Kultur & Showbiz Bella Hadid: Ich bin kein Partygirl mehr

14:15  15 mai  2018
14:15  15 mai  2018 Quelle:   covermg.com

BASF: Kein Grund zur Panik

  BASF: Kein Grund zur Panik BASF: Kein Grund zur Panik

Bella Hadid . 15. Mai 2018 09:45; Akt: 15.05.2018 10:09 Print. " Ich bin kein Partygirl . Das ist Vergangenheit". Topmodel Bella Hadid verbringt ihre freien Tage lieber auf der Couch, als auf eine Party zu gehen.

Modenschauen, Roter Teppich, glamouröse Partys : Dort muss sich Model Isabella " Bella " Hadid doch zu Hause fühlen - das zumindest denken viele Menschen. "Die Leute denken, ich bin so ein Partygirl , aber das ist Vergangenheit", sagte Bella Hadid .

Bella Hadid wearing a black shirt © Provided by Cover Media

Bella Hadid (21) geht gar nicht mehr so gerne aus.

Das Model gehört zu der Elite ihrer Zunft und ist auf der ganzen Welt bei Events zu sehen. Aber das bedeutet nicht, dass sie nur noch feiern würde. "Die Leute denken immer, dass ich ein Partygirl bin, aber das war einmal", offenbarte sie gegenüber ihrer Schwester Gigi Hadid (23), die sie für 'Harper's Bazaar' interviewte. "Ich kann es kaum erwarten, mich dieses Wochenende auf die Couch zu setzen. Jetzt, wo unsere Karrieren solche Höhen erreicht haben und unser Job bedeutet, dass wir ständig von Menschen umgeben sind und zu Partys gehen, will ich nicht auch noch am Samstag ausgehen. Ich will einfach nur von Leuten umgeben sein, die mich mögen."

Neuer-Rückkehr verzögert sich weiter

  Neuer-Rückkehr verzögert sich weiter Neuer-Rückkehr verzögert sich weiterDer Verein wollte sich auf Anfrage von SPORT1 dazu jedoch nicht äußern.

Seit November 2016 sind Bella Hadid (21) und The Weeknd (28) offiziell kein Paar mehr , der Sänger tröstete sich in der Zwischenzeit sogar mit seiner Kollegin Selena Gomez (25). Jetzt beweisen diese Fotos von einer VIP- Party in Cannes: Auch bei den diesjährigen Filmfestspielen können die

Jetzt können sie sich nicht mehr rausreden: Bella Hadid und The Weeknd haben auf einer Cannes- Party rumgeknutscht!

Das könnte Sie auch interessieren: Otto Waalkes spricht über seine Lebenskrise

Bella mag es immer noch, sich für die Events zurechtzumachen, aber sie hätte auch nichts dagegen, einfach nur Videogames zu spielen oder sich einen Film anzuschauen. Sie hat auch eine Methode gefunden, sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. "Ich höre Meditationsmusik, das bringt mich zur Ruhe und ich schlafe ein. Am Morgen packe ich für eine halbe Stunde mein Handy weg, damit mein Hirn auch funktionieren kann und ich nicht von den ganzen Informationen überwältigt werde. Ich will einfach für eine halbe Stunde nur ich sein und nicht 'Bella'", seufzte Bella Hadid.

Buffon will kein Abschiedsspiel mit Nationalmannschaft .
Buffon will kein Abschiedsspiel mit Nationalmannschaft«Es scheint, dass ich in den letzten zwei Jahren ein Problem für die Nationalmannschaft geworden bin», sagte Buffon dem TV-Sender Sky am Montagabend. Er sei in seinen Teams immer als Mehrwert gesehen worden. Sollte es andere Meinungen geben, werde er die angemessene Entscheidung treffen, so der ehemalige Welttorhüter.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!