The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Panorama Polizist erschiesst seine Frau und zwei Kinder

09:05  11 september  2017
09:05  11 september  2017 Quelle:   20min.ch

Kim Kardashian: Drittes Baby unterwegs!

  Kim Kardashian: Drittes Baby unterwegs! Eine schöne Nachricht für Kim Kardashian: Ihre Leihmutter ist schwanger. Ihre Kinder North (4) und Saint (1) sind ihr größtes Glück. Kim Kardashian (36) hat immer wieder betont, dass sie und Ehemann Kanye West (40) sich noch ein drittes Baby wünschen. Allerdings kann der Reality-Star aus medizinischen Gründen keine eigenen Kinder mehr bekommen, wie sie im April in ihrer Sendung „Keeping Up with the Kardashians“ verriet. Kim und Kanye schauten sich deshalb nach anderen Lösungen um.97.000 Euro für ein BabyWie die Zeitschrift „US Weekly“ schreibt, hat Kim nun die passende Leihmutter gefunden.

Rund 40 Kilometer außerhalb von Sao Paulo war Rafael Souza mit seiner Frau und dem Kind zu einer Einkaufstour unterwegs, als plötzlich zwei Männer in ein Geschäft stürmten und mit Waffen Danach erschoss der Polizist abseits der Kameras auch den zweiten Räuber Italo Creato, 22.

Ein Mann hat im belgischen Lüttich Feuer auf zwei Polizisten eröffnet. Der Angreifer wurde im weiteren Verlauf erschossen , nachdem er eine Frau als Geisel genommen hatte. Alle Kinder aus der Schule sollen in Sicherheit sein.

Polizist erschießt seine Frau und zwei Kinder © Bereitgestellt von 20 Minuten Polizist erschießt seine Frau und zwei Kinder

Ein französischer Polizist hat heute auf einem Provinzbahnhof seine Frau und zwei der fünf gemeinsamen Kinder erschossen, bevor er Suizid beging. Wie die Staatsanwaltschaft in Compiègne, nördlich von Paris, bekanntgab, erfolgte die Tat nach der Ankündigung der Frau, «dass sie ihn verlassen wollte».

Die beiden getöteten Kinder waren drei und fünf Jahre alt, ein drittes Kind erlebte die Bluttat auf dem Bahnhof von Noyon mit, wurde aber nicht von den Schüssen verletzt.

Das Drama hatte sich offenbar abgezeichnet. Heute Morgen wurden Polizisten in das Haus des Paares gerufen. Die Frau schilderte ihre Trennungsabsichten, der Mann war zu diesem Zeitpunkt abwesend. Als er später zurückkehrte und «ruhig» wirkte, wurde laut den Schilderungen von Staatsanwältin Virginie Girard vereinbart, dass ein Nachbar die Mutter mit den drei Kindern nach Noyon bringen sollte, während die beiden anderen Kinder bei Nachbarn blieben.

Am Bahnhof abgepasst

Als die Gruppe auf dem Bahnsteig wartete, tauchte der Ehemann auf und feuerte die tödlichen Schüsse ab. Das Kind, das die Bluttat mitansah und überlebte, ist ein fünfjähriges Mädchen, dessen Zwilling erschossen wurde.

In einer ersten Mitteilung der Staatsanwaltschaft hiess es, ein Unbekannter habe auf eine vierköpfige Familie geschossen. Die Zusammenhänge wurden im Laufe des Tages aufgeklärt. (nag/afp)

Ältester Mensch der Welt in Jamaika gestorben .
Im Alter von 117 Jahren sei die Jamaikanerin Violet Brown am Freitag in einem Krankenhaus in Montego Bay gestorben, so die Zeitung "Jamaica Gleaner". Für ihr hohes Alter hatte sie ein besonderes Rezept. Die am 10. März 1900 geborene Violet Brown war der älteste lebende Mensch weltweit. Nun sei die Jamaikanerin im Alter von 117 Jahren und 189 Tagen gestorben, so die Zeitung "Jamaica Gleaner". Die als "Miss Vy" bekannte Frau sei kurz zuvor wegen Herzrhythmusstörungen und Dehydrierung in die Klinik gebracht worden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!