Panorama Staffordshire-Terrier-Mischling: "Chico" ist tot

18:40  16 april  2018
18:40  16 april  2018 Quelle:   rp-online.de

Tragödie in Hessen: Kampfhund beißt Säugling tot

  Tragödie in Hessen: Kampfhund beißt Säugling tot Tragödie in Hessen: Kampfhund beißt Säugling totDer Hund wurde in ein Tierheim gebracht. Dort sei er als aggressiv beschrieben worden, berichtete eine Polizeisprecherin. Es handelt sich den Angaben zufolge um einen Mischling, bei dem es sich „nach dem äußeren Ansehen um einen Staffordshire-Mix handeln könnte“.

© dpa, hcd nwi rho Staffordshire - Terrier - Mischling : " Chico " ist tot . Staffordshire - Terrier - Mischling " Chico " ist nach der tödlichen Attacke auf zwei Menschen in Hannover eingeschläfert worden.

- ? Chico ? ist tot : Der Staffordshire - Terrier - Mischling , der seine beiden Besitzer in der eigenen Wohnung totgebissen hatte, wurde eingeschläfert. Der Kampfhund hätte offenbar häufig operiert werden müssen. - am 16.04.2018.

Der Staffordshire-Terrier-Mischling © dpa, hcd nwi rho Staffordshire-Terrier-Mischling : "Chico" ist tot

Staffordshire-Terrier-Mischling "Chico" ist nach der tödlichen Attacke auf zwei Menschen in Hannover eingeschläfert worden. Dazu entschied sich am Montag nach einer Untersuchung ein Expertenteam.

Das Team bestand aus Vertretern der Stadt Hannover, der Tiermedizinischen Hochschule, des Tierheims und des Landwirtschaftsministeriums, wie die Stadt mitteilte.

Der Staffordshire-Terrier-Mischling hatte vor zwei Wochen seine 52 Jahre alte, im Rollstuhl sitzende Besitzerin und deren 27 Jahre alten Sohn totgebissen. Wie die "Bild"-Zeitung zuvor berichtet hatte, hatte Chico zwei kaputte Fangzähne und eine offene Verbindung zur Nasenhöhle. Das Tier hätte häufig operiert werden müssen, um das zu beheben.

Nach Beißattacke eingeschläfert: Mahnwache für getöteten Hund „Chico“ .
Nach Beißattacke eingeschläfert: Mahnwache für getöteten Hund „Chico“Der Staffordshire-Mischling hatte seine Besitzer totgebissen, eine 52 Jahre alte Frau und ihren Sohn. Am vergangenen Montag war das Tier eingeschläfert worden. „Chico“ litt an einer Kieferverletzung, die vermutlich in der Zeit um die Beißattacke entstand.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!