Panorama 70 Einsatzkräfte: Neun Verletzte nach Brand in Flüchtlingsunterkunft in Bensberg

09:10  07 august  2018
09:10  07 august  2018 Quelle:   ksta.de

Hitzewelle: Für fünf Euro ins Kühlhaus – Rewe in Bensberg bietet Abkühlung

  Hitzewelle: Für fünf Euro ins Kühlhaus – Rewe in Bensberg bietet Abkühlung Hitzewelle: Für fünf Euro ins Kühlhaus – Rewe in Bensberg bietet AbkühlungUrsula Wintgens, Chefin des Marktes, hatte die pfiffige Idee. Ein Liegestuhl lädt zum Relaxen ein, der Kunde sitzt bei fünf Grad Celsius.

Rauchsäule über Düsseldorf 21 Verletzte bei Großbrand in Flüchtlingsunterkunft . Etwa 70 Feuerwehrleute seien kurz nach dem Notruf um 12.37 Uhr am Einsatzort eingetroffen. Offenbar # Brand in Flüchtlingsunterkunft .

Bergisch Gladbach – Beim Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Bergisch Gladbach in der Nähe von Köln sind am Montagabend neun Menschen schwer verletzt worden, darunter acht Bewohner.

Einsatzkräfte an der Flüchtlingsunterkunft in Bensberg © Anton Luhr Einsatzkräfte an der Flüchtlingsunterkunft in Bensberg

Neun Menschen sind am Montagabend bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft an der Gladbacher Straße in Bergisch Gladbach-Lückerath verletzt worden. Wie Feuerwehreinsatzleiter Walter Tillenkamp vor Ort mitteilte, war der Brand gegen 20.30 Uhr in einem Raum im Erdgeschoss auf der Rückseite eines zweistöckigen Gebäudeflügels ausgebrochen.

Lesen Sie auch: Schwere Brandstiftung: Drei Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft

„Als wir eintrafen, hatte der Sicherheitsdienst das Gebäude bereits geräumt und erste Löscharbeiten durchgeführt“, so Tillenkamp. Die Feuerwehr habe das Gebäude nochmals abgesucht und die letzten Brandnester abgelöscht. Eine verkohlte Matratze und weiteres Inventar hatten Bewohner und Sicherheitsdienst bereits durchs Fenster nach draußen befördert.

Schwere Brandstiftung: Drei Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft

  Schwere Brandstiftung: Drei Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft Schwere Brandstiftung: Drei Verletzte bei Feuer in FlüchtlingsunterkunftVon den sechs in der Unterkunft gemeldeten Personen konnten alle das Gebäude rechtzeitig verlassen. Ein 25-jähriger Bewohner aus Syrien wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Bewohner wurden leicht verletzt.

Grossbrand in Düsseldorf Stockum - Flüchtlingsunterkunft auf Messegelände im Vollbrand - 30 Verletzte . Die Feuerwehr Düsseldorf ist zurzeit mit circa 70 Einsatzkräften vor Ort. Der Brand , der heute Mittag (Dienstag, 7. Juni) in der als kommunale Flüchtlingsunterkunft genutzten ehemaligen

70 . Beim Eintreffen erster Einsatzkräfte drang bereits eine sehr starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Hauses. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde durch den Brand eine Bewohnerin der Hauses schwer verletzt .

Verdacht auf Rauchgasvergiftung

Insgesamt zwölf Rettungswagen und vier Notärzte aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis und aus Köln wurden zur Flüchtlingsunterkunft gerufen. Neun Bewohner wurden unter anderem mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

GL_Brand_Fluechtlingswohnheim_1456 © Guido Wagner GL_Brand_Fluechtlingswohnheim_1456

Die Feuerwehr war mit 70 Kräften im Einsatz. Viele seien gerade im Stadtgebiet unterwegs gewesen, um Bäume zu gießen, als die Alarmierung gekommen sei, so Tillenkamp. Auch der Leitende Notarzt, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst, das Deutsche Rote Kreuz und der Arbeiter-Samariter-Bund waren wegen des gemeldeten „Massenanfalls von Verletzten“ alarmiert.

Waldbrand in Portugal bedroht Ferienort an der Algarve

  Waldbrand in Portugal bedroht Ferienort an der Algarve Waldbrand in Portugal bedroht Ferienort an der AlgarveIm Süden Portugals bedroht ein Waldbrand den Ferienort Monchique.

"Aus einem Container des Wohnbereiches quoll schwarzer Rauch", berichten Einsatzkräfte . Sie versuchen den Brand zu löschen. Beim Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Bergisch Gladbach in der Nähe von Köln sind neun Menschen schwer verletzt worden, darunter acht Bewohner.

Fürstenfeldbruck (dpa/lby) - Bei einem Tumult in einer Unterkunft für Flüchtlinge in Oberbayern sind sieben Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verletzt worden. Den Angaben nach rückte die Polizei mit etwa 70 Beamten an, um die Situation zu beruhigen.

Die Gladbacher Straße war während des Einsatzes zwischen den Einmündungen Oberlückerath und Berzeliusstraße gesperrt. Zur Brandursache konnten Feuerwehr und Polizei gestern Abend nach eigener Aussage noch keine Angaben machen. Die Bewohner des betroffenen Gebäudeflügels wurden in anderen Räumen untergebracht. Brandermittler der Polizei nahmen die Arbeit auf. (red)

Mehr auf MSN

Bruun Larsen im BVB-Training verletzt - wohl zwei Wochen Pause .
Bruun Larsen im BVB-Training verletzt - wohl zwei Wochen PauseDas könnte Sie auch interessieren:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!