The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Panorama Beauty-Bloggerin: Vor laufender Kamera vergiftet!

13:05  17 juli  2017
13:05  17 juli  2017 Quelle:   bunte.de

Medienbericht: Kronzeuge belastet Winterkorn

  Medienbericht: Kronzeuge belastet Winterkorn Der ehemalige VW-Chef soll von Manipulation gewusst haben"Ich hatte nicht das Gefühl, dass Winterkorn zum ersten Mal davon gehört hat", zitiert die "BamS" den Experten und heutigen Kronzeugen. Das Blatt beruft sich auf "Hunderte Zeugenbefragungen, FBI-Berichte, interne E-Mails und geheime Präsentationen". Volkswagen erklärte dazu auf Nachfrage: "Vor dem Hintergrund laufender Ermittlungen äußern wir uns zu den genannten Sachverhalten inhaltlich nicht." Winterkorn war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Wie toll die Pflanze ist, wollte eine chinesische Beauty - Bloggerin auch ihren Followern in einem Video vorführen. Vor laufender Kamera biss sie in eines der Aloe-Vera-Blätter hinein. Ein fataler Fehler, wie sie schon kurze Zeit später selbst bemerkte.

Eigentlich wollte die Bloggerin Zhang aus Shanghai nur zeigen, wie bekömmlich und gut die Aloe-Vera-Pflanze ist. Verschiedenen Berichten zufolge biss sie vor laufender Kamera in zwei große Blätter.

Aloe Vera gilt in der Beauty- und Gesundheitsbranche als absolutes Wundermittel. Was die Pflanze alles kann, wollte eine YouTuberin aus China auch ihren Followern zeigen. Und bezahlte dabei fast mit ihrem Leben …

Die Beauty- und Gesundheitsindustrie setzt für die unterschiedlichsten Verwendungsmöglichkeiten voll und ganz auf die Aloe-Vera-Pflanze. Ihr wird eine heilende Wirkkraft nachgesagt, die äußerliche und innere Schmerzen in kürzester Zeit lindert, die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und von innen strahlen lässt. Wie toll die Pflanze ist, wollte eine chinesische Beauty-Bloggerin auch ihren Followern in einem Video vorführen. Doch damit schoss sie sich ein riesiges Eigentor!

Carolin Kebekus: YouTuber zu unpolitisch!

  Carolin Kebekus: YouTuber zu unpolitisch! Carolin Kebekus hat den YouTube-Bloggern den Kampf angesagt. Die Komikerin hat in einem Interview mit der 'Welt am Sonntag' bemängelt, dass die Themen der Beauty-Blogger einfach zu oberflächlich seien: "Ich finde, man kann all diesen Beauty-YouTube-Mädels ihre apolitische Haltung vorwerfen. Die erfolgreichsten Kanäle sind jene, die sich mit völlig inhaltsleeren Dingen beschäftigen, da geht es um nichts anderes als Schuhe, Frisuren-Tipps und wie man möglichst wenig am Tag isst." Die Anzahl der Fans sei enorm, allerdings ginge es eben nur um Frisuren oder Äußerlichkeiten: "Das macht einem schon Angst.

Beauty - Bloggerin Vor laufender Kamera vergiftet ! Mama-Bloggerin Tina Wenn das Kind in der Kita ständig krank wird Mama-Bloggerin Ines Was bei der zweiten Schwangerschaft anders ist

China - Dieses Experiment ging gehörig schief: Die Bloggerin Ms Zhang (26) wollte demonstrieren wie gesund die Aloe Vera Pflanze ist und vergiftete sich vor laufenden Kameras , berichtet die "Daily Mail".

Denn nachdem „Ms Zhang“ ihren Zuschauern erklärt hatte, welche Vorteile die Verwendung von Aloe Vera mit sich bringt, startete sie einen kleinen Selbstversuch, um die Wirksamkeit der Pflanze zu demonstrieren. Vor laufender Kamera biss sie in eines der Aloe-Vera-Blätter hinein. Ein fataler Fehler, wie sie schon kurze Zeit später selbst bemerkte.

Pflanzen verwechselt

Die Aktion brachte ihr nämlich keine heilende Wirkung, sondern das genaue Gegenteil: Die Vloggerin vergiftete sich selbst! Denn statt auf einem Aloe-Vera-Blatt knabberte sie an der hochgiftigen Agave Americana herum – einer Pflanzenart aus Mexiko, die der Aloe Vera zum Verwechseln ähnlich sieht.

Während die YouTuberin rein äußerlich zunächst keinen Unterschied feststellte, fiel ihr jedoch schnell der ungewöhnlich bittere Geschmack in ihrem Mund auf. Und dann nahm das Drama auch schon seinen Lauf: Der Mund der Chinesin wurde innerhalb weniger Minuten taub, gleichzeitig brannte er wie Feuer. Der 26-Jährigen wurde außerdem so übel, dass sie ins Krankenhaus gebracht und ihr Magen ausgepumpt werden musste.

Glück im Unglück

Glücklicherweise ist das Ganze noch einmal gut ausgegangen. „Ms Zhang“ befindet sich mittlerweile wieder auf dem Weg der Besserung. Doch diese Aktion dürfte ihr einen gehörigen Schrecken eingejagt haben. Und vielleicht überlegt sie sich bei ihrem nächsten Video ja ein bisschen genauer, ob sie für ein paar Klicks und Aufmerksamkeit noch einmal ihre Gesundheit aufs Spiel setzen will …

Fremdknutschgerüchte um Vito: Jetzt spricht Mutter Erna Klum .
Heidi Klum und ihr Freund Vito Schnabel sind immer wieder mit Krisen-Gerüchten konfrontiert. Jetzt hat Mutter Erna Klum in dieser Causa Klartext gesprochen Heidi Klums Mutter Erna hat jetzt Stellung hinsichtlich der Fremdknutschgerüchte um Vito Schnabel bezogen. Der Freund ihrer Tochter war zuletzt in den Schlagzeilen, weil er in London mit einer unbekannten Schönheit fremdgeknutscht haben soll. Vito Schnabel hat die Situation mittlerweile als komplett harmlos eingestuft. Zu diesen Vorkommnissen hat Erna Klum eine klare Meinung.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!