Sport Bayerns Plan: Eine magische Nacht in Madrid

09:05  18 april  2017
09:05  18 april  2017 Quelle:   KURIER

Atletico: Griezmann als Ronaldo-Nachfolger bei Real?

  Atletico: Griezmann als Ronaldo-Nachfolger bei Real? Geht Griezmann tatsächlich zum verhassten Stadtrivalen? Sein Berater bestätigt Kontakt zu den Königlichen. Dort soll er offenbar Ronaldo beerben."Chelsea, Manchester City, Barcelona und sogar Real Madrid haben an die Tür geklopft und nachgefragt, wie der Stand ist. Jeder kommt und fragt, was machbar ist, was nicht machbar ist - das ist normal", verriet Eric Olhats dem französischen Radiosender RMC.

Immobilien, Autos, Stellenangebote, Kontakte beim Anzeigenportal. Anzeigen aus Wochenblättern aller Regionen in Deutschland. Finden Sie das richtige Angebot

Beim Aufruf der Seite ist leider ein Fehler aufgetreten. Hast du zur Nacht gebetet Ludwig? Ausschnitte aus dem Programm des Kom

Madrids Doppeltorschütze Cristiano Ronaldo, Zweiter von links, lässt sich am 12. April 2017 in München von den Bayern David Alaba, links, und Arturo Vidal nicht stoppen. Rechts Ronaldos Kollege Toni Kroos.: Madrids Doppeltorschütze Cristiano Ronaldo, Zweiter von links, lässt sich am 12. April 2017 in München von den Bayern David Alaba, links, und Arturo Vidal nicht stoppen. Rechts Ronaldos Kollege Toni Kroos. © DIENER/Extra Madrids Doppeltorschütze Cristiano Ronaldo, Zweiter von links, lässt sich am 12. April 2017 in München von den Bayern David Alaba, links, und Arturo Vidal nicht stoppen. Rechts Ronaldos Kollege Toni Kroos.

Mit Lewandowski soll in Madrid gegen Real nach dem 1:2 im Hinspiel die Wende gelingen.

Mit einer atemberaubenden Aufholjagd bei Real Madrid will das Starensemble der Bayern um Hoffnungsträger Robert Lewandowski doch noch ins Halbfinale der Champions League stürmen. Der zuletzt verletzt gewesene Lewandowski verkörpert mit seiner Rückkehr die Entschlossenheit der Münchner, die allerdings vor dem Rückspiel auf ein kleines Wunder hoffen müssen.

Champions League: Ronaldo schockt Bayern +++ Atletico schlägt Leicester

  Champions League: Ronaldo schockt Bayern +++ Atletico schlägt Leicester Dem FC Bayern München droht im Viertelfinale der Champions League das Aus. Im Hinspiel gegen Real Madrid verlor der deutsche Meister daheim mit 1:2 (1:0). Arturo Vidal (25.) brachte die Bayern in Führung, Weltfußballer Cristiano Ronaldo (47./77.) sorgte für die in Hinblick auf das Rückspiel am 18. April möglicherweise wegweisende Bayern-Niederlage. Vidal verpasste bei einem verschossenen Handelfmeter (45.+1) das 2:0, Bayerns Javi Martinez sah nach der Pause Gelb-Rot (61.). Griezmann erlegt Leicester Vorjahres-Finalist Atlético Madrid darf derweil auf seine dritte Halbfinal-Teilnahme in der Fußball-Champions-League hoffen. Die favorisierten Spanier besiegten am Mittwochabend im mit 54 851 Zuschauern ausverkauften Estadio Vicente Calderón den englischen Meister Leicester City im Viertelfinal-Hinspiel verdient mit 1:0 (1:0). Antoine Griezmann war per Elfmeter der Schütze des einzigen Tores (28.). Leicester, das überraschend in die Runde der letzten Acht eingezogen war, hat im Rückspiel am kommenden Dienstag noch die Chance auf das Erreichen des Halbfinals. BVB verliert gegen Monaco Bereits um 18.45 Uhr hatte Borussia Dortmund gespielt. Auch dem BVB droht in der Champions League das Aus. Einen Tag nach dem Sprengstoffanschlag auf seinen Mannschaftsbus unterlag der deutsche Vizemeister im Viertelfinal-Hinspiel AS Monaco mit 2:3 (0:2). Für die Gäste trafen Kylian Mbappé (19., 79.) und mit einem Eigentor Sven Bender (35.). Ousmane Dembélé (57.) und Shinji Kagawa (84.) konnten für den BVB jeweils nur den Anschluss herstellen.

FC Bayern .tv Jetzt FC Bayern .tv plus abonnieren! Alle Spiele, alle Tore, Highlights und Emotionen. Ab sofort auch in HD! Bundesliga live Live Webradio: Hautnah dabei! Alle Bayern -Spiele der Bundesliga, Champions League und im DFB-Pokal live.

Rundschau für Klardenker und Freidenker by .

Die verletzten Jérôme Boateng und Mats Hummels bestiegen zwar am Montag den Flieger. Doch über ihren Einsatz am Dienstag (20.45 Uhr/live Sky) wird erst vor Ort entschieden. Gegen Ronaldo & Co. muss als Notabwehr vielleicht ein Miniriegel ohne gelernten Innenverteidiger herhalten. Sicher scheint, dass David Alaba wie schon am Samstag in der Liga in Leverkusen im Abwehrzentrum agieren wird. Der Österreicher könnte mit seinen 1,80 Metern gar der größte Abwehrspieler der Bayern in der Partie sein.

SID-Video: Bayerns Hoffnungen ruhen auf Lewandowski

Martinez ist gesperrt, sollten Boateng und Hummels nicht fit werden, dürfte Alaba mit Philipp Lahm (1,70 Meter), Joshua Kimmich (1,76) und Juan Bernat (1,70) eine Viererkette bilden. Das Quartett musste so bereits einmal in einem Gigantenduell ans Werk: Im Februar 2016 beim 2:2 in Turin, als sich in der Schlussphase die Defensivprobleme offenbarten. "Wir brauchen Mut und den Glauben an uns selbst", sagte Alaba.

Gutes Omen für FC Bayern: Kassai leitet Spiel bei Real

  Gutes Omen für FC Bayern: Kassai leitet Spiel bei Real Wie beim Finaleinzug des FC Bayern im April 2012 leitet der ungarische Schiedsrichter Viktor Kassai auch diesmal das Champions-League-Auswärtsspiel der Münchner bei Real Madrid. Diese Ansetzung gab die Europäische Fußball-Union UEFA am Ostersonntag bekannt. Damals setzten sich die Münchner nach Elfmeterschießen im Halbfinale durch, diesmal will der deutsche Fußball-Rekordmeister das Viertelfinale überstehen. Nach dem 1:2 im Hinspiel wird das eine schwierige Aufgabe für die Münchner.Auch auf dem Weg zum Titel 2013 leitete Kassai ein Jahr nach der Partie in Madrid ein Bayern-Spiel.

Offizielle Website des Marktes Berchtesgaden mit Infos zu Tourismus und Bürgerservice. Quartiersuche mit Online-Buchung, Veranstaltungstipps, Infos zu Sport, Freizeit und Kultur und vieles mehr.

When most business owners plan their sales and promotions for the holiday

Real-Schreck

Mit einer Chancenverwertung wie beim 0:0 am Samstag in Leverkusen ist das Weiterkommen gegen den Titelverteidiger aber Utopie. "Wir brauchen die Tore. Wir müssen so denken, als würden wir in München spielen", forderte Robert Lewandowski. Der Pole traf in seinen vergangenen neun Champions-League-Spielen acht Mal. Unvergessen ist seine Gala gegen Real, als er im Halbfinal-Hinspiel mit Dortmund im April 2013 vier Mal brillierte. "Wir müssen Gas geben und alles versuchen", forderte der Rückkehrer.

Ein Traum-Comeback ist das ambitionierte Vorhaben, wahrscheinlicher ist ein neuer Albtraum in Spanien. Nach drei Halbfinal-Pleiten gegen die Spitzenteams von der iberischen Halbinsel könnte nun im Bernabéu für die Bayern so früh wie zuletzt beim Achtelfinal-Aus 2011 gegen Inter Mailand Endstation sein.

Bilanz

Nur Ajax Amsterdam (1996) und eben Inter (2011) kamen nach einer Heimniederlage auswärts noch weiter.

In Madrids Fußball-Tempel, in dem die Münchner das Endspiel 2010 verloren, feierten die Bayern schon große Siege. Ein 4:2 wie im Februar 2000 würde das Halbfinale bringen, ein 1:0 wie ein gutes Jahr später vor dem ersten Champions-League-Triumph wäre allerdings zu wenig. "Wir glauben daran, dass wir es packen", betonte Manuel Neuer. Der Welttorhüter wäre bereit, in einem möglichen Elfmeterschießen wie beim Finaleinzug 2012 wieder zum Helden zu werden.

Allein Neuers Glanzparaden reichen aber sicher nicht, denn die bei ihren letzten vier Gast-Auftritten bei Atlético, Barcelona und Real torlosen Münchner müssen mindestens zwei Mal treffen.

Einmütige Unterstützung in CSU für Seehofers Karrierefortsetzung .
Die Entscheidung von Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer zur Fortsetzung seiner Laufbahn über das Jahr 2018 hinaus ist in der CSU einmütig unterstützt worden. Auch die als mögliche Nachfolgekandidatin Seehofers gehandelte bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner begrüßte die Entscheidung am Dienstag im Deutschlandfunk ausdrücklich. Seehofer sei das stärkste Zugpferd der CSU bei den anstehenden Wahlen, sagte Aigner dem Sender. Der noch stärker als Aigner als "Kronprinz" geltende bayerische Finanzminister Markus Söder forderte am Montagabend von Seehofer im ZDF-"heute journal" ein, der CSU nun bei der Landtagswahl 2018 erneut die Allei

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!