Sport Rummenigge über Lahm: "Tür ist nicht zu"

13:35  10 april  2017
13:35  10 april  2017 Quelle:   kicker

Rummenigge: Tür für Lahm beim FC Bayern weiter offen

  Rummenigge: Tür für Lahm beim FC Bayern weiter offen Wer wird Sportdirektor bei Bayern? Noch immer suchen die Verantwortlichen nach einem Kandidaten. Rummenigge bringt nun Lahm wieder ins Spiel."Mal abwarten, wie sich es entwickelt. Die Tür ist zumindest nicht geschlossen worden", sagte Rummenigge in der WAZ über Lahm: "Unser Plan war es immer, ihn in die Position des Sportdirektors zu bringen.

Weiterleitung läuft! (oder hier klicken).

Diese Seite befindet sich derzeit im Wartungsmodus und wird in Kürze wieder erreichbar sein. Dein FuPa-Team. Lahm , Thorsten.

Karl-Heinz Rummenigge: Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge © imago Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge

Für Karl-Heinz Rummenigge ist die Option, dass Philipp Lahm eines Tages den Posten des Sportdirektors beim Rekordmeister bekleiden könne, nicht vom Tisch. Dies bestätigte der Vorstandsboss des FC Bayern Münchens in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

Perform-Video: Rummenigge kommentiert Lahms Rücktritt

"Zu dem Thema gibt es ja viele Spekulationen. Fakt ist lediglich, dass wir in den Gesprächen mit Philipp Lahm sehr weit waren, und es gerne mit ihm gemacht hätten. Er hat dann für uns überraschend abgesagt. Diese Entscheidung gilt es zu respektieren", so Rummenigge, der anfügte: "Er möchte sich jetzt erst mal in nächster Zeit um andere Dinge kümmern. Die Tür ist ja nicht zu. Warten wir mal in aller Ruhe die Entwicklung ab."

Lahm-Nachfolge: Ancelotti legt sich fest

  Lahm-Nachfolge: Ancelotti legt sich fest Das Spekulieren, wer denn Philipp Lahms Posten als rechter Verteidiger übernehmen wird, hat Bayern Münchens Cheftrainer beendet."Carlo Ancelotti hat sich festgelegt, dass Joshua Kimmich die Position übernehmen wird. Wir werden dem Jungen das Vertrauen geben", sagte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge im Interview dem Bayern-Magazin.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Luftsicherheit: Hacker-Angriff legt Flugverkehr lahm .

Der 61-Jährige richtete seinen Blick auch auf die anstehenden Viertelfinal-Begegnungen in der Champions-League gegen Real Madrid: "Wir werden zwei super Spiele abliefern müssen, um dann die Chance zu haben, ins Halbfinale zu kommen. Wenn es einer schaffen kann, den Running-Champion, den Titelverteidiger, auszuschalten, dann vielleicht wir", sagte Rummenigge.

Rummenigge: Tür für Lahm weiter offen

  Rummenigge: Tür für Lahm weiter offen Wer wird Sportdirektor beim FC Bayern München? Noch immer suchen die Verantwortlichen nach einem geeigneten Kandidaten. Karl-Heinz Rummenigge bringt nun Philipp Lahm trotz dessen Absage wieder ins Spiel. Auch zu einem vermeintlichen Angebot an Max Eberl äußerte sich der FCB-Boss. "Mal abwarten, wie sich es entwickelt. Die Tür ist zumindest nicht geschlossen worden", sagte Rummenigge in der WAZ über Lahm: "Unser Plan war es immer, ihn in die Position des Sportdirektors zu bringen.

"Neuer kann spielen, das ist das einzig Wichtige." - Karl-Heinz Rummenigge

Perform-Video: Lahms Ausblick auf Real Madrid

Die Münchner müssen beim Duell gegen die Königlichen am Mittwoch auf Mats Hummels (Verletzung des Kapselbandapparats) verzichten. Wieder dabei sind Manuel Neuer und Thomas Müller, auch Robert Lewandowski gab nach seiner Schulterblessur Entwarnung. Dass Neuer nach seiner Operation einige Spiele verpasst hat, spielt für Rummenigge keine Rolle. "Er kann spielen, und das ist das einzig Wichtige", so der Vorstandschef des FCB.

Rummenigge vor Real-Kracher optimistisch .
Karl-Heinz Rummenigge sieht im Champions-League-Viertelfinale gegen Real Madrid die "schwierigste Herausforderung der Saison", macht sich aber dank Trainer Carlo Ancelotti keine Sorgen.Das Niveau in der Champions League sei in diesem Jahr höher als je zuvor: "Alle Viertelfinal-Mannschaften sind in der Lage, die Königsklasse zu gewinnen, abgesehen von Leicester vielleicht", sagte der Bayern-Boss, "man kann nicht sagen, wer der große Favorit ist.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!