Sport Ribery erklärt den Steinhaus-Streich

11:55  13 august  2017
11:55  13 august  2017 Quelle:   spox.com

Hitzfeld über Bayerns Zugang James - "Er ist kein Messi oder Ronaldo"

  Hitzfeld über Bayerns Zugang James - Der ehemalige Meistertrainer Ottmar Hitzfeld sieht Star-Zugang James von Rekordmeister Bayern München nicht auf absolutem Weltklasse-Niveau. "James ist ein überragender Spieler, der Bayern weiterbringen wird, weil er eine weitere Alternative ist", sagte der 68-Jährige dem Portal Sportbuzzer, Hitzfeld fügte jedoch hinzu: "Er ist kein Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo." Im Supercup zwischen Hitzfelds Ex-Klubs Bayern München und Borussia Dortmund am Samstag (20.30 Uhr/ZDF und Eurosport) wird der Kolumbianer aufgrund einer Muskelverletzung im rechten Oberschenkel fehlen.

Der FC Bayern setzt sich im Pokal gegen Chemnitz durch. Franck Ribery erlaubte sich bei Schiri Bibiana Steinhaus einen Streich . Nun erklärt er diesen.

So macht man das: Bibiana Steinhaus und Franck Ribery lachen zusammen über den Streich des Franzosen. Erstmals in ihrer Karriere pfiff Bibiana Steinhaus die Bayern. Und musste gleich eine heikle Situation überstehen. Franck Ribery öffnete ihr den Schnürsenkel.

Franck Ribery hat Bibiana Steinhaus einen Streich gespielt © getty Franck Ribery hat Bibiana Steinhaus einen Streich gespielt

Beim 5:0-Erfolg des FC Bayern München gegen den Chemnitzer FC im DFB-Pokal erlaubte sich Franck Ribery einen kleinen Spaß und öffnete vor dem Ausführen eines Freistoßes den Schnürsenkel von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus. Nun nimmt der Franzose zu der Aktion Stellung.

"Die Schiedsrichterin musste man wegen der Stimmung ein bisschen schütteln. Aber sie hat gelacht, das ist positiv", erklärte der 34-Jährige.

Mehr: Chemnitz nur Sparringspartner: FC Bayern siegt souverän | Tolisso kann sich lange Ära beim FC Bayern vorstellen | Steinhaus pfeift DFB-Pokalspiel Chemnitz-Bayern

Steinhaus selbst reagierte cool auf die Aktion, nahm es locker und lächelte den Streich weg. Trotzdem sprach die 38-Jährige nach der Szene mit dem Bayern-Star und ermahnte diesen.

Steinhaus wird in der kommenden Saison als erste Frau im deutschen Profifußball Partien der Bundesliga leiten.

Ribery befand: "Sie ist schon stark, hat viel Kraft. Das war lustig! Sie hat das gut gemacht, war gut drauf."

Nach Videobeweis: Auftaktremis für Frankfurt und Freiburg .
Ein korrekter Videobeweis hat den SC Freiburg um einen erfolgreichen Saisonauftakt gebracht. Gegen Eintracht Frankfurt mit dem eingewechselten Bundesliga-Rückkehrer Kevin-Prince Boateng kamen die Breisgauer nicht über ein 0:0 hinaus. Ein Tor von SC-Stürmer Tim Kleindienst erkannte Schiedsrichter Manuel Gräfe dabei mit Hilfe der neuen Technik wegen einer Abseitsstellung zurecht nicht an (17. Minute).Freiburgs Trainer Christian Streich konnte vor 24 000 Zuschauern allein mit dem Engagement seines Teams zufrieden sein. Fußballerisch war die Darbietung zu wenig, es fehlte an Ideen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!