Panorama Mädchen ins Ohr trompetet: Straßenmusiker wegen Körperverletzung angezeigt

08:28  14 mai  2018
08:28  14 mai  2018 Quelle:   berliner-kurier.de

Großeinsatz der Polizei: Drei kleine Mädchen (4) nach Kita-Ausflug verschwunden

  Großeinsatz der Polizei: Drei kleine Mädchen (4) nach Kita-Ausflug verschwunden Großeinsatz der Polizei: Drei kleine Mädchen (4) nach Kita-Ausflug verschwunden Aufregung im Landkreis Hersfeld-Rotenburg!Am Montagmorgen verschwanden gegen 9.40 Uhr drei kleine Mädchen im Alter von vier Jahren.Die Kinder waren mit ihrer Kita auf einem Ausflug in Niederaula, als sie ihren Erzieherinnen ganz plötzlich abhanden kamen. Hubschrauber im Einsatz Die Polizei leitete umgehend eine Suche mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr ein.Auch ein Hubschrauber sowie Rettungshunde sind im Einsatz, um die Vierjährigen zu finden.

Weil er einem Mädchen in Berlin unvermittelt ins Ohr trompetete , hat ein Musiker Ärger mit der Polizei. Gegen den 16-Jährigen werde wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, teilte die

Kriminalität - Berlin: Mädchen ins Ohr trompetet : Anzeige wegen Körperverletzung Alle Artikel - Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Sport (Gestern) - Berlin (dpa/bb) - Weil er einem Mädchen in Berlin unvermittelt ins Ohr trompetete , hat ein Musiker Ärger mit der Polizei.

Trompete_Anzeige: Mädchen ins Ohr trompetet: Straßenmusiker wegen Körperverletzung angezeigt © picture alliance / dpa / Paul Zinken Mädchen ins Ohr trompetet: Straßenmusiker wegen Körperverletzung angezeigt

Weil er einem Mädchen in Berlin unvermittelt ins Ohr trompetete, hat ein Musiker jetzt Ärger mit der Polizei.

Zu laut ins Ohr trompetet

Gegen den 16-Jährigen werde wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, teilte die Bundespolizei am Samstag mit. Der Jugendliche habe der Zehnjährigen am S-Bahnhof Hackescher Markt am Freitag derart laut ins Ohr trompetet, dass die Zehnjährige über Schmerzen klagte.

„Unabhängig vom Musikgeschmack gab's für diesen ‚Krach‘ eine Anzeige wegen Körperverletzung. Kleingeld oder Beifall blieb für sowas aus“, twitterte die Bundespolizei.

Gefährliche Körperverletzung

Und weil die Tat mit einem Gegenstand – sprich der Trompete – erfolgte, bewerteten die Beamten diese als gefährliche Körperverletzung ein. „Wie das Gericht das letztlich einstuft, ist dann was anderes“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

(dpa)

Rückwärtsgang nach Unfall: Vater und Tochter zweimal vom selben Auto angefahren .
 

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!