Sport Chelsea-Coach Antonio Conte will sich ein Haus in Italien kaufen

17:15  21 mai  2017
17:15  21 mai  2017 Quelle:   Goal.com

Medien: Rom will Bayerns Boateng als Rüdiger-Ersatz

  Medien: Rom will Bayerns Boateng als Rüdiger-Ersatz Der Weltmeister echauffierte sich zuletzt öffentlich über seine Rolle im Verein. Italienische Medien spekulieren nun über einen Wechsel zur Roma.Roms spanischer Sportdirektor Monchi könnte Boateng als Nachfolger für Rüdiger ins Auge gefasst haben. Für den Ex-Stuttgarter hat Rom angeblich schon ein Angebot vom Ligarivalen Inter Mailand über 40 Millionen Euro Ablöse vorliegen.

Antonio Conte krönte eine überragende Saison des FC Chelsea mit dem Gewinn der Premier League. Jetzt Gratismonat sichern! "Ich denke, vielleicht werde ich den Bonus benutzen, um ein Haus in Italien zu kaufen ", ließ der 47-Jährige über sein Vorhaben verlauten.

Immobiliensuche,Immobilien -Datenbank mit aktuellen Angeboten. Powered by Immowelt.

Antonio Conte krönte eine überragende Saison des FC Chelsea mit dem Gewinn der Premier League. Für den Titel gab es vom Verein eine deftige Prämie. Nun verrät der Blues-Trainer seine aktuellen Pläne.

"Ich denke, vielleicht werde ich den Bonus benutzen, um ein Haus in Italien zu kaufen", ließ der 47-Jährige über sein Vorhaben verlauten. "In Lecce habe ich meine Eltern und ich hoffe, dass ich im Urlaub ein bisschen Zeit dort verbringen kann", sagte der Italiener. Nun sei die perfekte Gelegenheit, wieder die Zeit in der Heimat zu genießen.

  Chelsea-Coach Antonio Conte will sich ein Haus in Italien kaufen © Bereitgestellt von Goal.com

Im letzten Sommer trainierte Conte die italienische Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich. Drei Tage später begann er seine neue Aufgabe bei den Londonern. Für Urlaub sei im Sommer 2016 keine Zeit gewesen.

Neben dem Premier-League-Titel beeindruckte Conte in seiner Trainer-Karriere bereits mit drei Serie-A-Triumphen und zwei Pokalsiegen mit Juventus Turin. Den Italiener zeichnet ein besonderer Erfolgshunger aus:"Wir müssen eine gewinnbringende Mentalität haben. Wenn du das hast, willst du auch jede Saison gewinnen."

Neuwahl-Spekulation in Italien drückt asiatische Börsen .
Die Spekulationen auf Neuwahlen in Italien und die noch ausstehende Freigabe weiterer Hilfsgelder an Griechenland haben die Aktienmärkte in Fernost am Dienstag belastet. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 0,2 Prozent. Die Tokioter Börse schloss kaum verändert. Insgesamt fiel der Handel wegen mehrerer geschlossener Märkte schwach aus. Wegen Feiertagen ruhte etwa der Handel in China und Taiwan. Auch aus den USA fehlten feiertagsbedingt die Impulse.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!