Sport Geht Klose fix zu Bayern? Das sagt Rummenigge

12:35  17 juli  2017
12:35  17 juli  2017 Quelle:   sport1.de

Einigung über Löwen-Auszug aus Allianz Arena

  Einigung über Löwen-Auszug aus Allianz Arena Karl-Heinz Rummenigge hat sich zum bevorstehenden Auszug von 1860 München aus der Allianz Arena geäußert. "Im Prinzip ist man sich einig, dass 1860 auszieht. Die Dinge sind final vorbereitet. Es fehlt lediglich die Unterschrift von 1860", sagte Rummenigge auf der Vorstellung von Corentin Tolisso beim FC Bayern. Rummenigge berichtete von einem Dreiergespräch zwischen 1860, dem FC Bayern und der Allianz. "Es hängt jetzt nur noch an 1860", so der Vorstandsvorsitzende der Bayern (Die Pressekonferenz zum Nachlesen). Nach dem Absturz in die viertklassige Regionalliga wollen die Löwen in das 12.500 Zuschauer fassende Stadion an der Grünwalder Straße im Stadtteil Giesing zurück. Der Vertrag für die 75.000 Zuschauer fassende Allianz Arena läuft allerdings noch bis 2025. Uli Hoeneß hatte bereits vor einer Woche den Auszug der Löwen angekündigt. "Wir haben immer gesagt, dass wir die Kapelle dafür bestellen, und die ist bereits im Anmarsch", sagte Hoeneß bei einem Sponsorentermin und ergänzte: "Ich gehe davon aus, dass 1860 nächste Saison im Grünwalder Stadion spielt." Der TSV 1860 eröffnet die Saison in der Regionalliga Bayern am Donnerstag zunächst mit einem Auswärtsspiel beim FC Memmingen (ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Das Video wird geladen

Das Partnerprogramm ist beendet oder pausiert!

Miroslav Klose hospitiert bei Bundestrainer Joachim Löw.: Miroslav Klose hospitiert bei Bundestrainer Joachim Löw. © Getty Images Miroslav Klose hospitiert bei Bundestrainer Joachim Löw.

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge kann sich eine längere Zusammenarbeit mit WM-Torschützenkönig Miroslav Klose durchaus vorstellen.

Der 39-Jährige begleitet den Rekordmeister derzeit auf der zwölftägigen Asientour nach China und Singapur. "Das ist erst einmal ein Test für ihn und für uns. Ich schließe nicht aus, wenn er Lust darauf hat, dass es auch eine längerfristige Geschichte wird", sagte Rummenigge vor dem Abflug am späten Sonntagabend nach Shanghai.

Als Nächstes anschauen
  • DOPA-Experten lachen über Watzke-Rede

    DOPA-Experten lachen über Watzke-Rede

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:38
  • Frankfurter zeigen sich als fairer Verlierer

    Frankfurter zeigen sich als fairer Verlierer

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:37
  • Das sagt Tuchel zu seiner Zukunft

    Das sagt Tuchel zu seiner Zukunft

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:42
  • Tuchel: „Vertrauensfrage ist Blödsinn.“

    Tuchel: „Vertrauensfrage ist Blödsinn.“

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    3:12
  • Heidel erhöht Druck auf Weinzierl

    Heidel erhöht Druck auf Weinzierl

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    0:44
  • Helm-Peter:

    Helm-Peter: "Dortmund hat uns im Stich gelassen!"

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    3:00
  • Im Video: Die Meisterschale wird graviert

    Im Video: Die Meisterschale wird graviert

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:29
  • FC Bayern: Die emotionalsten Momente der jüngsten Vereinsgeschichte

    FC Bayern: Die emotionalsten Momente der jüngsten Vereinsgeschichte

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:06
  • Löw: Darum setze ich auf Wagner

    Löw: Darum setze ich auf Wagner

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    0:33
  • Bayerns Bosse: Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, links, und Präsident Uli Hoeneß.

    Hoeneß und Rummenigge sticheln gegen BVB

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    2:33
  • Fall Kimmich: Rummenigge will

    Fall Kimmich: Rummenigge will "gnadenlos" sein

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:27
  • Helm-Peter mit Kampfansage an Wagner

    Helm-Peter mit Kampfansage an Wagner

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    3:20
  • Bruchhagen: „Jetzt muss ein Profi auch mal Profi sein!“

    Bruchhagen: „Jetzt muss ein Profi auch mal Profi sein!“

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:28
  • Dreimal Abstiegsangst! SPORT1-Reporter berichten vor Ort

    Dreimal Abstiegsangst! SPORT1-Reporter berichten vor Ort

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:46
  • Nagelsmann mag keine Psycho-Spielchen – und macht sie selbst

    Nagelsmann mag keine Psycho-Spielchen – und macht sie selbst

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:49
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Klose wird für seinen Ex-Klub Sponsoren- und PR-Termine wahrnehmen. "Ich bin glücklich, dass er unser Angebot angenommen hat. Er hat ein paar Jahre erfolgreich für uns gespielt, er ist Weltmeister. Er ist ein sehr brauchbarer Bursche auf dieser Reise", sagte Rummenigge.

Transfergerüchte um Douglas Costa: Juventus meldet sich zu Wort

  Transfergerüchte um Douglas Costa: Juventus meldet sich zu Wort Bayern würde Costa gerne abgeben, Juventus ihn gerne aufnehmen. Probleme bereiten aber bisher die Finanzen. Nun spricht der Beauftrage der Italiener.Seit Wochen halten sich die Gerüchte um Costa und Juventus. Wohl nicht ohne Grund, wie Giovanni Branchini bestätigte. Der FIFA-Agent, von Juventus als Intermediär in Gesprächen mit den Bayern eingesetzt, bestätigte: "Wir verhandeln seit 45 Tagen.

Offizielle Website des Marktes Berchtesgaden mit Infos zu Tourismus und Bürgerservice. Quartiersuche mit Online-Buchung, Veranstaltungstipps, Infos zu Sport, Freizeit und Kultur und vieles mehr.

DJ Antoine melkt mit seiner Freundin um die Wette. Mit Shaqiri und Seferovic. Der Uhrencup geht in die 53. Runde. LikeMag Video.

Der Rekordtorjäger der deutschen Nationalmannschaft (71 Treffer) und frühere Bayern-Stürmer (2007 bis 2011) ist derzeit Mitglied im Stab von Bundestrainer Joachim Löw. Nun freue er sich aber, so Klose, "auf die Tage mit dem FC Bayern in Asien. Es sind viele interessante Stationen und sicher viele interessante Eindrücke. Ich werde diesmal eine ganz andere, neue Perspektive auf so eine Reise haben."

Als Nächstes anschauen
  • DOPA-Experten lachen über Watzke-Rede

    DOPA-Experten lachen über Watzke-Rede

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:38
  • Frankfurter zeigen sich als fairer Verlierer

    Frankfurter zeigen sich als fairer Verlierer

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:37
  • Tuchel: „Vertrauensfrage ist Blödsinn.“

    Tuchel: „Vertrauensfrage ist Blödsinn.“

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    3:12
  • Das sagt Tuchel zu seiner Zukunft

    Das sagt Tuchel zu seiner Zukunft

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:42
  • Heidel erhöht Druck auf Weinzierl

    Heidel erhöht Druck auf Weinzierl

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    0:44
  • Helm-Peter:

    Helm-Peter: "Dortmund hat uns im Stich gelassen!"

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    3:00
  • Im Video: Die Meisterschale wird graviert

    Im Video: Die Meisterschale wird graviert

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:29
  • FC Bayern: Die emotionalsten Momente der jüngsten Vereinsgeschichte

    FC Bayern: Die emotionalsten Momente der jüngsten Vereinsgeschichte

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:06
  • Löw: Darum setze ich auf Wagner

    Löw: Darum setze ich auf Wagner

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    0:33
  • Bayerns Bosse: Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, links, und Präsident Uli Hoeneß.

    Hoeneß und Rummenigge sticheln gegen BVB

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    2:33
  • Fall Kimmich: Rummenigge will

    Fall Kimmich: Rummenigge will "gnadenlos" sein

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:27
  • Helm-Peter mit Kampfansage an Wagner

    Helm-Peter mit Kampfansage an Wagner

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    3:20
  • Bruchhagen: „Jetzt muss ein Profi auch mal Profi sein!“

    Bruchhagen: „Jetzt muss ein Profi auch mal Profi sein!“

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:28
  • Dreimal Abstiegsangst! SPORT1-Reporter berichten vor Ort

    Dreimal Abstiegsangst! SPORT1-Reporter berichten vor Ort

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:46
  • Nagelsmann mag keine Psycho-Spielchen – und macht sie selbst

    Nagelsmann mag keine Psycho-Spielchen – und macht sie selbst

    sport1.de-Logo
    sport1.de
    1:49
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Die Bayern bestreiten auf ihrer Tour bis 28. Juli vier Testspiele. Zunächst geht es am Mittwoch (13.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) in Shanghai gegen den FC Arsenal, drei Tage darauf ist in Shenzhen der AC Mailand Gegner. In Singapur treffen die Münchner am 25. Juli auf den FC Chelsea und zwei Tage später auf Inter Mailand.

Rafinha vom FC Bayern München: Rummenigge "kann reden, was er will" .
Karl-Heinz Rummenigges Parteinahme für Joshua Kimmich als Erben Philipp Lahms regt Rafinha auf. Der Brasilianer attackiert den Boss der Bayern."Rummenigge kann sagen, was er will. Ich glaube, er hat hier seine Aufgaben, aber der Trainer ist Carlo Ancelotti. Er entscheidet, wer spielt, oder nicht", polterte Rafinha laut Sky.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!