The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Panorama Badegäste völlig überrascht: Tornado fegt über Strand bei Rom – zehn Verletzte

11:25  17 juli  2017
11:25  17 juli  2017 Quelle:   berliner-kurier.de

Passagier will ins Cockpit - drei Verletzte

  Passagier will ins Cockpit - drei Verletzte Auf dem Flug von Seattle nach Peking versucht ein Mann ins Cockpit einer Maschine der Delta Air Lines einzudringen. Zwei Passagiere und ein Crewmitglied werden bei dem Vorfall verletzt.

Badegäste völlig überrascht : Tornado fegt über Strand bei Rom – zehn Verletzte . Neue Anschuldigungen gegen Venus Williams. Blockierte Zufahrtsstraßen - Andauernde Streiks stürzen Brasilien ins Chaos – und die Regierung ist völlig hilflosWenn es noch einen Beweis der Schwäche

Ein Tornado ist ein Wirbelsturm, der gemeinhin auch als Wind- oder Wasserhose bekannt ist. Tornado fegt über Strand bei Rom . Ein Tornado hat die Badegäste am Strand von Ostia bei Rom überrascht und zehn Menschen verletzt . mehr.

Ostia Strand © AP Ostia Strand

Schreckmoment für Badegäste in Italien!

Ein Tornado ist über den Strand von Ostia bei Rom hinweggefegt und hat zehn Menschen verletzt. Sonnenschirme und Liegen wurden am Sonntagnachmittag mehr als 300 Meter in die Luft gewirbelt, wie der Manager eines betroffenen Strandclubs, Antonio Perchinunno, in einem Video der Zeitung „Il Messaggero“ sagte.

„Es war eine apokalyptische Szene“, sagte eine Frau der Zeitung. Die Badegäste seien von dem Phänomen völlig überrascht worden.

Auf Videos sind umgeworfene Liegen und abgeknickte Sonnenschirme zu sehen.

Mehrere Menschen im Krankenhaus

Der Nachrichtenagentur Adnkronos zufolge kamen sechs Menschen ins Krankenhaus, einer von ihnen mit Kopfverletzungen.

Ostia liegt etwa 30 Kilometer südwestlich der italienischen Hauptstadt Rom.

(dpa/so)

Bürgermeister spricht von "Krawall-Touristen" - Verletzte Deutsche nach Gewalttaten auf Mallorca .
Erst vor zwei Tagen gab es in einem Café in Peguera auf Mallorca eine Schießerei. Jetzt sind bei gewalttätigen Zwischenfällen an der Playa de Palma zwei Deutsche verletzt worden - mitten in der Urlaubssaison. In der Nacht zu Montag sei ein 45-Jähriger in Arenal mit zwei Hämmern auf einen deutschen Landsmann losgegangen, zitierte die "Mallorca Zeitung" am Dienstag die Ortspolizei. Laut Augenzeugen griff der Mann sein Opfer ohne ersichtlichen Grund an und schlug ihm mit den Werkzeugen in Nacken und Magen. Der Täter konnte zunächst fliehen, wurde aber später festgenommen. © dpa Polizeistreife in Playa de Palma auf Mallorca (Symbolbild).

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!