Panorama Kurioser Einsatz für die Polizei: Eichhörnchen verfolgt Passanten, bis es einschläft

20:06  10 august  2018
20:06  10 august  2018 Quelle:   berliner-kurier.de

Niedriger Rhein: 123 Jahres altes Schiffswrack aufgetaucht

  Niedriger Rhein: 123 Jahres altes Schiffswrack aufgetaucht Niedriger Rhein: 123 Jahres altes Schiffswrack aufgetauchtDas könnte Sie auch interessieren

Die Polizei fing das Eichhörnchen ein und gab ihm den Namen Karl-FriedrichFoto: Polizei Bonn/dpa. Karlsruhe – Kurioser Notruf bei der Polizei Karlsruhe: Gegen acht Uhr rief am Donnerstagmorgen ein Mann die Beamten zur Hilfe, weil er von einem Eichhörnchen verfolgt wurde.

Zuvor hatte es hartnäckig einen Mann verfolgt und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Foto: Polizei /Polizeipräsidium Karlsruhe/dpa. Ein Mann ist in Karlsruhe von einem jungen Eichhörnchen derart gejagt worden, dass er aus lauter Verzweiflung die Polizei rief.

Eichhörnchen: Ein Eichhörnchen liegt schlafend auf einem Lager. Zuvor hatte es hartnäckig einen Mann verfolgt und damit sogar einen Polizeieinsatz ausgelöst. © dpa Ein Eichhörnchen liegt schlafend auf einem Lager. Zuvor hatte es hartnäckig einen Mann verfolgt und damit sogar einen Polizeieinsatz ausgelöst.

„Hilfe, ich werde von einem Eichhörnchen verfolgt!“ Eventuell mit diesen Worten richtete sich am Donnerstag, gegen 8 Uhr früh, ein Mann an den Karlsruher Polizeinotruf.

Der Mann ist von dem Eichhörnchen derart „gejagt” worden, dass er aus lauter Verzweiflung die Polizei rief.

Die Verfolgungsjagd am Morgen endete offenbar nur, weil das Jungtier irgendwann einschlief.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommissar Kuh hat zugeschlagen: Polizei jagt Autodiebe – und bekommt tierische Hilfe

Koala fliegt auf eigenem Sitz von Düsseldorf nach Edinburgh

  Koala fliegt auf eigenem Sitz von Düsseldorf nach Edinburgh Koala fliegt auf eigenem Sitz von Düsseldorf nach Edinburgh geflogen. Koala an Bord: Tanami, ein 19 Monate altes Koala-Männchen aus dem Duisburger Zoo, ist am Donnerstagabend auf seinem eigenen Sitz in einer Eurowings-Maschine geflogen. Die empfindlichen Beuteltiere könnten nicht im Frachtraum transportiert werden, erklärte der Zoo in der schottischen Hauptstadt zur Begründung. Also durfte Tanami den eine Stunde und 45 Minuten langen Flug in einer Transportkiste auf einem normalen Sitz im Passagierraum verbringen.

Ein Mann ist in Karlsruhe von einem jungen Eichhörnchen derart gejagt worden, dass er aus lauter Verzweiflung die Polizei rief. Zuvor hatte es hartnäckig einen Mann verfolgt und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Kuriose Geschichte in Karlsruhe: Ein Mann lieferte sich mit einem Eichhörnchen eine Verfolgungsjagd. Ein Mann ist in Karlsruhe von einem jungen Eichhörnchen derart gejagt worden, dass er aus lauter Verzweiflung die Polizei rief.

Verfolgung bis zum Eintreffen der Polizei

Die Beamten zögerten nicht lange und schickten nach dem „Notruf” eine Streife, um der Sache nachzugehen. Tatsächlich trafen die Polizisten dort auf den Mann.

Und auch beim Eintreffen der Beamten sei ihm das hartnäckige kleine Geschöpf noch immer auf den Fersen gewesen.

Eichhörnchen sorgte für Begeisterung

Während die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz sich vor Ort ein Bild von der Situation machten, sorgte das Eichhörnchen offenbar für jede Menge Spaß und Begeisterung.

Dies belegt ein Auszug aus dem Protokoll: „Eichhörnchen wird neues Maskottchen, wurde getauft auf den Namen: Karl-Friedrich.“ Gefolgt von der Nachricht: „Das Eichhörnchen ist aufgrund des Schreckens eingeschlafen.“

Aufdringliches Eichhörnchen hat eine Überraschung parat

  Aufdringliches Eichhörnchen hat eine Überraschung parat Aufdringliches Eichhörnchen hat eine Überraschung paratDas Eichhörnchen aus Karlsruhe, das sich hartnäckig an die Fersen eines Mannes geheftet hat, hatte noch eine Überraschung parat. Die alarmierte Polizei hatte das Tier in Obhut genommen und „Karl-Friedrich“ getauft, doch das vermeintliche Männchen ist nach Feststellung einer Tierärztin tatsächlich ein weibliches Hörnchen. Weil man in der Wildtierauffangstation beeindruckt von der Stärke und dem Überlebenswillen der Kleinen ist, nennt man sie nun „Pippilotta“. Das ist einer der Vornamen der Kinderheldin Pippi Langstrumpf.

Aber keine Angst, das offenbar ausgehungerte Tier wurde inzwischen einer Pflegestation übergeben, nachdem es einen jungen Mann am Donnerstagmorgen so hartnäckig verfolgt hatte, dass dieser die Polizei rief.

Gründe für einen zweiten Reisepass: Es gibt viele Länder bei denen Sie bei der Einreise durchaus Probleme bekommen können, wenn Sie bestimmte Länderstempel in Ihrem Pass haben. Die Polizei spricht bei einem gestohlenen Reisepass von einem Identitätsdiebstahl.

„Karl-Friedrich” befindet sich nun in Auffangstation

„Karl-Friedrich“ wurde in polizeilicher Obhut auf das Revier verbracht. Dort kümmerte man sich sofort um eine Unterkunft für das kleine Eichhörnchen, welches offenbar auf der Suche nach einem neuen Zuhause war.

Das Tier befindet sich mittlerweile in einer Auffangstation und wird bestens umsorgt.

Mehr auf MSN

Vier Menschen bei Schießerei in Kanada getötet .
Vier Menschen bei Schießerei in Kanada getötetDas teilte die Polizei im Ort Fredericton mit. Die Stadt liegt etwa eine Autostunde östlich vom US-Bundesstaat Maine entfernt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!