Panorama Unfall auf A38 : Autofahrer stirbt nach dramatischer Rettungsaktion

17:58  03 august  2017
17:58  03 august  2017 Quelle:   Hamburger Morgenpost

Alle 16 Bundesländer in den großen Ferien

  Alle 16 Bundesländer in den großen Ferien Mit dem Ende des Schuljahres in Bayern haben alle 16 Bundesländer ein paar Tage lang gleichzeitig Sommerferien. Am nächsten Donnerstag (3. August) müssen Schüler in Bremen und Niedersachsen aber schon wieder in die Schule. Im vergangenen Jahr überschnitten sich die Sommerferien in ganz Deutschland ebenfalls nur ein paar Tage, 2015 dagegen knapp zwei Wochen. In Bayern geht die Schule erst Mitte September wieder los.Seit Mitte der 60er Jahre wechseln sich die Bundesländer mit den Sommerferien ab. Beschlossen wird das in der Kultusministerkonferenz.

Rundschau für Klardenker und Freidenker by .

Das Video wird geladen Schwerer Unfall in Fußach.

Autofahrer stirbt auf A38 © picture alliance / dpa Autofahrer stirbt auf A38

Trotz eines dramatischen Rettungseinsatzes auf der Autobahn 38 ist ein Autofahrer aus Nordrhein-Westfalen gestorben.

Ein Kleintransporterfahrer bemerkte am Mittwoch bei Leuna (Saalekreis), wie ein Wagen vor ihm erst die linke und dann die rechte Leitplanke touchierte, aber nicht anhielt.

Der Grund seien „schwere gesundheitliche Probleme“ des Pkw-Fahrers gewesen, teilte die Polizei mit. Der Kleintransporterfahrer setzte sich vor den PKW, bremste sein Fahrzeug ab und brachte damit den Pkw zum Stehen.

Der Mann musste wiederbelebt werden

Der Mann aus Herne musste reanimiert werden und kam in ein Krankenhaus, starb aber wenig später.

Seine 54 Jahre alte Ehefrau, die sich ebenfalls im Fahrzeug befunden hatte, wurde wegen eines schweren Schocks ebenfalls ärztlich behandelt.

Der Fahrer des Kleintransporters, ein 53-Jähriger aus Thüringen, wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. 

(dpa)

Safari-Unfall: Seniorin wird in Tansania von Nilpferd getötet .
Die US-Amerikanerin starb noch vor Ort an ihren Verletzungen.„Fox 2“ berichtet, dass Kirken am vergangenem Samstag von einem riesigen Nilpferd angegriffen wurde. Die Seniorin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch vor Ort in den Armen ihres Sohnes starb.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!