Sport Bayern kassiert 1,25 Millionen Euro für Gnabry

14:35  17 juli  2017
14:35  17 juli  2017 Quelle:   kicker

Harden verlängert in Houston und kassiert ab

  Harden verlängert in Houston und kassiert ab Der fünfmalige NBA-Allstar James Harden hat seinen Vertrag bei den Houston Rockets vorzeitig um vier Jahre bis 2023 verlängert. Dies gab der Klub aus der Basketball-Profiliga am Samstag bekannt. Laut ESPN soll der 27-Jährige bis zum Ende der Vereinbarung stolze 228 Millionen Dollar (200 Millionen Euro) verdienen. Zuletzt hatte Stephen Curry für weitere fünf Jahre bei Meister Golden State Warriors unterschrieben, mit dem Vertrag durchbrach der Superstar als erster NBA-Profi die Schallmauer von 200 Millionen Dollar. Curry bekommt 201 Millionen (ca. 175,9 Mio. Euro).

Weiterleitung. Sie werden in 5 Sekunden automatisch weitergeleitet! Oder klicken sie hier um direkt weitergeleitet zu werden.

Kostenlose Anzeigen aufgeben mit hunderttausend.de Kleinanzeigen. Gebraucht oder Neu, Privat oder Gewerbe

Serge Gnabry © kicker Serge Gnabry

Die TSG Hoffenheim hat bekanntlich das Rennen um Serge Gnabry (22) gewonnen und den Bayern-Profi für ein Jahr ausgeliehen. Über die finanziellen Modalitäten wurden dabei wie üblich keine offiziellen Angaben gemacht.

Perform-Video: Bremen kämpfte um Gnabry

Als Nächstes anschauen
  • Asienreise: BVB euphorisch in Tokio empfangen

    Asienreise: BVB euphorisch in Tokio empfangen

    SID-Logo
    SID
    0:36
  • "Best of NRW": Olympia 2032 in der Rhein-Ruhr-Region?

    SID-Logo
    SID
    1:09
  • Gnabry auf Leihbasis zu Hoffenheim - Konkurrenz beim FCB zu groß

    Gnabry auf Leihbasis zu Hoffenheim - Konkurrenz beim FCB zu groß

    SID-Logo
    SID
    0:29
  • Modefreak, DJane, Klassenclown: Popp stellt das EM-Team vor

    Modefreak, DJane, Klassenclown: Popp stellt das EM-Team vor

    SID-Logo
    SID
    1:43
  • In Frankreich: Afghanische Radsport-Schwestern trotzen Taliban

    In Frankreich: Afghanische Radsport-Schwestern trotzen Taliban

    SID-Logo
    SID
    1:12
  • Dortmund verlängert mit Kagawa bis 2020

    Dortmund verlängert mit Kagawa bis 2020

    SID-Logo
    SID
    0:22
  • Harit bei Schalke:

    Harit bei Schalke: "Die Fans werden nicht enttäuscht sein"

    SID-Logo
    SID
    0:58
  • Gomez:

    Gomez: "Der VfL kann sich auf die kommenden Jahre freuen"

    SID-Logo
    SID
    1:01
  • Bleibende Hirnschäden bei Nouri - Bosz

    Bleibende Hirnschäden bei Nouri - Bosz "geschockt"

    SID-Logo
    SID
    0:31
  • BVB bedauert Bender-Wechsel:

    BVB bedauert Bender-Wechsel: "Kein normaler Transfer"

    SID-Logo
    SID
    1:03
  • DFB-Frauen winkt EM-Rekordprämie:

    DFB-Frauen winkt EM-Rekordprämie: "Enorme Wertschätzung"

    SID-Logo
    SID
    0:55
  • Bayern-Idole sicher:

    Bayern-Idole sicher: "Mia-San-Mia-Gefühl" bleibt

    SID-Logo
    SID
    1:20
  • Zieler:

    Zieler: "Mein Anspuch ist, wieder regelmäßig zu spielen"

    SID-Logo
    SID
    1:12
  • Das ist Schalkes Neuzugang Pablo Insúa

    Das ist Schalkes Neuzugang Pablo Insúa

    SID-Logo
    SID
    1:07
  • Zwillinge wieder vereint: Sven Bender vom BVB nach Leverkusen

    Zwillinge wieder vereint: Sven Bender vom BVB nach Leverkusen

    SID-Logo
    SID
    0:32
  • Nächster Würzburger: Dallas Mavericks holen Kleber

    Nächster Würzburger: Dallas Mavericks holen Kleber

    SID-Logo
    SID
    0:22
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Nach "kicker"-Informationen aber beträgt die Leihgebühr 1,25 Millionen Euro.

Perform-Video: Die Erwartungen an Gnabry

An diesem Dienstag steht für Gnabry der Medizincheck bei 1899 an.

Medien: Milan mit Mega-Angebot für Sanches .
Laut der portugiesischen Zeitung Record bereitet der AC Mailand ein Angebot für Renato Sanches vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München vor. Die Mailänder wollen den jungen Portugiesen zunächst für zwei Jahre ausleihen und ihn anschließend für 47 Millionen Euro fest verpflichten. Der 19-Jährige kam erst im Sommer 2016 zum FCB und erlebte in München ein mäßiges erstes Jahr. In der abgelaufenen Saison kam der junge Nationalspieler meist nicht über die Reservistenrolle hinaus. Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge ließ darum zuletzt verlauten, dass Sanches bei einem entsprechenden Angebot den Klub verlassen könnte.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!