Kultur & Showbiz Angelina Jolie offen wie nie: "Es gefällt mir nicht, Single zu sein"

16:23  04 september  2017
16:23  04 september  2017 Quelle:   GALA.de

Barcelona-Coach Ernesto Valverde: "Sind offen für weitere Transfers"

  Barcelona-Coach Ernesto Valverde: Ein paar Tage ist das Transferfenster noch geöffnet. Nun hat Barca-Coach Ernesto Valverde verraten, dass man weiter nach neuen Spielern sucht."Wir hoffen, dass wir bis zum 31. August eine noch wettbewerbsfähigere Mannschaft haben", erklärte er. "Ich werde mit den Spielern arbeiten, die ich habe, aber wir wollen ein besseres Team und sind offen für weitere Transfers. Wenn sich die Möglichkeit ergibt.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. 40 Jahre: Happy Birthday, Angelina .

Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premiere von «Salt» in Los Angeles. ⊕

Angelina Jolie offen wie nie: © Getty Images Angelina Jolie offen wie nie: "Es gefällt mir nicht, Single zu sein"

Schauspielerin Angelina Jolie findet offenbar keinen Gefallen daran, ohne einen starken Mann an ihrer Seite durchs Leben zu gehen - jetzt erzählte sie sogar, dass sie ihr Single-Dasein hasst

Eigentlich ist Angelina Jolie, 42, eine taffe Frau, die ihr Leben mühelos alleine gewuppt bekommt - das möchte sie allerdings gar nicht. 

Die Schauspielerin ("Salt") machte nun ein überraschendes Geständnis: Sie hasst es, Single zu sein. 

Angelina Jolie und das Zölibat

Zunächst wurde berichtet, dass die Ex von Leinwandstar Brad Pitt, 53, es genießt, sich voll und ganz auf ihre sechs Kinder konzentrieren zu können. Sogar von einem selbst gewählten Zölibat war die Rede. "Momentan denkt Angelina nicht so sehr an Sex und Romanzen, sie lebt abstinent und begrüßt das sehr", plauderte ein Insider gegenüber "Hollywood Life" aus. Doch in Wahrheit soll alles ganz anders sein. 

Brad Pitt und Angelina Jolie: Ist das Liebes-Comeback schon besiegelt?

  Brad Pitt und Angelina Jolie: Ist das Liebes-Comeback schon besiegelt? Die Gerüchte gibt es schon länger, jetzt spricht erneut ein Insider über ein mögliches Liebes-Comeback für Brad Pitt und Angelina Jolie. Was steckt dahinter? Gibt es Brangelina wieder? Zumindest in einem Bericht von "The Mail on Sunday" wird nun behauptet: Brad Pitt (53, "Allied") und Angelina Jolie (42, "Maleficent") sind angeblich wieder zusammen. Das Hollywood-Paar hatte vor einem Jahr seine Trennung bekannt gegeben - nach über zehn gemeinsamen Jahren, zwei davon waren sie verheiratet.

R. Rund um den Michel. Rute raus, der Spaß beginnt!

Domain registriert bei united-domains.de

Angelina Jolie hasst ihr Single-Dasein

Im Interview mit dem Magazin "Blick" lässt Angie in ihre Seele blicken. Ohne einen Partner an ihrer Seite zu haben - auch für die Powerfrau kein Dauerzustand. "Es gefällt mir nicht, Single zu sein", gestand sie. Darüber hinaus gäbe es laut der Darstellerin "nichts Gutes" daran, Single zu sein. Sie könne einem Leben ohne Beziehung keinen positiven Aspekt abgewinnen. Mehr Zeit für sich selbst, mehr Zeit für Freunde, niemandem Rechenschaft ablegen zu müssen - auf all diese Dinge kann die Hollywood-Schönheit offenbar gut und gerne verzichten.

Video-Empfehlung dazu: 

So stolz ist Angelina Jolie auf ihre Kinder

Natürlich ist es auch nicht einfach, sich ohne Partner um sechs Kinder zu kümmern. Zwar hat Brad Pitt ("Fight Club") Besuchszeiten, in denen er sich mit seinem Nachwuchs treffen darf, doch die Hauptarbeit liegt Berichten zufolge allein bei Angelina. Kein einfacher Job, der sicherlich auch belastet. Doch ist die Schauspielerin glücklich, dass Maddox, Pax, Shiloh und Co. so wunderbar zusammenhalten - auch die Trennung ihrer Eltern haben sie so gut es geht gemeinsam durchgestanden. "Es ist beruhigend, dass meine Kinder so eng zusammenhalten und füreinander sorgen. Das zu wissen, gibt mir inneren Frieden. Denn der Tag kommt, wenn ich nicht mehr da bin", sagte Angelina Jolie im Gespräch.

Erfahren Sie mehr:

Angelina Jolie und Brad Pitt: Das ist ihr Familienalbum

Gerüchte um Brangelina: Ist das Liebes-Comeback längst besiegelt?

Angelina Jolie im Zölibat?: Sie verzichtet komplett auf Sex, weil...

Messer-Attacke: Jean-Claude van Dammes Sohn festgenommen .
Messer-Attacke: Jean-Claude van Dammes Sohn festgenommenDer 21-Jährige habe in dem Haus für ordentlich Randale gesorgt. Die Polizei wurde daraufhin informiert, weil Nicholas gegen den Aufzug hämmerte. Bei der Kontrolle fanden die Beamten laut TMZ eine Blutspur, die zur Wohnung des Actionheld-Sohnes führte. Während einer Befragung des berühmten Nachwuchses und seines Mitbewohners entdeckten sie an seiner Hand eine Verletzung, die von seiner Lift-Aktion stammen dürfte. Daraufhin verließen die Polizisten den Ort, um nur 20 Minuten später wieder zurückzukehren.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!