Kultur & Showbiz „Let’s Dance“: Ingolf Lück will mit „zwei großen linken Füßen“ das Parkett erobern

10:46  14 februar  2018
10:46  14 februar  2018 Quelle:   EXPRESS

Daniela Katzenberger tanzt aus der Reihe: Deshalb lässt sie "Let's Dance" sausen

  Daniela Katzenberger tanzt aus der Reihe: Deshalb lässt sie Mit Charlotte Würdig sind die prominenten Teilnehmer der RTL-Show "Let's Dance" komplett. Allerdings sollte eigentlich Daniela Katzenberger das Tanzbein schwingen - jetzt erklärt die Aussteigerin ihre Absage Die Tanzshow "Let's Dance" zählt zu Deutschlands beliebtesten Fernsehformaten und auch die Prominenz liebt die Herausforderung, an der Seite von Profitänzern an ihre Grenzen zu gehen. Fernseh-Frohnatur Daniela Katzenberger ist sich darüber bewusst, dass eine Teilnahme harte Arbeit und viel Training bedeutet. Deshalb hat sich die Katze schlussendlich doch gegen das Format entschieden.

Drucken Sie Ihre Quittungen online. Einfach die Quittung ausfüllen und ausdrucken. Kostenlos.

SCHUBERT-Verlag: Online-Aufgaben und Übungen Deutsch als Fremdsprache

Seit rund 30 Jahren gehört Comedian und Schauspieler Ingolf Lück (59) zu den Gesichtern der deutschen TV-Landschaft. Der 59-Jährige hat schon vieles erlebt. Ab März diesen Jahres kommt etwas Neues hinzu. Dann wird er an der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ teilnehmen.

„Ein Mann mit zwei großen linken Füßen erobert das Tanzparkett“

„Warum ich bei Let’s Dance mitmache? Weil ich einfach Lust drauf habe!“, sagt Lück. „Die Kontinente sind entdeckt, das Weltall erforscht, die Menschheit lechzt nach der letzten großen Herausforderung: Ein Mann mit zwei großen linken Füßen erobert das Tanzparkett! Bisher fehlte mir die Zeit, für ‚Let’s Dance‘ nehme ich sie mir.“

Let's Dance 2018: Star-Aufgebot: Charlotte Würdig & Jimi Blue sind die letzten Kandidaten

  Let's Dance 2018: Star-Aufgebot: Charlotte Würdig & Jimi Blue sind die letzten Kandidaten Let's Dance 2018: Star-Aufgebot: Charlotte Würdig & Jimi Blue sind die letzten KandidatenDie elfte Staffel von "Let's Dance" verspricht spannend zu werden. Noch sind es über 3 Wochen bis zum Start der Tanzshow am 9. März und RTL überrascht mit immer neuen Meldungen im Vorfeld: Erst ist Sylvie Meis weg. Dann Victoria Swarovski da. Und Daniela Katzenberger wird von Charlotte Würdig und Jimi Blue Ochsenknecht ersetzt.

Trendsport. Konzentration klettern. cool. Ausdauer. besondere Gruppe. Aufgabe 1b. (Mündliche Kommunikation) Bereiten Sie zum Thema Trendsport einen Kurzvortrag (3 - 5 Minuten) vor. Vorbereitungszeit 20 Minuten. Gehen Sie dabei auf drei der oben angegebenen Aspekte besonders ein.

Home. Alphabetisierung. Basics. Grammatik. Verb. Nomen und Pronomen. Adjektiv. Präposition.

Ganz klarer Fall: Der Comedian nimmt seine Teilnahme mit Humor – wie sollte es auch anders sein?!

Lesen Sie hier, wer außerdem noch bei „Let’s Dance“ 2018 auf RTL dabei ist.

Große Worte! Doch wer sich die Karriere Lücks anschaut, merkt, dass der 59-Jährige mit allem, was er anfasste, Erfolg hatte.

Durchbruch mit der Sat.1-„Wochenshow“

Schon während seines Studiums (Germanistik, Philosophie, Pädagogik) spielte der heutige Wahl-Kölner Theater. Im „Sprungbrett Theater“ in Köln wurde Ingolf Lück dann für das Fernsehen entdeckt und moderierte ab 1985 die legendäre Musikshow „Formel Eins“. Der endgültige Durchbruch gelang ihm schließlich mit der „Wochenshow“ auf Sat.1, durch welche Lück als Anchorman führte.

Ingo Lück © picture-alliance / obs Ingo Lück

Bis heute hat der 59-Jährige bei unzähligen Show- und Serienproduktionen mitgewirkt. Aktuell ist er regelmäßig mit dem Team von „Unser Westen“ im WDR Fernsehen zu sehen.

Charlotte Würdig tanzt mit: Die "Let's Dance"-Kandidaten stehen

  Charlotte Würdig tanzt mit: Die Charlotte Würdig tanzt mit: Die "Let's Dance"-Kandidaten stehenDie 14 "Let's Dance"-Kandidaten stehen fest: Neben den zwölf bereits bekannten Namen wurden die letzten beiden Promis öffentlich gemacht. Daniela Katzenberger ist allerdings nicht mit dabei.

Du studierst zwei Semester an der Uni in Berlin. Stellen Sie sich vor (=imagine), Sie haben 300 Euro und Sie wollen neue Kleidung kaufen.

"Wer kann da lustig sein, wenn' s einem an den Kragen geht", antwortete die Katze. "Weil ich nun alt bin, meine Zähne stumpf werden und ich lieber hinter dem Ofen sitze und spinne, als nach Mäusen herumjage, hat mich meine Frau ersäufen wollen.

Ingolf_Lueck_Lets_Dance: Ingo Lück © Chris Gonz Ingo Lück

Theater ist Lücks große Leidenschaft

Seine große Leidenschaft bleibt aber das Theater: Lück feierte unter anderem große Erfolge mit seinen Solostücken „Caveman“, „One Way Man“ und „Lück im Glück“, war in dem Musical „Die Schöne und das Biest“ in Oberhausen zu erleben und führte bei der Hitchcock-Adaption „Die 39 Stufen“ Regie und spielte die Hauptrolle.

Der Deutsche Comedypreis zeichnete Ingolf Lück 2014 mit dem Ehrenpreis aus, 2016 erhielt er den Verdienstorden des Landes NRW.

Jetzt schlägt er mit seiner „Let’s Dance“ Teilnahme also ein neues Kapitel auf. Am 9. März beginnt die neue und inzwischen elfte Staffel der RTL-Show.

Erste „Let's Dance“-Staffel im Jahr 2006

Ingo Lück © picture alliance / dpa Ingo Lück

„Let's Dance” wird seit 2006 jedes Jahr auf RTL ausgestrahlt, moderiert wurde die Show zu Beginn von Hape Kerkeling und Nazan Eckes. Die Moderation übernahmen ab der dritten bzw. vierten Staffel Daniel Hartwich und Sylvie Meis, damals noch van der Vaart.

Als einziges Jury-Mitglied ist Joachim Llambi seit der ersten Folge dabei. Motsi Mabuse ist seit der vierten, Jorge Gonzalez seit der sechsten Staffel Juror. Auch Eiskunstlauf-Prinzessin Katarina Witt, Mode-Schöpfer Harald Glööckler oder Sängerin Maite Kelly bewerteten bereits die Tanzpaare.

Auch Sophia Thomalla gewann die Show schon

Die erste Staffel im Jahr 2006 gewann Schauspieler Wayne Carpendale an der Seite von Isabel Edvardsson. Ihm folgten in den Jahren auch Schauspielerin Sophia Thomalla, DSDS-Gewinner Alexander Klaws und Ex-Fußballer Hans Sarpei als Sieger. 2017 gewann Gil Ofarim.

(so)

Weltmeister Kroos fällt bei Real verletzt aus .
Weltmeister Kroos fällt bei Real verletzt ausFür die Ligapartie bei Betis Sevilla am Sonntag (20.45 Uhr) steht der 28-Jährige auf keinen Fall zur Verfügung. Ob Kroos rechtzeitig für das Achtelfinal-Rückspiel am 6. März im Pariser Prinzenpark wieder fit wird, ist noch nicht bekannt. Kroos war gegen St. Germain einer der auffälligsten Akteure der Madrilenen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!