Sport Der Iran steht als dritter WM-Teilnehmer fest

08:40  13 juni  2017
08:40  13 juni  2017 Quelle:   MSN

Iran hält sich laut IAEA-Bericht an Atomabkommen

  Iran hält sich laut IAEA-Bericht an Atomabkommen Der Iran hält der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA zufolge die Auflagen aus dem Atomabkommen ein. Das geht aus dem am Freitag bekanntgewordenen jüngsten Quartalsbericht der UN-Behörde hervor.Ende Mai habe der Iran 79,8 Kilogramm schwach angereicherten Urans gelagert, heißt es in dem vertraulichen Bericht, den die IAEA an die Mitgliedsstaaten schickte und der von der Nachrichtenagentur Reuters eingesehen wurde. Die Menge liegt deutlich unter der Grenze von 202,8 Kilogramm.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen

Wenn du nicht innerhalb weniger Sekunden weitergeleitet wirst, dann klicke bitte auf: weiter.

Carlos Queiroz dirigiert die Iraner Richtung WM 2018 in Russland © Bereitgestellt von SDA Carlos Queiroz dirigiert die Iraner Richtung WM 2018 in Russland

Der Iran qualifiziert sich als dritte Mannschaft nach Gastgeber Russland und Rekord-Weltmeister Brasilien für die WM-Endrunde von 2018.

Die Iraner gewannen am Montag in Teheran gegen Usbekistan mit 2:0, womit sie in der Gruppe A der Asien-Zone nicht mehr von den ersten beiden Plätzen zu verdrängen sind.

Mit sechs Siegen und zwei Remis liegt der Iran unangefochten an der Tabellenspitze. Die Mannschaft des portugiesischen Nationalcoachs Carlos Queiroz liess in allen acht Begegnungen keinen Gegentreffer zu. Es ist die fünfte WM-Teilnahme des Iran, bei den bisherigen vier Anläufen (1978, 1998, 2006 und 2014) war jeweils nach der Gruppenphase Endstation.

China und Iran beginnen gemeinsame Militärübung im Golf .
Vor dem Hintergrund der Spannungen um das Emirat Katar haben China und Iran im Persischen Golf eine gemeinsame Militärübung begonnen. Ein iranischer und zwei chinesische Zerstörer würden an der Übung teilnehmen, meldete die iranische Nachrichtenagentur Irna am Sonntag. Das Manöver werde im östlichen Teil der Straße von Hormus stattfinden. 700 iranische Soldaten nähmen daran teil. Die beiden chinesischen Militärschiffe lägen derzeit im iranischen Hafen Bandar Abbas. Es sei die erste gemeinsame Übung seit 2014. © REUTERS ATTENTION EDITORS - THIS IMAGE WAS PROVIDED BY A THIRD PARTY.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!