehler ist aufgetreten. Dieser Dienst ist momentan nicht erreichbar. Wir werden den Fehler so schnell wie möglich beheben. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten noch einmal.

Comeback vor Weihnachten? Ribery im Lauftraining © PIXATHLONPIXATHLONSID Comeback vor Weihnachten? Ribery im Lauftraining

München - Franck Ribery hat einen weiteren Schritt zur Rückkehr in die Mannschaft des FC Bayern getan. Fünf Wochen nach dem Spiel des deutschen Rekordmeisters bei Hertha BSC, bei dem er sich einen Riss des Außenbandes im linken Knie zugezogen hatte, absolvierte der 34 Jahre alte Franzose an der Säbener Straße erstmals wieder ein Lauftraining.

Ein Einsatz von Ribery noch vor Weihnachten scheint somit möglich.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte die Zukunft von Ribery, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, zuletzt offen gelassen.

Der Franzose sei ein "extrem verdienter Spieler", der im Verein und bei den Fans große Sympathie genieße, "am Ende des Tages" aber, sagte Rummenigge aber, "ist Fußball Leistungssport, und wir müssen uns (...) die Frage stellen: ist die Zukunft Franck Ribery oder brauchen wir einen Neuen?"

Mehr auf MSN

Heynckes: "Ribery ist motiviert wie nie zuvor"

Wechsel für Draxler kein Thema .
Für Weltmeister Julian Draxler ist ein Wechsel zum deutschen Rekordmeister Bayern München derzeit kein Thema. "Ich bin mit PSG mitten in der Saison und konzentriere mich auf die hohen Ziele, die wir haben", sagte der Offensivspieler von Paris Saint-Germain vor dem Training der deutschen Nationalmannschaft am Sonntagabend im Kölner Südstadion.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!