Sport Bayern bestätigt Gespräche über Arena-Auszug von 1860

23:35  14 juni  2017
23:35  14 juni  2017 Quelle:   Goal.com

Medien: Bayern denken an Lukaku

  Medien: Bayern denken an Lukaku Romelu Lukaku in den Angriff des deutschen Rekordmeisters zu verpflanzen, wäre eine Transfer-Bombe des Sommers. Der Vater des Everton-Stürmers fände Gefallen daran. Doch sein Sohn hat einen hohen Preis.Tatsächliches Interesse oder nur Poker? Wie die Manchester Evening News berichtet, heißt es im privaten Umfeld von Lukaku, dass neben ManUnited und Chelsea auch Bayern München am belgischen Stürmer interessiert sei. Die Ablöse wäre allerdings enorm.

TimePartner Arena .

Würzburger Versorgungs- und Verkehrs GmbH, WVV. Energieversorgung, Energieversorger, Energieberatung, Stromanbieter Würzburg, Gasanbieter Würzburg. Trinkwasser, Trinkwasserversorgung, Öffentlicher Nahverkehr ÖPNV, Parken, Parkraumbewirtschaftung.

  Bayern bestätigt Gespräche über Arena-Auszug von 1860 © Bereitgestellt von Goal.com

Der FC Bayern München hat Gespräche über einen möglichen Arena-Auszug des TSV 1860 München offiziell bestätigt.

In einer Pressemitteilung gab der FCB am Mittwochnachmittag bekannt, dass auf Wunsch der Löwen "ein Treffen statt zwischen Vertretern der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA, der FC Bayern München AG als alleiniger Eigentümer der Allianz Arena München Stadion GmbH und der Allianz Arena München Stadion GmbH selbst" stattgefunden habe.

Für den FCB sei der stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Jan-Christian Dreesen, anwesend gewesen, dazu Jürgen Muth als Geschäftsführer der Allianz Arena München Stadion GmbH und Markus Fauser als Geschäftsführer der Sechziger.

In dem Gespräch sei eine vorzeitige Beendigung des Mietvertrages zum 30. Juni 2017 und damit verbunden ein Auszug des TSV 1860 aus der Arena diskutiert worden. Am Montag hatten die Löwen offiziell bestätigt, künftig gerne im Grünwalder Stadion spielen zu wollen.

Das Ergebnis des Zusammentreffens am Mittwoch, so meldeten die Bayern, sei gewesen, dass man die Gespräche in der kommenden Woche weiterführen werde.

Perfekt: 1860 München startet in der Regionalliga .
Es ist offiziell: Die Münchner Löwen starten in der kommenden Saison in der vierten Liga. Das bestätigte der Verband am Freitag."Jetzt herrscht endlich Klarheit. Nachdem die neue Vereinsführung schnell und zuverlässig ihre Hausaufgaben erledigt hat, können die Löwen ihren Neuaufbau in der Regionalliga Bayern beginnen", sagte Jürgen Faltenbacher, Vorsitzender der BFV-Zulassungskommission. Die Löwen werden bereits am 13. Juli beim FC Memmingen die Regionalliga-Saison eröffnen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!