Panorama Berliner Umland: Leichenfund in Ahrensfelde

20:50  02 august  2018
20:50  02 august  2018 Quelle:   tagesspiegel.de

Brandanschlag auf Obdachlose in Berlin: Hinweise auf Täter von Überwachungsvideos

  Brandanschlag auf Obdachlose in Berlin: Hinweise auf Täter von Überwachungsvideos Brandanschlag auf Obdachlose in Berlin: Hinweise auf Täter von ÜberwachungsvideosNach dem brutalen Brandanschlag auf zwei Obdachlose in Berlin ist die Polizei weiter auf der Suche nach dem Täter. Bislang gebe es noch keine neuen Erkenntnisse, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch auf Anfrage. Auch der Zustand der beiden Opfer ist unverändert. Danach liegt der 47-jährige weiter mit lebensgefährlichen Verletzungen im Schutzkoma auf der Intensivstation, wie ein Sprecher des Unfallkrankenhauses Berlin mitteilte. Das zweite Opfer, ein 62-Jähriger, ist inzwischen wieder ansprechbar und wurde bereits auf eine normale Station verlegt.

Unser Gemeindegebiet, mit seinen 5 Ortsteilen, befindet sich am Rande von Berlin und hat sich in den letzten Jahren zu einem interessanten Achtung, im Zuge der Gleisarbeiten werden kurzfristig auch folgende Bahnübergänge gesperrt: Lindenberger Straße - OT Ahrensfelde - 07.Juli - 10.Juli 6:00Uhr.

Jobs. Berliner Helden. Jetzt Abo sichern. B.Z. ePaper. B.Z. Immobilien: Wohnungen, Eigentum, Häuser, Gewerbeimmobilien. B.Z. Gastro: Berlin & Umland genießen, Restaurants, Bars, kulinarische Events.

Blaulichter © Foto: dpa Blaulicht

Am Donnerstagmittag haben Passanten in der Nähe von Berlin-Marzahn eine männliche Leiche gefunden. Die Identität des Toten ist noch ungeklärt. Die Mordkommission ermittelt.

Am Donnerstagmittag wurde in Ahrensfelde im Stadtteil Eiche nahe der Berliner Landesgrenze gegen 12.15 Uhr auf einem Feld eine männliche Leiche entdeckt. Der Sprecher der Polizeidirektion Brandenburg-Ost, Ingo Heese, sagte dem Tagesspiegel, dass die Staatsanwaltschaft noch für Donnerstag eine Obduktion angeordnet habe. Mit Ergebnissen sei voraussichtlich erst am Freitagvormittag zu rechnen.

Berlin: Streit an Supermarkt-Kasse sorgt für 14 Verletzte - Auch Kinder unter den Opfern

  Berlin: Streit an Supermarkt-Kasse sorgt für 14 Verletzte - Auch Kinder unter den Opfern Berlin: Streit an Supermarkt-Kasse sorgt für 14 Verletzte - Auch Kinder unter den OpfernAm Montagabend kam es in einem Supermarkt in Berlin-Alt-Schönhausen zu einer Prügelei. Ein 27-Jähriger versprühte Tierreizgas nachdem er von einem 22-jährigen Kunden mit einem Rucksack geschlagen wurden. 14 Menschen wurden bei der Prügelei verletzt.

Umland Nord. Landsberger Chaussee 17, 16356 Ahrensfelde Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@ berliner -woche.de.

Hier finden Sie Ihre Immobilie in Ahrensfelde bei Berlin ! Dank der hervorragenden Anbindung an das Berliner Nahverkehrsnetz erreichen Sie das Berliner Stadtzentrum im Handumdrehen. Aber auch im Brandenburger Umland gibt es einiges zu entdecken. Am besten lassen Sie Ihre Drahtesel

Die Todesursache ist ebenso ungeklärt wie die Identität der Leiche. Es handelt sich jedoch um eine junge männliche Person, wie Heese dem Tagesspiegel bestätigte. Der Unbekannte könne durch einen Unfall als auch durch ein Gewaltverbrechen ums Leben gekommen sein.

Die Ermittlungen hat die Mordkommission der Polizeidirektion Ost übernommen. Sie steht laut Heese auch im Kontakt mit der Berliner Polizei. Seit Dienstag wird in Marzahn der 13-jährige Max vermisst. Die Polizei Berlin äußert sich nicht zu dem Fall. Tsp

Mehr auf MSN

Gefährliches Missgeschick in Kanada: McDonald's serviert Frau Reinigungsmittel anstatt Kaffee – sie ist schwanger

JVA Heidering: 18-Jährige will 140 Gramm Cannabis in den Knast schmuggeln - im BH .
JVA Heidering: 18-Jährige will 140 Gramm Cannabis in den Knast schmuggeln - im BHWie Justizsprecher Sebastian Brux auf Nachfrage der Berliner Zeitung  bestätigte, hatte die junge Frau die Drogen im Büstenhalter versteckt, als sie am Montagmittag einen Insassen besuchen wollte. Eine JVA-Mitarbeiterin  entdeckte die Lieferung, als sie die Frau zur Kontrolle abtastete.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!