Panorama Ein Jahr nach Mord an Journalistin: U-Boot-Mörder Madsen im Gefängnis überfallen

15:55  10 august  2018
15:55  10 august  2018 Quelle:   berliner-zeitung.de

Familiendrama in den USA: Mord offenbar gestanden - Mann löscht seine junge Familie aus

  Familiendrama in den USA: Mord offenbar gestanden - Mann löscht seine junge Familie aus Familiendrama in den USA: Mord offenbar gestanden - Mann löscht seine junge Familie ausChris Watts wurde bereits am Dienstag von der zuständigen Polizeibehörde festgenommen.

Der dänische Erfinder Peter Madsen ist für den Mord an der Journalistin Kim Wall in seinem U - Boot zur Höchststrafe verurteilt worden. Das Gericht schickte ihn am Mittwoch lebenslang ins Gefängnis . Es hält ihn für einen besonders brutalen Mörder und Sexualverbrecher.

+++ 11.13 Uhr: U - Boot - Mörder Madsen im Gefängnis überfallen +++. Fast genau ein Jahr nach seinem spektakulären Mord in einem U - Boot ist der dänische Wissenschaftler Peter Madsen im August 2017 in seinem selbstgebauten U - Boot die schwedische Journalistin Kim Wall ermordete.

Peter Madsen: dpa © dpa dpa

Fast genau ein Jahr nach seinem Mord in einem U-Boot ist der dänische Wissenschaftler Peter Madsen im Gefängnis angegriffen worden. Nach dem Vorfall am Mittwoch gehe es ihm den Umständen entsprechend gut, berichtete Madsens Anwältin am Freitag dänischen Medien.

Das könnte Sie auch interessieren:

Trauernde besuchen Beerdigung: Wenig später sind 10 von ihnen selbst tot...

Die Polizei bestätigte lediglich einen Vorfall zwischen einem 18 Jahre alten und einem 47 Jahre alten Gefangenen. Nach einem Schlag ins Gesicht sei der 47-Jährige kurz im Krankenhaus behandelt worden.

Zu lebenslanger Haft verurteilt

Der Überfall ereignete sich fast auf den Tag genau ein Jahr nachdem Madsen am 10. August 2017 in seinem selbstgebauten U-Boot die schwedische Journalistin Kim Wall ermordete. Er folterte sie, zerstückelte ihre Leiche und warf sie über Bord. Im April wurde er dafür zu lebenslanger Haft verurteilt. Madsen will die Länge der Haft jedoch anfechten, die Berufungsverhandlung beginnt im September. 

Mörder in Tennessee hingerichtet

  Mörder in Tennessee hingerichtet Mörder in Tennessee hingerichtet

+++ 11.13 Uhr: U - Boot - Mörder Madsen im Gefängnis überfallen +++. Fast genau ein Jahr nach seinem spektakulären Mord in einem U - Boot ist der dänische Wissenschaftler Peter Madsen im August 2017 in seinem selbstgebauten U - Boot die schwedische Journalistin Kim Wall ermordete.

Der Fall um die getötete Journalistin Kim Wall hatte weltweit Entsetzen ausgelöst. Die 30-Jährige hatte im August vergangenen Jahres Madsen auf einer Fahrt mit seinem selbstgebauten U - Boot begleitet, um einen Artikel über ihn zu schreiben.

Madsens Anwältin sagte der Zeitung „B.T.“, sie habe beantragt, dass ihr Klient in ein anderes Gefängnis umziehen dürfe. Ob das damit zu tun hat, wie Madsen von seinen Mitgefangenen behandelt wird, blieb zunächst unklar. Das Gefängnis Storstrøm, wo der 47-Jährige derzeit einsitzt, ist eins der modernsten in Dänemark. (dpa)

Mehr auf MSN

Hollywood-Legende Robert Redford beendet Schauspielkarriere | Seine letzte Rolle .
Hollywood-Legende Robert Redford beendet Schauspielkarriere | Seine letzte RolleEin Oscar, unzählige Filmpreise und über 75 unvergessliche Filmrollen: Die Karriere von Hollywood-Legende Robert Redford kann sich wahrlich sehen lassen. Schon vor zwei Jahren hatte der Schauspieler ein mögliches Karriereende in Aussicht gestellt. Wie der 81-jährige nun exklusiv gegenüber "Enertainment Weekly" bestätigte, ist es nun tatsächlich soweit: Mit der Rolle in „The Old Man & The Gun“ beendet Redorf seine unglaubliche Hollywood-Karriere.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!