Kultur & Showbiz Einschalten?: Das bietet der neuen Wiener „Tatort“

09:51  14 januar  2018
09:51  14 januar  2018 Quelle:   EXPRESS

Andreas Hoppe fand die letzten Jahre als "Tatort"-Kommissar "echt quälend"

  Andreas Hoppe fand die letzten Jahre als Für Schauspieler Andreas Hoppe waren die letzten Jahre als "Tatort"-Kommissar Mario Kopper teilweise "echt quälend". Alle Versuche von ihm und seiner Kollegin Ulrike Folkerts alias Kommissarin Lena Odenthal, daran etwas zu ändern, seien ins Leere gelaufen. Es habe sich einfach nichts verändert. Stattdessen hätten die Kommissare in den Filmen ein ums andere Mal Verdächtige nach ihrem Alibi fragen müssen, sagte Hoppe, der sich als Fan skandinavischer Krimis outete.

Information nicht verfügbar.

Nach den " neuen Leitlinien" - Federführend, Prof.

1_Tatort_Die_Faust © ORF 1_Tatort_Die_Faust

Die politischen Umstürze in Südosteuropa sind ganz schön kompliziert.

Das Wiener „Tatort“-Team um Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser alias „Eisner“ und „Fellner“ versucht sie trotzdem mit „Die Faust“ (ARD, 20.15 Uhr)  in einen TV-Krimi zu gießen.

Die Story

Drei Revolutionäre aus der Ukraine, Georgien und Serbien verschlägt es nach Wien. Aus ihrem Wissen wollen sie jetzt ein Buch machen  – was für sie zur tödlichen Gefahr wird.

Einschalten?: Das bietet der neuen Wiener „Tatort“ © ORF Einschalten?: Das bietet der neuen Wiener „Tatort“

Die Meinung

Wer sich auf den komplizierten Hintergrund einlässt, wird am Ende belohnt. Mit einem spannendes Katz-und-Maus-Spiel, einem mitreißenden „Wer-war-es?“-Krimi klassischer Couleur.  Und einem Drehbuch mit gelungenen Überraschungselementen.

Microsofts Bing-Suche wird durch eine KI unterstützt

  Microsofts Bing-Suche wird durch eine KI unterstützt Auf einer KI-Konferenz hat Microsoft neue Funktionen für seine Suchmaschine Bing vorgestellt. Künstliche Intelligenz soll den Nutzern nicht nur bessere Suchergebnisse liefern, sondern diese auch noch in einen weiteren Kontext setzen. Die Bing-Suche soll künftig durch KI-Unterstützung Nutzer besser informieren. Zuletzt geriet Konkurrent Google in die Kritik, da es auf Suchanfragen teilweise falsche Direktinformationen lieferte. Microsofts Suche hingegen setzt darauf, dem Nutzer verschiedene Perspektiven zu bieten. Auf diese Weise soll die Gefahr von Falschinformationen vermindert werden, wie VentureBeat berichtet.

Vielen Dank für Ihr Interesse, aber die Befragung ist bereits abgeschlossen.

Zurück zur Startseite von sprachenlernen24.de Oder geben Sie hier ein, was Sie suchen

2_Tatort_Die_Faust: Einschalten?: Das bietet der neuen Wiener „Tatort“ © ORF Einschalten?: Das bietet der neuen Wiener „Tatort“

Das Fazit

Wer zwischendurch Bier holt oder beim „Tatort“ gucken traditionell bügelt, ist hier schnell raus. Allen anderen sei der Film ans Herz gelegt. Vier von fünf möglichen Krimi-Knarren.

Reinschalten? Das bietet der Kölner Jubiläums-„Tatort“ .
Die Mitarbeiterin eines Kölner Architekturbüros ist unauffindbar. Die Meinung © WDR/Martin Valentin Menke 10_Tatort_Bausuenden Keine Experimente (mehr)! Das ist ein sowas von klassischer „Whodunit“-Krimi, der von seiner Spannung lebt. Geschickter Plot, interessante Wendungen, tolle Schauspieler.Das „Aber“: Der Gesamteindruck leidet unter Logikfehlern und einer unverständlichen Doppelrolle (der ansonsten tollen Jana Pallaske). Auch Assistent Patrick Abozen bleibt in seinem letzten Fall blass.Das FazitKann man gut „weggucken“ – aber es wäre noch mehr drin gewesen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!