Kultur & Showbiz Hollywood-Schauspieler: Leonardo DiCaprio dreht offenbar wieder mit Quentin Tarantino

14:47  13 januar  2018
14:47  13 januar  2018 Quelle:   RP ONLINE

Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

  Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben Die amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone, die vor allem in den 50er und 60er Jahren in Hollywood Erfolg hatte, ist tot. Sie starb am Freitag im texanischen Dallas, wie ihr Manager Burt Shapiro dem Filmblatt «Hollywood Reporter» mitteilte. Malone wurde 92 Jahre alt. Auf ihrer Sternen-Plakette auf dem Walk of Fame in Hollywood sollten am Freitag Blumen niedergelegt werden, teilten die Betreiber der berühmten Flaniermeile mit.Für ihre Nebenrolle in dem Melodrama «In den Wind geschrieben» (1956) an der Seite von Rock Hudson und Lauren Bacall hatte Malone den Oscar gewonnen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Dieser Dienst ist momentan nicht erreichbar. Wir werden den Fehler so schnell wie möglich beheben. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten noch einmal.

Die BROWNBILL UG ist eine Agentur die kleinwüchsige Talente wie z.B. kleinwüchsige Schauspieler , Kleindarsteller oder Kinderdouble vermittelt.

Fotos: Leonardo DiCaprio – seine Filme, seine Frauen, seine Preise: Hollywood-Schauspieler: Leonardo DiCaprio dreht offenbar wieder mit Quentin Tarantino © dpa, ajb hk Hollywood-Schauspieler: Leonardo DiCaprio dreht offenbar wieder mit Quentin Tarantino

In "Django Unchained" haben sie bereits zusammengearbeitet. Nun will Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio offenbar erneut mit US-Regisseur Quentin Tarantino drehen.

Der 43-jährige Hollywood-Star habe für Tarantinos nächsten Film seine Zusage gegeben, wie die Branchenblätter "Variety" und "Deadline.com" am Freitag berichteten. Darin soll er einen alternden, arbeitslosen Schauspieler darstellen, hieß es.

Nach Brancheninformationen soll Tarantinos neunter Film mit dem vorläufigen Arbeitstitel "#9" in Los Angeles von 1969 spielen. In dem Jahr wurde die hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate von den Anhängern des Sektenführers Charles Manson umgebracht. Im Dezember war bekannt geworden, dass der Ensemble-Film im August 2019, zum 50. Todestag von Tate, in die amerikanischen Kinos kommen. 

Angeblich verhandelt der Regisseur auch mit Stars wie Tom Cruise und Brad Pitt. Margot Robbie soll für die Tate-Rolle im Gespräch sein.

Der Drehstart ist für 2018 geplant. Es wäre DiCaprios erster Film seit seinem Oscar-Gewinn in 2016 für seine Hauptrolle in dem Abenteuerfilm "The Revenant - Der Rückkehrer".

Andreas Hoppe fand die letzten Jahre als "Tatort"-Kommissar "echt quälend" .
Für Schauspieler Andreas Hoppe waren die letzten Jahre als "Tatort"-Kommissar Mario Kopper teilweise "echt quälend". Alle Versuche von ihm und seiner Kollegin Ulrike Folkerts alias Kommissarin Lena Odenthal, daran etwas zu ändern, seien ins Leere gelaufen. Es habe sich einfach nichts verändert. Stattdessen hätten die Kommissare in den Filmen ein ums andere Mal Verdächtige nach ihrem Alibi fragen müssen, sagte Hoppe, der sich als Fan skandinavischer Krimis outete.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!