Sport Eurosport-Player: HSV legt Beschwerde bei DFL ein

11:37  11 september  2017
11:37  11 september  2017 Quelle:   SPOX.com

Avril Lavigne: Erstes Album nach vier Jahren Pause!

  Avril Lavigne: Erstes Album nach vier Jahren Pause! Avril Lavigne kündigt ihren Fans ihr erstes Album nach vier Jahren Wartezeit an. Im Frühjahr 2014 gestand die 'Complicated'-Sängerin ihren Fans erstmals, dass sie an der Zeckenkrankheit Lyme-Borreliose erkrankt ist. Aufgrund der Beschwerde legte die blonde Musikerin zwei Jahre lang eine Zwangspause ein, in der sie keine neue Musik veröffentlichte. Nun ist die kanadisch-französisiche Sängerin zurück und kündigte laut 'People' auf Twitter an: "An meine Fans: ich möchte euch allen für eure Geduld danken. Aktuell arbeite ich an meinem neuen Album. Es war eine lange Zeit der Erholung und jetzt ist es mir wichtig, dass es perfekt wird. Ihr verdient all meine Mühe und die möchte ich euch auf der Platte rüberbringen. Ich kann es kaum abwarten, die neue Musik mit euch zu teilen. Ich verspreche euch - sie ist da, bevor ihr es erfahrt! Ich liebe euch, Avril." Seit 2013 hatte die 32-jährige Musikerin kein neues Album herausgebracht und kündigte im Dezember letzten Jahres laut 'E! Online' den Wandel ihrer musikalischen Werke an: "Es war nicht nur ein harter Kampf, sondern auch eine Erleuchtung, die sich in meiner neuen Musik, meiner Kunst, meinem Leben und meiner Persönlichkeit wiederspiegeln wird. Meine höchste Priorität wird es bleiben, gegen die Krankheit zu kämpfen und für Aufmerksamkeit zu sorgen. Ich bin sehr glücklich verkünden zu können, dass ich an neuer Musik arbeite und in 2017 meine neue Platte herausbringen werde.

Aktuelle online News zu sozialen, kulturellen und politischen Themen in der Sozialarbeit, Altenpflege, Krankenpflege.

Alle infos zu PayTV, Emus und allen anderen Themen

Heribert Bruchhagen vom Hamburger SV ist unzufrieden mit dem Eurosport-Player: Eurosport-Player: HSV legt Beschwerde bei DFL ein © getty Eurosport-Player: HSV legt Beschwerde bei DFL ein

Von einer "Katastrophe" sprach Trainer Markus Gisdol am Freitagabend, nachdem die Partie zwischen dem Hamburger SV und RB Leipzig im Eurosport-Player abermals nur schwer zu verfolgen war. Viele der Zuschauer klagten über Probleme im Internetstream.

Mehr: Die Video-Highlights vom Wochenende | Nach Sieg in Hamburg: Leipzig bereit für Champions-League-Premiere | Pannen beim Eurosport Player: DFL bezieht Stellung

Bruchhagen, bereits am 2. Spieltag wenig begeistert, wird nun nach dem 3. Spieltag Beschwerde einlegen. Gegenüber der Bild erklärte er: "Wir werden bei der DFL unsere Unzufriedenheit zum Ausdruck bringen. Die Situation ist im höchsten Maße unbefriedigend. Und wir sind die Hauptbetroffenen."

Frau mit Schere attackiert: Berliner wehrt sich in Straßburg gegen Sicherungsverwahrung

  Frau mit Schere attackiert: Berliner wehrt sich in Straßburg gegen Sicherungsverwahrung Der Kläger ist der Meinung, dass das Urteil auf einem zu alten Gutachten basierte.Der Berliner war 1998 zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden, weil er seiner Ex-Freundin mit einer Schere in den Hals gestochen hatte. Im Urteil wurde eine Sicherungsverwahrung vorbehalten, da der Mann bereits früher ähnliche Delikte begangenen hatte.

Buch E-Book in den Warenkorb legen .

Kölns Manasseh Ishiaku legt nach seinem zweiten Treffer ein Tänzchen auf

DFL im Gespräch mit Eurosport

DFL und Eurosport kündigten bereits eine Überprüfung der Situation an. "Die DFL wird Anfang der Woche gemeinsam mit Eurosport darüber sprechen, wie künftig die hohen Standards der Bundesliga durchgehend gewährleistet werden können", war in einem Statement zu lesen.

Am Freitag, den 15. September wird Hannover 96 zu Hause den Hamburger SV empfagen (20.30 Uhr im LIVETICKER). Die Hanseaten werden also genau beobachten, wie gut die Übertragung ihres Spiels funktioniert.

Staatsanwaltschaft Bochum : "Satanist von Witten" wird bald aus der Haft entlassen .
Die Staatsanwaltschaft Bochum hat ihre Beschwerde gegen Haftentlassung von Daniel W. zurückgezogen. Die restliche Haft des verurteilten Mörders wird zur Bewährung ausgesetzt. Nun könnte der "Satanist von Witten" in den nächsten Tagen freikommen. Daniel W. (41) war erst Anfang Juni vom Landgericht Bochum von dem Vorwurf freigesprochen worden, eine Frau zum Mord an seiner Ex-Ehefrau angestiftet zu haben. Im Prozess stellte sich heraus, dass die Belastungszeugin die Vorwürfe aus enttäuschter Zuneigung nur erfunden hatte. Der als "Satanist von Witten" bekannt gewordene W.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!