Kultur & Showbiz Prinz Harry: Michelle Top, Melania Flop

17:51  04 november  2017
17:51  04 november  2017 Quelle:   GALA.de

Meghan Markle + Prinz Harry: Deshalb dürfen sie nicht heiraten

  Meghan Markle + Prinz Harry: Deshalb dürfen sie nicht heiraten Meghan Markle und Prinz Harry sollen längst verlobt sein, dürfen ihre Verlobung aber angeblich noch nicht bekanntgeben geschweige denn heiraten Nicht nur ganz Großbritannien wartet darauf, dass Meghan Markle und Prinz Harry endlich ihre Verlobung bekanntgeben. Denn dass die beiden längst verlobt sind, darüber sind sich die meisten einig. Doch warum spielen Harry und Meghan nicht endlich mit offenen Karten? Die Antwort soll ganz einfach sein. Es ist wegen Herzogin Catherine - oder besser gesagt wegen ihres noch ungeborenen dritten Kindes.

Auffällig: Prinz Harry , sonst ein echter „ Prince Charming“, der mit jedem schnell lacht und scherzt, wirkte ungewohnt distanziert und ernst. Prinz Harry und Amerikas First Ladies. Michelle Top , Melania Flop .

Error 200 Hello. Hello. Guru Meditation: XID: 1523658675. Varnish cache server. Michelle Butt.

Prinz Harry mit Melania Trump und Michelle Obama © Getty Images Prinz Harry mit Melania Trump und Michelle Obama

Prinz Harry hat viel Erfahrung in der Kontaktpflege zu den amerikanischen First Ladies: Nach Michelle Obama ist nun Melania Trump an der Reihe. Doch während er sich mit der einen bestens zu verstehen scheint, ist das Verhältnis zur anderen bisher bestenfalls höflich-distanziert

Prinz Harry trifft sie alle: Laura Bush, Michelle Obama und nun also Melania Trump. Als Botschafter für die "Invictus Games“, die sportlichen Wettkämpfe von verwundeten Soldaten, gehört der Besuch bei der jeweiligen amerikanischen First Lady zum guten Ton.

Meghan Markle und Prinz Harry sind verwandt

  Meghan Markle und Prinz Harry sind verwandt Er wuchs in London auf, sie in Kalifornien. Trotzdem haben Meghan Markle und Prinz Harry vieles gemeinsam — unter anderem einen Vorfahren.

Sofort online Geld verdienen - Infos gratis anfordern: GO.

Diese Seite ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung. Seite neu laden.

Prinz Harry machte also Melania Trump seine Aufwartung. Man traf sich Ende September in Toronto. Die Bilder zeigen die beiden in einem kurzen Gespräch, beim förmlichen Händeschütteln und Posieren für die Fotografen. Auffällig: Prinz Harry, sonst ein echter „Prince Charming“, der mit jedem schnell lacht und scherzt, wirkte ungewohnt distanziert und ernst. Körperkontakt? Fehlanzeige.

Mit Michelle war es anders

So kennt man die Begegnungen zwischen ihm und Melania Trumps Amtsvorgängerin Michelle Obama nicht! Die beiden schienen immer, und der britische Prinz und Amerikas damalige First Lady trafen sich häufiger, bestens aufgelegt zu sein. Herzliche Umarmungen zur Begrüßung inklusive.

Ähnlich wie Harry entpuppte sich Michelle Obama als "Invictus Games“-Enthusiastin, feuerte von der Tribüne aus die Wettkämpfer an und nahm sogar Promotionvideo für die Spiele auf. Mehr Einsatz geht nicht – und das dürfte ihr mächtig Sympathiepunkte beim Enkelsohn der Queen eingebracht haben.

Prinz Harry: „Meine Mutter wird immer mein Vorbild sein“

  Prinz Harry: „Meine Mutter wird immer mein Vorbild sein“ Lange Zeit konnte Prinz Harry mit dem frühen und schrecklichen Tod seiner Mutter nur schwer umgehen. Mittlerweile kann er der 33-Jährige aber ganz offen über seine Trauer und seine Gedanken sprechen. Während einem Treffen der „Obama Foundation“ erklärte der britische Royal nun, warum Lady Di immer sein größtes Vorbild sein wird.Harry betonte, dass Lady Di vor allem deswegen zur Prinzessin der Herzen wurde, weil sie den Menschen zuhörte, sich wirklich für deren Probleme interessierte und so viel Gutes tat.

Weiterleitung. Sie werden in 5 Sekunden automatisch weitergeleitet! Oder klicken sie hier um direkt weitergeleitet zu werden.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Stars am Strand: Michelle Hunziker macht schon mal blau.

Besuch im Palast

Gemeinsam mit Ehemann Barack hatte sie 2016 die Ehre, im sehr privaten Rahmen im Kensington Palast zu dinieren.

Prinz Harry empfing die Obamas damals im britischen Regenwetter gemeinsam mit Prinz William und Herzogin Catherine vor der Palasttür. Drinnen ging es weiter im privaten Wohnzimmer der Cambridges. Auch hier war die Stimmung herzlich und entspannt.

Harry auf Überraschungsbesuch

Das gemeinsame Engagement für die Belange von Jugendlichen von Prinz Harry und Michelle Obama hält an. Obwohl die ehemalige First Lady inzwischen eine Nachfolgerin hat. Aber am Dienstag (31. Oktober) konnten sich Schüler einer High-School in Chicago von der guten Laune überzeugen, die zwischen den beiden herrscht. Ohne Vorankündigung saßen der Prinz und die Gattin des Ex-Präsidenten plötzlich mit in ihrer Runde. Ganz leger und locker. Kreischalarm bei den Schülern!

Prinz Harry: „Meine Mutter wird immer mein Vorbild sein“

  Prinz Harry: „Meine Mutter wird immer mein Vorbild sein“ Lange Zeit konnte Prinz Harry mit dem frühen und schrecklichen Tod seiner Mutter nur schwer umgehen. Mittlerweile kann er der 33-Jährige aber ganz offen über seine Trauer und seine Gedanken sprechen. Während einem Treffen der „Obama Foundation“ erklärte der britische Royal nun, warum Lady Di immer sein größtes Vorbild sein wird.Harry betonte, dass Lady Di vor allem deswegen zur Prinzessin der Herzen wurde, weil sie den Menschen zuhörte, sich wirklich für deren Probleme interessierte und so viel Gutes tat.

Watch: Michelle , Sasha, Malia

Loading. please wait. Harry Potter Harry Potter Metal Keychain Ravenclaw 5 cm.

Nachdem die Scheu der Schüler überwunden war, stellten sie Fragen und schlugen Harry viele Dinge vor, die er in Chicago unbedingt erleben und essen sollte. Und sie durften sogar auf Tuchfühlung gehen – ein Prinz und eine ehemalige First Lady zum Anfassen, das vergisst man nicht!

Melania hat Nachholbedarf

Melania Trump hat also noch einiges auf- und nachzuholen in ihrem Verhältnis zu den Royals und vor allem zu Prinz Harry. Ein bisschen mehr Enthusiasmus und Engagement würden ihr dabei sicher helfen.

Erfahren Sie mehr:

Barack Obama: Ein Präsident als Superstar

Prinz William, Herzogin Catherine + Prinz Harry: Überraschungsbesuch zu dritt

Meghan Markle + Prinz Harry: Irres Gerücht! Sind sie verwandt?

Donald Trump allein in Asien: Melania Trump ist vorzeitig abgereist - doch warum? .
Der US-Präsident besucht Vietnam und die Philippinen ohne seine First Lady Melania Trump, denn die hat andere Pläne Donald Trump, 71, muss seine Asien-Tour als Strohwitwer weiterführen: Ehefrau Melania Trump, 47, kehrt noch vor Ende der Reise, das auf den 13. November datiert ist, in die USA zurück. Doch warum? Melania Trump verlässt China Bereits am gestrigen Freitag, den 10. November, trennten sich die Wege von "Potus" und "Flotus": Während er von Peking zu einem Wirtschaftsgipfel ins vietnamesische Hanang flog, blieb sie in der chinesischen Hauptstadt zurück.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!