Panorama Brutaler Mord in Berliner Hostel: Prozess um Tod von Sqeezer-Sänger Jim Reeves beginnt

09:00  12 september  2017
09:00  12 september  2017 Quelle:   RP ONLINE

Angeklagter im Prozess um Mord an Studentin in Freiburg kündigt Aussage an

  Angeklagter im Prozess um Mord an Studentin in Freiburg kündigt Aussage an <p>Im Prozess um den Mord an der Studentin Maria L. in Freiburg hat der Angeklagte überraschend eine Aussage angekündigt.</p>Die Staatsanwaltschaft legt dem mutmaßlich aus Afghanistan stammenden K., der im Dezember festgenommen wurde, Mord und schwere Vergewaltigung zur Last. Er soll die 19-jährige Maria L. im Oktober vergangenen Jahres vergewaltigt und danach bewusstlos in den Fluss Dreisam gelegt haben, wo sie ertrank.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen.

Vor einem Jahr wurde Jim Reeves († 47, „Sqeezer“) in einem Hostel in Berlin erschlagen. Nun haben Fahnder einen zweiten Verdächtigen geschnappt! Jim Reeves (47) „ Sqeezer “- Sänger tot in Berliner Hostel aufgefunden.

Jim Reeves im August 2001 in Berlin bei einem Auftritt seiner Band Sqeezer. © dpa Jim Reeves im August 2001 in Berlin bei einem Auftritt seiner Band Sqeezer.

In den 90ern war der Musiker Jim Reeves mit seiner Band Sqeezer erfolgreich. Im vergangenen Jahr starb er qualvoll in einem Hostel in Berlin. Die Spuren führen zu zwei Männern, mit denen er ein Sechs-Bett-Zimmer teilte. Jetzt beginnt der Prozess wegen Mordes. Ein mutmaßliches Motiv: Hass auf Schwule.

In einem Hostel in Berlin kommt es im Februar 2016 zu einer verhängnisvollen Begegnung. Der Musiker Jim Reeves wird in einem Sechs-Bett-Zimmer gequält und getötet. Rund eineinhalb Jahre später beginnt am Mittwoch (9.30 Uhr) der Prozess wegen Mordes - angeklagt sind zwei Männer im Alter von 23 und 30 Jahren. Sie sollen den 47-jährigen Sänger und Musikproduzenten aus niedrigen Beweggründen grausam umgebracht haben.

Robbie Williams: Wie krank ist er?

  Robbie Williams: Wie krank ist er? Haben Robbie Williams' Depressionen etwas mit der Tourabsage zu tun? Der Sänger musste gerade den Rest seiner Europa-Tour canceln, das ließ sein Management verlauten. Gerade erst hatte er noch in einem Interview mit der britischen 'Sunday Times' über seine mentalen Probleme gesprochen und über sich gesagt: "Ich bin entweder schlank und depressiv oder fett und schäme mich." Er leide unter Depressionen und Essstörungen, obwohl im die Frauen zu Füßen liegen und er mit seiner Frau Ayda und seiner Tochter eine glückliche Familie hat. In einem Statement hieß es zuletzt: "Wegen Krankheit mussten die letzten beiden Shows des europäischen Teils der 'The Heavy Entertainment Show Tour' in St. Petersburg und Moskau gecancelt werden. Robbie Williams wird auch nicht bei [dem Gesangswettbewerb] 'The New Wave' in Sotschi erscheinen." Neben einer Depression leide er auch an schweren Rückenschmerzen, die durch Arthritis verursacht werden. Die wahren Hintergründe der Absage kennt wohl nur er selbst. Hoffentlich kommt der Sänger bald wieder auf die Beine, denn im Februar steht eine große Australien-Tour an.

Der Inhalt der Domain wurde verschoben und ist jetzt unter der URL Marco Teubner. erreichbar.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Licht aus: Stromausfall wegen Ratte in Berlin .

Der gebürtige Kölner Reeves, der in den 90ern mit blond gefärbten Rastazöpfen mit seiner Band Sqeezer erfolgreich war, hatte im Januar 2016 in einem Hostel im Ortsteil Charlottenburg eingecheckt. Davor soll er bei seiner Lebensgefährtin in Berlin gewohnt haben.

Im Hostel schlief er in einem Sechs-Bett-Zimmer - dort soll er den mutmaßlichen Mördern begegnet sein. Seine Leiche wurde am Morgen des 1. Februar 2016 in dem Zimmer entdeckt. Reeves Cousin ist Moderator Mola Adebisi, seine Schwester Shary Reeves, die unter anderem "Wissen macht A!" moderiert.

Mord aus aus schwulenfeindlichen Motiven

Den Ermittlungen und dem Obduktionsergebnis zufolge wurde Reeves in der Nacht gefoltert - und unter anderem mit einem länglichen Gegenstand vergewaltigt. Der Musiker starb qualvoll an inneren Verletzungen. So massive Grausamkeit erlebe man selten, hieß es aus der Justiz zu dem Fall.

Südkoreas Präsident - Es wird keinen Krieg mit Nordkorea geben

  Südkoreas Präsident - Es wird keinen Krieg mit Nordkorea geben Südkoreas Präsident Moon Jae In schließt einen Krieg auf der koreanischen Halbinsel aus. Dazu werde es nicht kommen, sagte Moon am Donnerstag auf einem Wirtschaftstreffen im russischen Wladiwostok. Der bisher stärkste Atomtest Nordkoreas am Sonntag hatte Ängste vor einer militärischen Auseinandersetzung mit dem international isolierten Land geschürt. Nun betonte auch der russische Präsident Wladimir Putin, dass der Konflikt um das Atomprogramm mit diplomatischen Mitteln gelöst werden könne. Diesen Wunsch habe auch die US-Regierung unter Donald Trump erkennen lassen.

Mitte September beginnt der Prozess um den Tod des 47-Jährigen. Zwei Verdächtige sollen ihn brutal vergewaltigt haben. Eineinhalb Jahre nach dem Mord an dem Musiker Jim Reeves in einem Berliner Hostel beginnt am 13. " Sqeezer "- Sänger Jim Reeves offenbar in Berlin getötet.

Weiterleitung. Sie werden in 5 Sekunden automatisch weitergeleitet! Oder klicken sie hier um direkt weitergeleitet zu werden.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die mutmaßlichen Täter aus schwulenfeindlichen Motiven gehandelt haben. Die Angeklagten behaupteten demnach, sie hätten sich durch eine angebliche Anmache gestört gefühlt.

Rund zwei Wochen nach dem Verbrechen fasste die Polizei einen der beiden polnischen Verdächtigen in Polen - beide sollen zur Tatzeit als Bauarbeiter in Berlin auf der Durchreise gewesen sein. Nach Verbüßung einer Gefängnisstrafe in seiner Heimat wegen anderer Delikte wurde er im Frühjahr 2017 nach Deutschland ausgeliefert, heißt es.

Zweiter Täter in Spanien gefasst

Nach dem zweiten mutmaßlichen Täter wurde länger gesucht. Schließlich fassten Fahnder den 30-Jährigen im spanischen Lleida westlich von Barcelona. Bei seiner Festnahme leistete der Verdächtige laut Polizei starken Widerstand. Bei sich hatte er damals zwei gefälschte Ausweise, einen Elektroschocker, drei Handys und 7000 Euro Bargeld.

An dem Prozess vor einer Schwurgerichtskammer werden nach Angaben einer Gerichtssprecherin zwei Schwestern von Reeves, der auch als Model, Schauspieler und Moderator tätig war, als Nebenklägerinnen teilnehmen. Für die Verhandlung sind zehn Tage geplant.

Für die Union dürfte es schwierig werden .
Nach derzeitigem Stand ist Jamaika die einzige Alternative zur großen Koalition. Beide Varianten wären für CDU und CSU nicht sonderlich kommod. Grüne und FDP haben sich auf ihren Parteitagen am Sonntag mit einer gewissen Kratzbürstigkeit gegenüber den politischen Konkurrenten als eigenständige Kräfte dargestellt. Alles andere wäre im Wahlkampf auch suizidal, der Wettbewerb lebt von Unterscheidbarkeit.Es waren deshalb am Wochenende weder von den Grünen noch von der FDP Liebeserklärungen an die Union zu vernehmen. Dabei würden beide Parteien nach der Wahl gerne mit der CDU koalieren.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!