Sport Bombenanschlag: BVB kehrt in Bus zurück

12:05  13 juli  2017
12:05  13 juli  2017 Quelle:   sport1.de

Volkswagen kehrt auf iranischen Markt zurück

  Volkswagen kehrt auf iranischen Markt zurück Neustart für Volkswagen nach dem Ende der Sanktionen im Iran: Nach über 17 Jahren kehrt die Marke Volkswagen ab August auf den iranischen Markt zurück. Mit dem lokalen Partner Mammut Khodro sei ein Vertrag geschlossen worden, der zunächst den Import der Modelle Tiguan und Passat vorsehe, teilte Volkswagen in Wolfsburg mit. Das 1995 gegründete iranische Unternehmen ist bereits Importeur für Scania. Zunächst sollen die Autos über acht Händlerbetriebe mit dem Schwerpunkt im Raum Teheran verkauft werden. Mittel- bis langfristig erwartet die iranische Regierung einen Gesamtmarkt von drei Millionen Neuzulassungen im Jahr.

Würzburger Versorgungs- und Verkehrs GmbH, WVV. Energieversorgung, Energieversorger, Energieberatung, Stromanbieter Würzburg, Gasanbieter Würzburg. Trinkwasser, Trinkwasserversorgung, Öffentlicher Nahverkehr ÖPNV, Parken, Parkraumbewirtschaftung.

preiswert kaufen auf shopping.muc4u.net

Borussia Dortmund kehrt in seinen alten Mannschaftsbus zurück © Getty Images Borussia Dortmund kehrt in seinen alten Mannschaftsbus zurück

Borussia Dortmund sitzt künftig wieder im Mannschaftsbus, der im April Ziel eines Bombenanschlags war.

Wie die Bild berichtet, reiste der BVB zum Testspiel bei Rot-Weiss Essen (2:3) erstmals wieder im schwarzen MAN-Mannschaftsbus, auch künftig soll das 480-PS-Gefährt genutzt werden. In der Sommerpause war der Bus für 20.000 Euro repariert wurden, die Einschlagslöcher sind mittlerweile entfernt.


Vom verhängnisvollen Anschlag ist nichts mehr zu sehen, zudem wurden nicht näher benannte Sicherheits-Einrichtungen eingebaut.

Am 11. April waren auf dem Weg zum Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco drei Bomben gezündet worden. Der mutmaßliche Attentäter, der offenbar mit einem Absturz der BVB-Aktie Geld verdienen wollte, sitzt weiter in Haft.

Der dabei von Glassplittern getroffene Marc Bartra sitzt auch künftig auf seinem Platz in der letzten Reihe, auf dem er beim Anschlag verletzt wurde. Im Ersatzbus hatte der Spanier noch einen anderen Platz gewählt.

"Fear the Walking Dead" kehrt im September zurück .
Endlich hat das Warten ein Ende: Der US-Sender AMC zeigt ab September die noch fehlenden Folgen der dritten Staffel "Fear the Walking Dead". Eine vierte Staffel ist bereits bestellt ...Lange müssen sich die Fans der US-Serie "Fear the Walking Dead" nicht mehr gedulden: Wie der Privatsender AMC mitteilte, werden die neuen Geschichten ab Sonntag, den 10. September 2017 ausgestrahlt. Es handelt sich dabei aber noch nicht um die vierte Staffel, sondern lediglich um den zweiten Teil der dritten Staffel. Wann die Folgen in Deutschland zu sehen sein werden, ist bislang noch nicht bekannt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!