Kultur & Showbiz Til Schweiger war mit 14 erstmals betrunken

18:22  03 dezember  2017
18:22  03 dezember  2017 Quelle:   dpa

Süß! Sophia mit Mama Daniela Katzenberger beim Fotoshooting

  Süß! Sophia mit Mama Daniela Katzenberger beim Fotoshooting Für Daniela Katzenberger sind Fotoshootings bereits Routine, schließlich arbeitet sie ununterbrochen an mehreren Projekten. Nun durfte auch ihre Tochter etwas Glamour-Luft schnuppern. Denn Sophia begleitete die Blondine zur Arbeit und zeigte sich besonders von der Maske beeindruckt. Daniela teilte einen süßen Schnappschuss von ihrem Mutter-Tochter-Ausflug, den ihr im Video sehen könnt!  

Bestellen Sie und lesen Sie unsere Berichte von billig im Buchgeschäft. Sie können die Produkte auch ansehen, die ähnlich sind wenn Sie besuchen Student Lehrbücher.

Der Regisseur und Schauspieler Til Schweiger verträgt heute weniger Alkohol als früher.: Til Schweiger war mit 14 erstmals betrunken © Bereitgestellt von dpa-infocom Til Schweiger war mit 14 erstmals betrunken

Der Schauspieler Til Schweiger hat mit 14 Jahren zum ersten Mal zu viel Alkohol konsumiert.

«Meinen ersten Wein habe ich in Südfrankreich zwischen Nimes und Montpellier getrunken, da war ich 14 und im Schüleraustausch. Und ehrlich gesagt war ich da auch zum ersten Mal so richtig besoffen», sagte der 53-Jährige der «Bild am Sonntag».

Mit 13 habe er erstmals Alkohol getrunken, im Ferienlager. «Da haben wir Sangria probiert. Aber das ist nicht mein Fall.»

Wenn es um Wein gehe, nerve ihn, «dass unheimlich viel dummes Zeug geredet wird. Noten von Pfirsich und Ananas? Glaubt doch kein Mensch», sagte Schweiger. Allerdings könne er nicht mehr so viel Wein wie vor Jahren trinken. «Früher konnte ich drei Flaschen Wein trinken. Dann war ich morgens anderthalb Stunden im Wald joggen, hab alles ausgeschwitzt und war wieder fit. Wenn ich heute zwei Flaschen Wein trinke, dann leide ich den ganzen Tag wie ein Hund», sagte Schweiger.

Nazi-Action-Figuren: Schweiger & Schweini völlig außer sich! .
Nazi-Action-Figuren: Schweiger & Schweini völlig außer sich!"Gefragt hat mich keiner, ich habe jetzt auch schon die Anwälte eingeschaltet", erklärte der 53-Jährige sauer gegenüber RTL. Verständlich, sieht die Actionfigur mit dem Namen "Baldric" dem Produzenten doch wirklich zum Verwechseln ähnlich: dieselben markanten Gesichtszüge, die stahlblauen Augen und sogar die gleiche Frisur! Neben einer Tarnjacke, einem Gewehr und viel Munition ist die etwa 30 cm große Puppe mit mehreren Messern ausgestattet.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!