Sport Medien: Schalke und Lazio buhlen um Klaassen

13:40  21 april  2017
13:40  21 april  2017 Quelle:   SPOX.com

0:2 in Amsterdam: Schalke droht Aus im Viertelfinale

  0:2 in Amsterdam: Schalke droht Aus im Viertelfinale Schalke 04 hat in der Europa League nach einer desolaten Vorstellung das Viertelfinal-Hinspiel bei Ajax Amsterdam mit 0:2 (0:1) verloren.Spielmacher Davy Klaassen besiegelte die Schalker Niederlage mit einem Foulelfmeter (23.) und einer Direktabnahme (53.). Die Gelsenkirchener durften sich bei ihrem Torhüter Ralf Fährmann bedanken, dass die Ausgangslage nicht noch schwieriger wurde. Der 28-Jährige machte zwei hochkarätige Chancen von Bertrand Traoré mit starken Paraden zunichte (54. und 58.).

Um Sie sinnvoll weiter zu leiten, wählen Sie bitte einen der beiden Links

Alles über den Schweizer & Internationalen Fussball und die Topstars & Schweizer Legionäre im Ausland | News ✓ Gerüchte ✓ Transfers ✓ Schweizer Legionäre ✓ - Jetzt lesen!

Jubel bei Ajax Amsterdams Kapitän Davy Klaassen am 20. April 2017 über das Weiterkommen ins Halbfinale der Europa League im Duell mit Schalke 04.: Jubel bei Ajax Amsterdams Kapitän Davy Klaassen am 20. April 2017 über das Weiterkommen ins Halbfinale der Europa League im Duell mit Schalke 04. © Patrik Stollarz, AFP/getty Jubel bei Ajax Amsterdams Kapitän Davy Klaassen am 20. April 2017 über das Weiterkommen ins Halbfinale der Europa League im Duell mit Schalke 04.

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Davy Klaassen von Ajax Amsterdam ist nach seinen starken Auftritten in den Europa-League-Duellen mit Schalke 04 stark umworben.

Laut der italienischen Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" buhlen sowohl Schalke als auch der FC Villareal und Lazio Rom um den 24-Jährigen. Der offensive Mittelfeldspieler hatte im Hinspiel gegen Schalke beide Tore erzielt.

Medien: Schalker Kolasinac vor Wechsel zum FC Arsenal

  Medien: Schalker Kolasinac vor Wechsel zum FC Arsenal Die Entscheidung über die Zukunft von Außenverteidiger Sead Kolasinac ist angeblich gefallen. Wie der englische Guardian berichtet, hat sich der FC Arsenal im Rennen um die Dienste des 23-Jährigen von Fußball-Bundesligist Schalke 04 durchgesetzt. Demnach stach Arsenal, Klub der deutschen Weltmeister Mesut Özil, Per Mertesacker und Shkodran Mustafi, in den Verhandlungen den FC Everton mit einem verbesserten Gehaltsangebot aus.Kolasinacs Vertrag bei den Königsblauen läuft am Saisonende aus. Der bosnische Nationalspieler könnte ablösefrei wechseln.

Immobilien, Autos, Stellenangebote, Kontakte beim Anzeigenportal. Anzeigen aus Wochenblättern aller Regionen in Deutschland. Finden Sie das richtige Angebot

Sie haben die maximale Seitenabruf-Frequenz ueberschritten. Klimapolitik und die Medien .

Mehr: Medien: S04 an Rodriguez interessiert | Schalke droht Ausfall von Goretzka | Die Highlights von Schalke 04 gegen Ajax Amsterdam

Igli Tare, Sportdirektor von Miroslav Kloses Ex-Klub Lazio, habe bereits alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Klaassen unter Vertrag zu nehmen, heißt es in dem Bericht. Der Marktwert des Ajax-Kapitäns wird auf 15 Millionen Euro geschätzt. Im vergangenen Sommer hatte sich bereits der SSC Neapel um den Niederländer bemüht, zu einem Vertrag war es jedoch nicht gekommen.

Davy Klaassen im Steckbrief

S04-Stürmer Burgstaller für Heidel einer der Besten .
Im Überschwang des klaren Sieges hob Manager Christian Heidel seinen Winter-Einkauf Guido Burgstaller auf eine Ebene mit den Besten der Branche. «Zusammen mit den Toren aus der 2. Liga wandelt er auf den Spuren von Aubameyang, Lewandowski und Modeste», sagte der Sportchef von Schalke 04 nach dem 4:1 (3:0) bei Bayer Leverkusen über den 28-jährigen Burgstaller.Der im Winter für 1,5 Millionen Euro aus Nürnberg gekommene Österreicher hatte wieder zwei Treffer beigesteuert und kommt auf acht Saisontore. «Keiner weiß, ob er in der Hinrunde nicht genauso getroffen hätte», meinte Heidel.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!