Panorama Seltsame Angewohnheit: Berliner Panda-Bärin Meng Meng läuft gern rückwärts

08:25  15 juli  2017
08:25  15 juli  2017 Quelle:   Kölner Stadt-Anzeiger

Gnabry bei Bayern: Alles hängt von Costa ab

  Gnabry bei Bayern: Alles hängt von Costa ab Die Konkurrenz beim FC Bayern ist groß im Sturm. Das weiß auch Neuzugang Serge Gnabry. Derzeit stehen neben dem Ex-Bremer sechs weitere Angreifer bei den Münchnern unter Vertrag. Ob der U-21-Europameister tatsächlich in der kommenden Saison beim Rekordmeister spielt oder doch noch verliehen wird, hat deshalb vor allem mit der Zukunft von Douglas Costa zu tun. Am Wochenende ging es für U-21-Europameister Serge Gnabry in den wohlverdienten Urlaub. Ende Juli wird der Ex-Bremer eigentlich an der Säbener Straße erwartet, um das Training für die neue Saison aufzunehmen. Doch noch ist nicht klar, ob es dazu überhaupt kommt.

Berlin (dpa) - Die Panda - Bärin Meng Meng im Berliner Zoo sorgt zweieinhalb Wochen nach ihrer Ankunft für Verwunderung bei Pflegern und Besuchern: Sie läuft gern rückwärts durch das Gehege. Wie der Zoo mitteilte, hatte das Tier diese Marotte schon in China.

Berlin (dpa) - Die Panda - Bärin Meng Meng im Berliner Zoo sorgt zweieinhalb Wochen nach ihrer Ankunft für Verwunderung bei Pflegern und Besuchern: Sie läuft gern rückwärts durch das Gehege.

Neuer Inhalt © dpa Neuer Inhalt

Die Panda-Bärin Meng Meng im Berliner Zoo sorgt zweieinhalb Wochen nach ihrer Ankunft für Verwunderung bei Pflegern und Besuchern: Sie läuft gern rückwärts durch das Gehege. Wie der Zoo am Mittwoch mitteilte, hatte das Tier diese Marotte schon in China. „Wir kennen auch Menschen, die nicht ruhig am Tisch sitzen können, ständig die Brille zurechtrücken“, sagt Zootierarzt Dr. Andreas Ochs zu dem Verhalten. „Es besteht kein Grund zur Sorge, Meng Meng geht es gut“, ergänzte Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem.

Zoo will Angewohnheit untersuchen

Gemeinsam mit chinesischen Experten und dem Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung will der Berliner Zoo die Angewohnheit nun genauer untersuchen. Meng Meng hatte erst am vergangenem Donnerstag von sich Reden gemacht, als sie im Außengehege einen Baum hochgeklettert war und einen Elektrodraht unbeschadet überwunden hatte. (dpa)

Nach Party bei G20-Einsatz - Berliner Polizist wird von seinem Amt entbunden .
Beim G20-Einsatz in Hamburg hatten Berliner Polizisten ausschweifend gefeiert. Drei Wochen danach ist nun ein leitender Beamter der Bereitschaftspolizei von seinem Amt entbunden worden. Es handele sich um den Leiter der 13. Einsatzhundertschaft, die seinerzeit an den Vorkommnissen beteiligt gewesen sei, sagte Polizeisprecher Winfried Wenzel am Donnerstag. Details zu den genauen Hintergründen für die Disziplinarmaßnahme nannte er nicht. Der Beamte übernehme eine andere Aufgabe bei der Polizei. Zunächst hatte die "Berliner Zeitung" über die Amtsenthebung berichtet.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!