Sport Alle Bundesligisten raus! Europäisches Fußball-Debakel für Deutschland

12:05  21 april  2017
12:05  21 april  2017 Quelle:   Hamburger Morgenpost

Nach Explosionen: Keine Champions League in Dortmund

  Nach Explosionen: Keine Champions League in Dortmund Schock und Bestürzung in Dortmund: Nach drei Explosionen am BVB-Mannschaftsbus ist das Champions-League-Spiel am Dienstagabend gegen AS Monaco abgesagt worden, teilte der Fußball-Bundesligist vor dem geplanten Anpfiff des Viertelfinal-Hinspiels in der Signal-Iduna Arena mit. BVB-Verteidiger Marc Bartra wurde an einer Hand verletzt und notärztlich versorgt, bestätigte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Der Grund für die Detonationen war zunächst unklar. Die Partie soll nun am Mittwoch um 18.45 Uhr stattfinden.«Die ganze Mannschaft ist in einer gewissen Schockstarre. Wir müssen versuchen, das in irgendeiner Weise zu kanalisieren.

Textunit (META_DESCRIPTION) not found

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. «Fack ju Göhte 2»-Trailer: «Rein, raus . Bis Frau tut, als ob sie gekommen ist».

Bayern Münchens scheidender Kapitän Philipp Lahm bestritt am 18. April 2017 beim Ausscheiden bei Real Madrid sein letztes Europapokalspiel.: Bayern Münchens scheidender Kapitän Philipp Lahm bestritt am 18. April 2017 beim Ausscheiden bei Real Madrid sein letztes Europapokalspiel. © imago/Alterphotos Bayern Münchens scheidender Kapitän Philipp Lahm bestritt am 18. April 2017 beim Ausscheiden bei Real Madrid sein letztes Europapokalspiel.

Eine Saison zum Abhaken für den deutschen Fußball!

Erstmals seit 2005 steht kein Bundesliga-Team in einem europäischen Halbfinale. Nach dem FC Bayern München (gegen Real) und Borussia Dortmund (gegen Monaco) in der Champions League scheiterte am Donnerstag auch der FC Schalke 04 (gegen Ajax) in der Europa League im Viertelfinale.

Klaas-Jan Huntelaar, Max Meyer und Johannes Geis, im Vordergrund von links, begreifen Schalkes Ausscheiden aus der Europa League am 20. April 2017 daheim gegen Ajax Amsterdam nicht. © Bongarts/Getty Images Klaas-Jan Huntelaar, Max Meyer und Johannes Geis, im Vordergrund von links, begreifen Schalkes Ausscheiden aus der Europa League am 20. April 2017 daheim gegen Ajax Amsterdam nicht.

Die Halbfinal-Teilnehmer der Champions League: Real Madrid, Juventus Turin, Atlético Madrid, AS Monaco.

"Der Klebstoff, der Beste": Tuchels Hymne auf Puyol

  Carles Puyol hatte eine Lieblingsbeschäftigung: Trophäen stemmen. Dabei vergaßen ihn immer viele Journalisten und Fans in der Aufzählung Barcelonas bester Elf.Carles Puyol spielte in seiner aktiven Karriere für genau zwei Mannschaften: 663-mal für den FC Barcelona und 100-mal für die spanische Nationalmannschaft. Er war schon optisch das etwas andere Mitglied dieser feinfüßigen Weltklasseteams - und genau deswegen so wichtig.

Top Hotels. Eigene Anreise. Urlaub in Deutschland . Deutsche Bahn. Günstige Flüge.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen

Die Halbfinal-Teilnehmer der Europa League: Manchester United, Olympique Lyon, Celta Vigo, Ajax Amsterdam

Die Auslosung der Runde der letzten Vier findet am Freitag in Nyon statt. Erst zum vierten Mal in den vergangenen 20 Spielzeiten geht damit die europäische Fußball-Krönung ohne deutsche Beteiligung über die Bühne …

Die deutschen Europacup-Halbfinalisten seit der Saison 1996/97 (Champions League/Europa League)

  • 2016/2017: --- / ---
  • 2015/2016: Bayern München (Aus gegen Atlético Madrid) / ---     
  • 2014/2015: Bayern München (Aus gegen FC Barcelona) / ---            
  • 2013/2014: Bayern München (Aus gegen Real Madrid) / ---  
  • 2012/2013: Bayern München (Weiter gegen FC Barcelona), Borussia Dortmund (Weiter gegen Real Madrid) / ---
  • 2011/2012: Bayern München (Weiter gegen Real Madrid) / ---
  • 2010/2011: FC Schalke 04 (Aus gegen Manchester United) / ---
  • 2009/2010: Bayern München (Weiter gegen Olympique Lyon) /  Hamburger SV (Aus gegen FC Fulham)    
  • 2008/2009: --- / Werder Bremen kommt gegen den Hamburger SV weiter
  • 2007/2008: --- / Bayern München (Aus gegen Zenit St. Petersburg)             
  • 2006/2007: --- / Werder Bremen (Aus gegen Espanyol Barcelona)
  • 2005/2006: --- / FC Schalke 04 (Aus gegen FC Sevilla)            
  • 2004/2005: --- / ---
  • 2003/2004: --- / ---
  • 2002/2003: --- / ---
  • 2001/2002: Bayer Leverkusen (Weiter gegen Manchester United) / Borussia Dortmund (Weiter gegen AC Mailand)    
  • 2000/2001: Bayern München (Weiter gegen Real Madrid) / 1. FC Kaiserslautern (Aus gegen Deportivo Alaves)
  • 1999/2000: Bayern München (Aus gegen Real Madrid) / ---
  • 1998/1999: Bayern München (Weiter gegen Dynamo Kiew) / ---
  • 1997/1998: Borussia Dortmund (Aus gegen Real Madrid) / ---
  • 1996/1997: Borussia Dortmund (Weiter gegen Manchester United) / FC Schalke 04 (Weiter gegen CD Teneriffa)

(dpa/ckr)

"Scheiß Kölner": Kießling wollte "keinen beleidigen" .
Torjäger Stefan Kießling vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat einigen Gegenwind bekommen, nachdem er den Bayer-Fans nach dem 1:4 gegen Schalke 04 gesagt hatte: "Es muss sich jeder an die eigene Nase fassen. Wir müssen es schaffen, uns nicht zu zerfleischen. Wir müssen in Ingolstadt punkten. Und dann hauen wir die Scheiß-Kölner weg."Weltmeister Lukas Podolski rüffelte den Ex-Nürnberger für diesen Ausspruch: "Hat Bayer immer noch keine Pille gegen Minderwertigkeitskomplexe entwickelt", twitterte der "kölsche Prinz".

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!